Ø Gut (2,1)

Test (1)

Ø Teilnote 2,1

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Renn­rad
Gewicht: 10,8 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 1 x 10
Mehr Daten zum Produkt

Bombtrack Oxbridge Geared (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • CYCLE

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 10

    37 von 50 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 10 Punkten

    „... Allein von seinen Fahreigenschaften her ist das Oxbridge das urbanste Bike in unserer Auswahl. Die Gabel sorgt für direktes Ansprechverhalten. Und das ganze Handling ist für die Bewegung in der Stadt ausgelegt. Das Bike ist robust, schluckt viele Unebenheiten und eignet sich für den Typus Kurierfahrer in spe, der gerne schneller unterwegs ist.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bombtrack Oxbridge Geared (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 10,8 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 10
Schaltgruppe Shimano Tiagra
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl
Erhältliche Rahmengrößen 52,3 / 54,3 / 56,3 / 58,3 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Bombtrack Oxbridge Geared (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter bombtrack.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

‚Vies Verdes‘

aktiv Radfahren 1-2/2012 (Januar-Februar) - Ende der sechziger Jahre wurde die Linie eingestellt. Und so bringt die alte Strecke heute Radfahrer ans Meer. Die Räder rollen auf Asphalt oder auf gestampfter Erde durch Dörfer mit alten Natursteinhäusern sowie rötlichen Ziegeldächern. Hühner gackern, Schafe stehen auf Weiden, schauen den Radlern hinterher. Ländlich, beschaulich die Szenerie, und so radelt man Kilometer für Kilometer in gemächlichem Tempo dahin. Tendenziell geht’s leicht bergab, Ausnahmen sind selten. …weiterlesen

Extrem sein - Teil 3: Kopfsache

RennRad 3/2012 - Bei gewisser Musik kommt sofort eine gewisse Stimmung. Bestimmte Musik kann bewusst mit bestimmten positiven Zuständen verknüpft werden. Sobald diese Musik ertönt, kommt der positive Zustand wieder hervor. Mache dir eine Playlist mit Musik, die dich beim Radfahren am meisten motiviert, und höre sie immer wieder, dabei denke wie dich diese Songs beim nächsten Rennen antreiben. Diese Lieder sollten dann immer, wenn du sie im Alltag hörst, sofort "Kribbeln in den Beinen" auslösen! …weiterlesen