Bosch Smart Home Eyes Außenkamera 4 Tests

1.851 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Out­door Ja  vorhanden
  • Auf­lö­sung 1920 x 1080 (Full HD)
  • Gegen­sprech­funk­tion Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Bosch Smart Home Eyes Außenkamera im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 6 von 10

    Kamera (50%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (35%): „befriedigend“ (2,7);
    Stromverbrauch (5%): „befriedigend“ (3,2);
    Basisschutz persönlicher Daten (10%): „gut“ (2,3).

  • Endnote ab 03.06.22 verfügbar

    Platz 11 von 12

    Ausstattung: 154 von 250 Punkten;
    Konfiguration, Stromverbrauch: 92 von 100 Punkten;
    System / Anbindung: 63 von 75 Punkten;
    Bedienung: 75 von 75 Punkten.

    • Erschienen: 15.06.2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: gut verständliche Bedienungs- und Einrichtungsanweisungen; Kamera-App verfügt über zahlreiche Funktionen; ordentliche Bild- und Tonqualität.
    Contra: Design ggf. gewöhnungsbedürftig; kein unauffälliger Nachtsicht-Modus vorhanden; nicht besonders preisgünstig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (39 von 50 Punkten)

    Platz 5 von 8

    „Die Kamera von Bosch hat eine gute Gegensprechanlage und hübsches Stimmungslicht. Ein Wandanschluss ist aber auch hier vonnöten.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Bosch Smart Home Eyes Außenkamera

zu Bosch Smart Home Eyes Außenkamera

  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera, Überwachungskamera kompatibel mit Amazon
  • Bosch Smart Home Außenkamera Eyes (1.920 x 1.080 Pixel (Full HD),
  • BOSCH Smart Home Eyes Außenkamera, IP Kamera
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera Variante Deutschland Frankreich Österreich NEU
  • Bosch Smart Home Eyes - Außenkamera - Weiß
  • BOSCH Smart Home Eyes Außenkamera, IP Kamera
  • Bosch Eyes Außenkamera und Außenleuchte silber
  • Bosch Eyes Smart Home Außenkamera Weiß
  • Bosch Smart Home Eyes Aussenkamera mit Beleuchtung
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera (1920 x 1080 Pixels), Netzwerkkamera
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera, Überwachungskamera kompatibel mit Amazon

Kundenmeinungen (1.851) zu Bosch Smart Home Eyes Außenkamera

4,5 Sterne

1.851 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
1 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

1.847 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Cyberport lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von lesehexe

    Eine edle Außenleuchte, die alles sieht

    • Vorteile: gute Nachtsicht, top Bilder in HD-Qualität, Gegensprechanlage, Außenbeleuchtung, einfache Montage, unkomplizierte Installation, Bewegungsmeldung aufs Handy
    • Geeignet für: Haus, Außenanlagen, Garten, Betriebsgelände
    Wir sind total begeistert. Vor allem, weil unterschiedliche Optionen der Steuerung angeboten werden. Wer nur dieses eine Gerät nutzt, kann Kamera, Licht und Sensorsensibilität per Handy-App steuern. Wer weitere Bosch Smart Home Geräte besitzt, kann die Kamera in das Bosch Smart Home System integrieren und/oder über Amazons Alexa steuern.

    Die Kamera besteht aus zwei Teilen: das Gehäuse, das an die Wand geschraubt wird und die Außenleuchte mit integrierter Kamera. Während das Gehäuse aus Kunststoff besteht, ist die Leuchte aus Glas und Metall hergestellt. Das komplette Gerät wirkt sehr hochwertig und edel – besonders an der Hauswand. Das einzige, was wir hier bemängeln würden, sind die mitgelieferten Schrauben und Dübel, die uns etwas klein vorkommen. Schließlich gilt es 744 Gramm Gewicht zu halten. Wir haben deshalb für die Montage eigene, robustere Schrauben verwendet.
    Benutzerfreundlichkeit
    Die Funktionen sind leicht verständlich. Wobei an der Kamera selbst nichts zu verstellen ist. Es geht mehr um die Handhabung der App auf dem Handy. Die ist eigentlich selbst erklärend. Wir haben ein bisschen ausprobiert, mal Einstellungen aktiviert oder deaktiviert, Zeiten eingestellt und überprüft, ob die Kamera, respektive die Beleuchtung reagiert. Es hat alles wunderbar und auf Anhieb geklappt.
    Installation
    Noch einfacher geht’s nicht. Die Montage und Installation der Kamera sind in kurzer Zeit erledigt: Vier Löcher in die Wand gebohrt, die Dübel versenkt, das Gehäuse aufgesetzt und festgeschraubt, das Stromkabel der Außenbeleuchtung unten durch die Öffnung im Gehäuse führen, die Litzen in der Lüsterklemme befestigen, den Korpus aufstecken, etwas andrücken und mit dem mitgelieferten kleinen Schraubendreher fixieren. Danach muss man nur noch die von Bosch angebotene passende App aufs Handy laden und den Anweisungen folgen. Im Verlauf der Installation wird man gebeten, einen Benutzer-Account auf der Webseite von Bosch anzulegen und sich, nach der Aktivierung des Bestätigungslinks, dort anzumelden. Abgefragt werden noch die WLAN-Daten, die man bereithalten sollte, um die Kamera zu koppeln. Das war’s dann auch schon. Die Leuchte zeigt durch unterschiedlich farbiges Blinken und Leuchten, den Fortschritt der Installation an.
    Design
    Die Außenleuchte mit integrierter Kamera – oder ist es eine Kamera mit integrierter Außenleuchte? – kommt in sehr modernem, edlem Design daher. Der Korpus ist rund und spendet mit mattiertem weißem Glas ein weiches Licht, das je nach Bedarf entweder als Bewegungslicht nur nach vorne oder als Stimmungslicht auch nach oben und unten strahlt und so dem Haus eine ansprechende Optik verleiht.
    Alltagstauglichkeit
    Wir haben die neben der Haustür installierte Kamera in ständigem Betrieb. Gut gefällt uns, dass – egal ob wir zuhause sind oder nicht – eine Meldung aufs Handy kommt, wenn sich jemand auf dem Grundstück bewegt. Das sind dann zwar manchmal sehr viele Meldungen, weil wir sie selbst auslösen, wenn wir beispielsweise das Auto nach dem Einkaufen entladen. Aber diese Meldungen werden sofort wieder gelöscht. Dafür zeigt uns die Kamera auch alle anderen Menschen an, die sich eben auf unserem Grundstück bewegen. Einzig die Gegensprechanlage funktioniert bei uns nicht ganz einwandfrei. Man kann zwar problemlos nach außen, also mit dem Menschen sprechen, der vor der Tür steht, doch kommt dessen Antwort mit rund sechs Sekunden Verzögerung an. Das muss aber kein Manko der Kamera sein. Das kann durchaus an unserem alten Haus mit seinen dicken Mauern liegen, die die WLAN-Verbindung nicht immer ganz einwandfrei funktionieren lassen.
    Gesamturteil
    Wir sind voll und ganz zufrieden mit der Kamera. Die Bilder, die die Kamera in Full HD-Qualität liefert, sind gestochen scharf – selbst bei Nacht sind Einzelheiten und beispielsweise Gesichter sehr gut zu erkennen. Die Kamera verfügt über einen 4 GB starken Speicher. Außerdem werden bis zu 200 Ereignisse für 30 Tage, 25 als Favoriten markierte Clips sogar dauerhaft gespeichert. Und das alles kostenlos.
    Die Montage und Installation der Kamera sind in kurzer Zeit erledigt. Der Bewegungssensor reagiert sehr schnell, die Kamera schaltet sich im Bruchteil einer Sekunde ein, eine Meldung geht aufs Handy und man kann live und in bester HD-Qualität beobachten, was sich draußen tut.
    Manche beschreiben das Objektiv der Kamera als kaum sichtbar und unauffällig. Das sehen wir anders. Man sieht schon, dass da ein wachsames Auge installiert ist. Aber für uns ist das positiv. So werden Einbrecher möglicherweise schon gleich abgeschreckt. Von uns gibt es eine ganz klare Empfehlung für die Bosch Smart Home Camera Eyes.
    Ein Installations-Video gibt es auf https://www.youtube.com/channel/UCp4B1yXoInalEYwUEKFXoVA
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kamera und smarte Außen­be­leuch­tung kom­bi­niert

Stärken

  1. eingebauter Lautsprecher ermöglicht Gegensprechfunktion
  2. auch ohne Smarthome-System nutzbar
  3. gute Videoauflösung
  4. keine speziellen Anschlüsse notwendig

Schwächen

  1. nur in Smarthome-Systeme von Bosch integrierbar
  2. sehr teuer
  3. abhängig von Clouddiensten von Bosch

Dass es sich bei dem Produkt um eine Kamera handelt, erkennt man erst beim genaueren Hinsehen. Somit kann die Kombination aus Kamera und Außenlampe als unauffälliges Sicherheitsutensil am Haus betrachtet werden. Das relativ teure Gerät lässt sich auch ohne bestehendes Smarthome-System nutzen. Wenn man es in sein Smarthome-Ökosystem einbinden will, muss es sich um eines von Bosch handeln. Die Steuerung und der Fernzugriff geschehen per Smartphone-App, wobei einige Rezensenten die Stabilität der Software kritisieren. Praktischerweise reicht für die Installation ein herkömmlicher Lampenanschluss.

von Gregor L.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Überwachungskameras

Datenblatt zu Bosch Smart Home Eyes Außenkamera

Einsatzbereich
Geeignet für
Outdoor vorhanden
Einzelne Kamera vorhanden
Kamera mit Zentrale fehlt
Kameraeigenschaften
Auflösung 1920 x 1080 (Full HD)
Zoom vorhanden
Sichtfeld 120°
Schwenk-/Neige-Motor fehlt
Nachtsicht fehlt
Funktionalität
Sensoren
Bewegungserkennung vorhanden
Geräuscherkennung fehlt
Privatzone vorhanden
Interaktion
App-Steuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Gegensprechfunktion vorhanden
Speicher
Speicherkarten-Slot fehlt
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterie fehlt
Stromanschluss (Netzteil) vorhanden
PoE (PowerOverEthernet) fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: F01U314889

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf