Titanium XT (Modell 2017) Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 10,8 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Böttcher Titanium XT (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • 26 Produkte im Test
    • Seiten: 19

    „sehr gut“

    „... Leichtfüßig nimmt der federleichte Flitzer Fahrt auf, zieht samtig durch, flext und schnurrt, dass wir gar nicht wieder aus dem sportlich komfortablen Sattel steigen wollen. Die nicht zu übertrieben sportliche Sitzposition macht das Rad langstreckentauglich. Dieses Edelross länger draußen stehen zu lassen, würden wir nicht empfehlen. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Böttcher Titanium XT (Modell 2017)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 10,8 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Titan

Weiterführende Informationen zum Thema Böttcher Titanium XT (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter boettcher-fahrraeder.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Rotes Herz

aktiv Radfahren 11-12/2012 (November/Dezember) - Mit kleinen Kettenblättern gewinnt man bei Pinion einiges an Luft unter dem Rahmen. Durch das vergleichsweise große Riemenrad schenkt Mi:Tech wieder ein bisschen an Bodenfreiheit her. Eingeschränkt hat uns das aber nicht. Drei Fragen an Jürgen Militzer, Geschäftsführer Mi:Tech "Wir waren von dem System 'Pinion' als Fahrradantrieb sofor t überzeugt." Warum gehört Mi:Tech zu den ersten Kunden von Pinion? …weiterlesen

So machen Sie Ihr Rad sicherer

aktiv Radfahren 1-2/2010 - Eine spezielle Stufen-Form vermeidet Pressuren im Weichteilebereich, so dass sie sich auch für Touren eignen. Stabile Lenkzentrale Belastungsspitzen treten überall dort auf, wo der Körper das Rad berührt. Nicht nur bei Sattel/Sattelstütze oder Pedalen/Kurbeln (öfter mal Nachziehen), sondern auch auf die Lenkzentrale. Empfehlen können wir das VRO-System von Syntace. Die Kombination aus Vorbau und Lenker gilt als extrem belastbar. …weiterlesen

Tolle Tourer

aktiv Radfahren 1-2/2017 - Stimmt. Die preisliche Spreizung in dieser Megatest "Tour"-Edition 2017 ist enorm. Vom Preis her starten wir mit dem Grecos Tessin, das sich für sportive Einsteiger unter Ihnen anbietet. Und bei uns sogar ein "Gut" einheimsen kann. Wie die weiteren Räder von Prophete und Riverside, die ebenfalls mit Scheibenbremsen ausgestattet sind. …weiterlesen