• Gut 2,2
  • 6 Tests
113 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 5,2"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 12 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Akku­ka­pa­zi­tät: 3100 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Aquaris V

  • Aquaris V (3GB RAM, 32GB) Aquaris V (3GB RAM, 32GB)
  • Aquaris V (2GB RAM, 16GB) Aquaris V (2GB RAM, 16GB)

BQ Aquaris V im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (386 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: Aquaris V (3GB RAM, 32GB)

    „Pro: hochwertige Verarbeitung; einfache Bedienung; helles LC-Display; 25 GB; interner Speicher; Dual-SIM-Betrieb; Schnellladefunktion für den Akku; Fingerprintsensor; Wechselspeicherslot.
    Contra: Kamera liefert nur Schnappschussqualität; hohes Gewicht; kein Headset im Lieferumfang; niedrige Displayauflösung; kein USB-C-Anschluss.“

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“ (1,7)

    Platz 4 von 8

    „... BQ hat mit dem Aquaris V ein solides Smartphone der Mittelklasse im Portfolio, das vor allem mit einer hochwertigen Kamera und durchdachten Extras punktet. Tatsächlich konnte die Kamera im Test überzeugen, wenngleich zur absoluten Leistungsspitze noch Aufholbedarf besteht. ...“

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (83%)

    Getestet wurde: Aquaris V (3GB RAM, 32GB)

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    73%

    Getestet wurde: Aquaris V (3GB RAM, 32GB)

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    3,7 von 5 Punkten

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    6,8 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Aquaris V (3GB RAM, 32GB)

zu BQ Aquaris V

  • BQ Aquaris V 16GB [Dual-Sim] schwarz [OHNE SIMLOCK] SEHR GUT

Kundenmeinungen (113) zu BQ Aquaris V

4,2 Sterne

113 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
64 (57%)
4 Sterne
23 (20%)
3 Sterne
10 (9%)
2 Sterne
10 (9%)
1 Stern
5 (4%)

4,2 Sterne

113 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BQ Aquaris V

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 283 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,4 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3100 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 73 mm
Tiefe 8,4 mm
Höhe 148,1 mm
Gewicht 165 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema BQ Aquaris V können Sie direkt beim Hersteller unter bq.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spanischer Aufsteiger

connect 1/2018 - Letzteres ist nun verfügbar und muss sich dem harten connect-Labortest stellen. Das Aquaris V wird in zwei Speichervarianten verkauft. Das Testgerät bietet für 250 Euro die Kombination aus 32 GB Nutzer- und 3 GB Arbeitsspeicher. Für den Besitzer stehen nach Abzug des Betriebssystems 25 GB zur freien Verfügung - das ist ordentlich. Für 30 Euro weniger gibt's auch eine Version mit 16 GB Nutzer- bzw. 2 GB Arbeitsspeicher. …weiterlesen

Cyber-shot-Modell - Sony Ericsson bringt „Smile Shutter“

Das SEMC Blog berichtet, Sony Ericsson möchte bei seinen künftigen Kamera-Handys eine Funktion namens „Smile Shutter“ bringen. Damit warte die Kamera stets ab, bis die Person im Fokus ein Lächeln zeige. Erst dann werde automatisch ein Foto geschossen. Wer den Smile Shutter nicht nutzen wolle, könne den Kamera-Knopf ein zweites Mal betätigen und damit die Funktion deaktivieren.