Navigator V Produktbild
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Geeignet für: Auto
Bildschirmgröße: 5"
Gewicht: 288 g
Typ: Festein­bau­ge­rät
Mehr Daten zum Produkt

BMW Navigator V im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Sowohl Einsteiger, als auch Profis kommen gut mit dem Navigator V zurecht. Erstere freuen sich über die einfache Bedienbarkeit und Installation ab Werk, Letztere schätzen die Planungsmöglichkeiten.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Plus: Bedienung vom Lenker; zusätzliche Karten installierbar; Offroad-Navigation möglich.
    Minus: teuer im Vergleich zu einem Nachrüstgerät; nur ab Werk wirklich sinnvoll.“

Datenblatt zu BMW Navigator V

Geeignet für Auto
Bildschirmgröße 5"
Gewicht 288 g
Ausstattung
  • Text-to-Speech
  • Fahrspurassistent
  • Fotonavigation
  • Wasserdicht
  • Live-Dienste
  • Lebenslanges Kartenupdate
  • Trackaufzeichnung
Akku-Betriebsdauer 4 h
Kartenmaterial Europa
Akku Lithium-Ion
Unterstützte Speicherkarten MicroSD
Bluetooth vorhanden
User-Interface Touchscreen
Interner Speicher 8 GB
Abmessungen (B x H x T) 13,6 x 8,3 x 2,4 mm
Typ Festeinbaugerät
Fahrspurassistent vorhanden
Geeignet für Auto vorhanden
Lebenslange Karten-Updates vorhanden
Live-Verkehrsinfos per Smartphone vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Navigon FreshMaps - Kostenloses Kartenupdate bei Neukauf zum Jubiläum

Seit zwei Jahren bietet Navigon den Karten-Aktualisierungsdiernst FreshMaps jetzt schon an. Und rechtzeitig zu diesem Jubiläum können Neu-Käufer einiger Navigon-Geräte gemeinsam mit dem Hersteller feiern. Für Navis, die im Zeitraum vom 01. März bis 21. März gekauft werden, sind die Kartenupdates via FreshMaps nämlich kostenlos, was eine Ersparnis von bis zu 99 Euro bedeuten kann.

Kölle alaaf mit dem Navi – und noch viel mehr

„Kölle Alaaf“: Rechtzeitig vor dem Beginn der fünften Jahreszeit bietet Navigon ein weiteres Highlight aus seiner Serie City Highlights an. Zusammen mit der KölnTourismus hat der Navi-Hersteller einen weiteren Städteführer veröffentlicht, der sich diesmal der Stadt Köln widmet. Allerdings steht im Zentrum des Reiseführers nicht der berühmte und bei einigen Zeitgenossen auch berüchtigte Karneval.

Drei Spezialmodelle fürs Motorrad im Vergleich

Mit einem deutlichen Punktevorsprung entschied das Zumo 660 von Garmin einen Direktvergleich mit dem Becker Traffic Assist Z100 und dem TomTom Rider 2nd Edition für sich. Das Zumo 660 biete den größten Funktionsumfang und glänzte laut Tester auch mit einem „grandios hellen“ Display. Den Test hatte die Zeitschrift „Motorrad News“ durchgeführt.

Weihnachtsgeschenk von Garmin - Kartenupdate nüMaps verlängert

Garmin hat die ursprünglich nur bis Oktober 2009 befristete Aktion „Lebenslänglich“, die zeitlich quasi unbegrenzte Kartenupdates umfasst, verlängert. Das Angebot gilt nun bis zum 31.12.2009. In diesem Zeitraum können alle Käufer eines Nüvi 1350, 1390, 1490 oder 1690 zum einmaligen Preis von 29,90 Euro die Option „nüMaps Lifetime“ ordern.

Oberklassen-Navigation und Top-Radio in einem

Navigationssysteme zum nachträglichen Festeinbau gehören noch längst nicht zum alten Eisen. Dies bewies das Pioneer AVIC-F 800BT in einem Test der Zeitschrift „autohifi“. Gegenüber der Konkurrenz der mobilen Navigationssysteme mit Multimedia-Funktion ist das Pioneer üppiger ausgestattet und liefert dazu vor allem eine wesentlich bessere Klang- und Empfangsleistung, die sich auf dem Niveau eines hochwertigen Auto-Radios bewegt. Lediglich ein paar Schwächen bei der Navigation verhinderte eine noch höhere Punktezahl. Doch mit 87 von möglichen 100 Punkten gehört das AVIC-F 800BT zur Referenzklasse.

Digitale Sextanten

Motorradfahrer 3/2016 - Was heutige Navigationsgeräte können, musste in grauer Vorzeit von Kompass, Sextant und Karte erledigt werden. Wir geben eine Übersicht über die aktuellen Multitools für Biker, damit die nächste Route nicht in den Sternen steht.Testumfeld:Es wurden sieben Navis miteinander verglichen. Die Modelle erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Stau muss nicht sein

connect 12/2013 - Wer hat die besten Staumeldungen? Wir vergleichen die zwei besten Navigations-Apps mit drei Premium-Festeinbauten von Audi, BMW und Mercedes.Testumfeld:Im Praxistest befanden sich 5 Navigations-Apps und -systeme. Sie erhielten Bewertungen von 3 bis 5 der jeweils 5 möglichen Sterne. Testkriterien waren Handhabung, Displaydarstellung, Konfigurationsmöglichkeiten, Präzision Staudienst, Abdeckung Staudienst, Stauumfahrung und Fahrzeit. …weiterlesen