BMW Motorrad S 1000 R ABS (118 kW) [Modell 2015] Test

(Naked Bike)
  • Gut (2,2)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Naked Bike
  • Hubraum: 999 cm³
  • Zylinderanzahl: 4
  • ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu BMW Motorrad S 1000 R ABS (118 kW) [Modell 2015]

    • Kradblatt

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die BMW kann wirklich vieles gut, aber am besten kann sie Kurven. Der Radius spielt dabei kaum eine Rolle. Die Rückmeldung und Stabilität ist so gut, dass ich auch bei hohem Tempo souverän Schräglagen fahre, die ich mich mit vorherigen Mopeds nie getraut hätte. Gleichzeitig lenkt das Gefährt auf der Landstraße nur durch ein wenig Gewichtsverlagerung und leichten Druck am breiten Lenker spielerisch ein ...“

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 13/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Mehr Details

    731 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,8, „Sieger Motor“,„Sieger Fahrwerk“,„Sieger Sicherheit“

    „Die BMW leistet sich nicht die geringste Schwäche. Ist Perfektion langweilig? Die feinstgeschliffene S 1000 R beweist das Gegenteil.“

    • ROADSTER

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Es gibt nichts, was man diesem Motorrad ankreiden könnte. Außer seiner Lautstärke. Die R hat das Potenzial, Kinderwagen schiebende Mütter und Omas in den Straßengraben zu katapultieren. Ein verblüffend gutes Motor- und Fahrwerkspaket mit beeindruckend funktionierenden Ausstattungsoptionen zu einem Preis, den wir aus München kaum für möglich gehalten hätten.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu BMW Motorrad S 1000 R ABS (118 kW) [Modell 2015]

ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 207 kg
Hubraum 999 cm³
Leistung in kW 118
Leistung in PS 160
Modelljahr 2015
Nennleistung Mehr als 100 kW
Typ Naked Bike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schatzsucher Motorrad News 4/2013 - Es sind nicht wenige! "Wer den Abzweig zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe auslässt, bringt sich um den Höhepunkt der gesamten Fahrt", warnt eindrucksvoll unser alter Reiseführer über die Hohen Tauern. Und wenngleich am vierstö ckigen Parkhaus direkt zu Füßen des Gletschers ein "Nix-Wie-Weg-Gefühl" aufkommen kann, der Blick auf die zum Greifen nahe Eisriesenwelt ist grandios. Seinen Namen hat der Berg übrigens vom Donnern des Steinschlags, das in alten Zeiten als "Klocken" bezeichnet wurde. …weiterlesen


Die goldene Mitte MOTORRAD 23/2015 - ... ist auch nicht mehr das, was sie einmal war. Denn Bikes mit Hubräumen um 800 cm³ zählen heute zwar zur Mittelklasse, kicken aber in puncto Fahrspaß in der Topliga.Testumfeld:Im Vergleich der Zeitschrift Motorrad befanden sich drei Naked Bikes, die mit 624 bis 665 von jeweils 1000 möglichen Punkten beurteilt wurden. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit und Kosten. …weiterlesen


Miles & more MOTORRAD 10/2016 - Bärenstarke Power-Naked-Bikes garantieren grandiosen Fahrspaß auf der Landstraße. Mit Windschutz und mehr Komfort wollen die Kraft-Nakedeis als Sporttourer auch beim Meilenfressen glänzen. Gelingt der High-End-Spagat?Testumfeld:Es wurden vier Sporttourer miteinander verglichen und anschließend mit 691 bis 751 von jeweils 1000 möglichen Punkten bewertet. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit und Kosten. …weiterlesen


Maskenball TÖFF 4/2016 - Nudismus ist nicht jedermanns Sache: Diese Drei basieren technisch auf ihren potenten Naked-Bike-Schwestern, tragen jedoch Kleider, die nicht nur für Sport, sondern auch für Touring taugen.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich drei Sporttourer, die nicht abschließend benotet wurden. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk, Bremsen und Ergonomie. …weiterlesen


Gute Unterhaltung MOTORRAD 26/2015 - Manche genießen die Optik, den Sound oder entspanntes Gleiten. Andere Dynamik, Leistung, Speed. Doch das Salz in der Suppe sind Kurven. Und wenn es dort flott vorangehen soll, entbrennt schnell die Diskussion, welche Gattung Motorrad die besten Trümpfe in der Hand hält. Ein Selbstversuch.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich vier Motorräder unterschiedlicher Typen. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen