Böttcher Trekk Lite - Shimano Deore XT (Modell 2018) Test

(28-Zoll-Damenfahrrad)
  • Gut (2,5)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
  • Gewicht: 14,2 kg
  • Felgengröße: 28 Zoll
  • Anzahl der Gänge: 3 x 10
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Böttcher Trekk Lite - Shimano Deore XT (Modell 2018)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Produkt: Platz 24 von 25
    • Seiten: 30
    • Mehr Details

    „noch gut“

    „Das ‚Trekk Lite‘ ist ein sportliches Tourenrad mit toller Ausstattung. Leider ist der Trapez-Rahmen zu weich und führt so zum ‚noch gut‘.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Böttcher Trekk Lite - Shimano Deore XT (Modell 2018)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 14,2 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 10
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Trapez
  • Tiefeinsteiger

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Herzschritt-Macher bikesport E-MTB 6/2009 - Souveräne Chassis-Steifigkeit, ein wachsames, potentes Fahrwerk, der absenkbare Sattel und Speedsucht – so lauten die unerschütterlichen Qualitäten des Merida. SIMPLON Dozer AM-3 es um Abkürzungen und Fertigungstechnologien geht, dann ist Simplon ganz vorne mit dabei. Auf dem äußerst formschönen Rahmen des Dozer wimmelt es förmlich von Hinweisen, wie und was hier, da und dorten Spezielles verwendet wurde. …weiterlesen


Alles Gute! TOUR 4/2008 - hochwertige Ausstattung, fairer Preis wenig Federkomfort am Sattel FELT F3 Die Tester notierten beim Carbonrenner der US-Marke zunächst das wendige Lenkverhalten – Folge des ungewöhnlich steilen Lenkwinkels. Auffällig auch, dass das Fahrwerk spürbar softer abgestimmt ist als bei den meisten anderen Rädern im Test. Der Blick in die Messwerte zeigt, woher der Eindruck kommt. …weiterlesen


Von Flüssen und Flößern e-BikeMAGAZIN Nr. 1 (Mai/Juni 2012) - Die moderne Ausstellung umfasst etwa 140 Werke von Andy Warhol, Joseph Beuys und Christo. Eine andere Schau, deren Exponate vier Mal im Jahr gewechselt werden, präsentiert zeitgenössische Künstler - hier bekommt man hohe Kunst zu sehen, und das mitten im Schwa Schwarzwald! Ein bisschen mehr Natur und weniger Kunst erwartet den Radfahrer in Oberharmersbach. Blühende Bauerngärten und urige Schwarzwaldhöfe machen den Charme des Ortes aus. So wie der historische Speicher aus dem Jahre 1761. …weiterlesen


Die E-Fullys kommen! Fahrrad News 1/2011 - Das erfolgreiche Allround-Fully war bisher in sechs Varianten erhältlich; mit dem eLycan kommt eine Version mit dem kraftvollen BionX-Radnabenmotor hinzu. Vorteil dieser Bauweise ist, dass am Bike nur wenig verändert werden muss. Geometrie und Fahreigenschaften des normalen Fullys bleiben erhalten, in Sachen Komponenten und Schaltung müssen keine Kompromisse gemacht werden; mit der kleinen Ausnahme, dass statt einer aufgesteckten Zahnkranzkassette ein Schraubkranz zum Einsatz kommt. …weiterlesen