Bosch SMU58N45EU 1 Test

(Unterbau-Geschirrspüler)
SMU58N45EU Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Unterbaufähig: Ja
Energieeffizienzklasse: A++
Breite: 60 cm
Steuerungstyp: Druck­taste
Wasserverbrauch: 6,5 l
Mehr Daten zum Produkt

Bosch SMU58N45EU im Test der Fachmagazine

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 12/2011
    • 203 Produkte im Test
    • Seiten: 27

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2011“

    Energieverbrauch (kWh/Jahr): 262;
    Wasserverbrauch (Liter/Jahr): 1.820;
    Leistungsaufnahme nach Programmende (W/Jahr): 0,10;
    Geräuschemission in dB: 44;
    Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 165;
    CO²-Ausstoss (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 178.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bosch SBV68TX06E Serie 6 XXL-Geschirrspüler Vollintegriert / A+++

    Energieeffizienzklasse A + + + , TFT Display: intuitive Programmauswahl mit Klartext - Anzeige, Echtzeitangabe und ,...

Einschätzung unserer Autoren

Bosch SMU 58N45EU

Passt sich im Verbrauch der Beladung an

Der Bosch SMU58N45EU ist ein ganz besonders sparsamer Geschirrspüler – zumindest, was den Wasserverbrauch betrifft. Denn mit seinem nominellen Verbrauch von 6,5 Litern Wasser je Spülgang im Programm „Eco 50“ führt der Automat derzeit zusammen mit nur wenigen Mitbewerbern die Rangliste der sparsamsten Geschirrspüler an. Und das Erfreuliche daran ist: Diese Effizienz geht nicht bei geringerer Beladung verloren, wie es sonst bei solchen Maschinen häufig üblich ist.

Stattdessen passt sich der SMU58N45EU der tatsächlichen Beladung an, ein Aqua-Sensor und ein Beladungssensor stellen dies sicher. Ersterer misst permanent mit einem Lichtstrahl die Qualität des Spülwassers. Bei wenig Geschirr – oder auch nur leicht verschmutztem – fällt die Trübung des Wassers nur gering aus, so dass der Sensor die Dauer des Durchlaufs entsprechend verringert. Der Beladungssensor ergänzt dies wiederum, indem er feststellt, wie hoch der Wasserspiegel ausfällt. Denn bei wenig Geschirr bleibt auch wenig Wasser daran haften, der Wasserspiegel steigt also.

Auf diese Weise bleibt die Maschine bei geringerer Beladung weiterhin effizient, da auch der Wasserverbrauch angepasst wird. Denn was nützt die größte Sparsamkeit, wenn man öfter kleine Mengen zu spülen hat anstatt selten große Mengen? Der Benutzer kann übrigens auch gleich die Funktion „Halbe Beladung“ auswählen, welche schon als Voreinstellung den Wasser- und Energieverbrauch reduziert. Dann muss er sich nicht darauf verlassen, dass die Sensoren die niedrige Beladung erkennen (was zum Beispiel bei wenigen, aber sehr großen Pastatellern aufgrund der großen Haftfläche für das Wasser nicht sicher wäre).

Übrigens ist es nicht so, dass der Bosch SMU58N45EU sich ausschließlich über seinen niedrigen Wasserverbrauch definiert. Er gehört auch zu der neuen Generation an Spülmaschinen, welche besonders leise arbeitet. Als Maximalwert gibt der Hersteller 44 dB(A) an – das ist ein Lärmpegel, der auf einem Niveau mit einer ruhigen Wohnung liegt. Das Gerät kann also getrost in einer offenen Wohnküche stehen und dürfte im laufenden Betrieb nicht einmal den kuschligen Fernsehabend auf der Couch stören.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bosch SMU58N45EU

Steuerungstyp Drucktaste
Wasserverbrauch 6,5 l
Bauart
Unterbaufähig vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A++
Leistung
Lautstärke 44 dB
Ausstattung
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Komfort
Besteckschublade vorhanden
Startzeitvorwahl vorhanden
Restlaufzeitanzeige vorhanden
Maße
Breite 60 cm
Weitere Produktinformationen: 13 Maßgedecke

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch SMU58N 45EU können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-home.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bosch SMU68M65EUBosch SMU 58M75EUSiemens SN46 U593EUSiemens SN45M 539EUSiemens SN46M535 EUSiemens SN48M552DESiemens SN48N563DESiemens SN48N564DESiemens SN45M589EUNeff G 850NU