Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio, CD-​Radio
Kanäle: Ste­reo
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Blue­tooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Block SR-200 MkII im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Kauftipp“

    „Plus: Musikstreaming per LAN/WLAN/Bluetooth/USB; integriertes CD-Laufwerk /DAB+ Tuner; multiroomfähig.
    Minus: -.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „Das Block SR-200 MKII ist ein echtes Kraftpaket und klingt ... erstklassig. In dem eleganten Gehäuse sorgen CD-Player, UKW und DAB+-Tuner, Internetradio, Bluetooth und Spotify für vielfältiges Hörvergnügen, inklusive Musik streaming aus dem Internet. Dazu ist die Bedienung des SR- 200MKII denkbar einfach, ein Farbdisplay am Gerät und die Option, das ganze per Smartphone App zu steuern komplettieren das System. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    Plus: moderne Ausstattung; viele Abspielquellen; gut abgestimmter und kraftvoller Klang; ordentliche Leistungsreserven (für die Größe); schickes und gut verarbeitetes Gehäuse; einfache Handhabung.
    Minus: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Block SR-200 MkII

  • Audioblock SR-200 MK2 Smartradio Internetradio inkl.

Kundenmeinung (1) zu Block SR-200 MkII

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • ordentliches Gerät

    28.04.2021 von FriedrichCremer

    Block SR-200 MK II

    Design : gut, aber nicht innovativ, eher konservativ. Klavier-Lack (sogar am Boden) macht sich gut. 43cm breit, zufällig das gute alte HiFi-Rack-Format. Es passte tatsächlich genau in ein noch vorhandenes HiFi-Rack.- Das Display sollte größer sein. Das ganze Feld über dem CD-slot sollte Info-Feld sein (wie z.B. bei Smartphones, also ca. 6Zoll). Verwunderlich, dass die Anbieter von Oberklasse-Radios immer noch kleine Displays anbieten. Klang : Wer von der klassischen HiFi-Stereo-Anlage kommt, wird zunächst enttäuscht sein, es fehlt die Bühne; stereo-breit ist da nichts. Aber damit wäre das Gerät überfordert. Eines kann man aber sagen : Ein digitales smart-Radio (von denen es hunterte gibt) geht ohne Subwoofer nicht. Ohne Subwoofer fehlt Substanz. 40Hz (Technische Daten) sind schon recht ambitioniert. Ich bin nicht sicher, ob die metallenen Lautsprecher-Schutzflächen nicht doch etwas von clearness wegnehmen. Abnehmbar gestalten ? Ich hätte kein Problem damit, „nackte“ Lautsprecher zu betreiben (wie das im HiFi-Bereich üblich ist). Zur Klangregelung gibt es 8 Voreinstellungen und „Mein EQ“. „Loudness“ gibt es nicht. - Zur Einrichtung : Die Internet-Einrichtung hat auch nach mehreren Versuchen nicht geklappt. Es endete sowohl per WLAN als auch per LAN mit dem Hinweis :“IP-Adresse über DHCP nicht erhalten“. Es musste eine neue IP-Adresse generiert werden. Ok, 20.000 Sender braucht kein Mensch, und die klangliche Qualität ist auch nicht durchgehend auf DAB/CD-Niveau. Aber wer geduldig sucht, findet auch audiophile Sender. Gut ist die Möglichkeit, nach „Genres“ zu ordnen. Das kann das herkömmliche Radio nicht.- DAB-Empfang : sehr gut. Gut hierbei auch, dass es eine Signal-Stärke-Anzeige gibt. Weniger gut ist, dass man nur 10 Sender speichern kann. Das machen andere Hersteller besser. - Zum CD-Laufwerk : Auch selbstgebrannte CDs werden gelesen. Angenehm dass Kopfhörer-Ausgang und Aux in (beides Miniklinkenbuchsen) auf der Frontseite angebracht sind (wo sie auch hingehören). Der allgemeine Audio in-Eingang auf der Rückseite ist traditionell in Cinch ausgeführt (im Display ungewohnt „Rca in“ genannt). Die Zeit, nach welcher das Gerät selbständig in den Stand-by-Modus wechselt, ist einstellbar. - Noch ein Hinweis : In der Bedienungsanleitung, p.31, heißt es in den „Technischen Daten“ : 2x3,5 Watt, was falsch ist. Kuriositäten bei den Fehlermeldungen, z.B. „schwacher Bass“ :„Die Phase beim Lautsprecher ist nicht richtig angeschlossen, wechseln Sie +/-“. Wie soll das denn gehen ?
    04.2021/CR

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

AudioBlock SR-200 MkII

Smarte Aus­stat­tung und star­ker Klang

Stärken
  1. kräftiger, dynamischer Klang
  2. gute Bassperformance
  3. unproblematisches Internet- & Bluetooth-Pairing
  4. erstklassig verarbeitetes Holz-Gehäuse
Schwächen
  1. hoher Preis

Klanglich gibt es am Block SR-200 MkII nichts auszusetzen. Verantwortlich dafür ist ein 2.1-System inklusive Tieftöner, dessen Performance das Portal "lite-magazin.de" als kräftig, dynamisch und harmonisch beschreibt und das auf einem starken Bass-Fundament basiert.  Die Ausstattung umfasst ein saubere CD-Laufwerk mit Slot-In-Mechanik sowie Bluetooth und WLAN zur Netzwerkeinbindung, wobei Letztere laut Test einwandfrei funktioniert. Anschließend hat man Zugriff auf alle Musikquellen im Heimnetz, auf Radiosender aus aller Welt oder auf den Streamingdienst Spotify. Steuern lässt sich das System optional über eine App namens "UNDOK", hier können Sie die Quelle auswählen, nach Online-Radiosendern suchen oder den Klang nach Gusto anpassen, entweder über Regler für Bässe und Höhen oder über mehrere Presets. Fazit unterm Strich: Der hohe Preis scheint gerechtfertigt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Radios

Datenblatt zu Block SR-200 MkII

Allgemeine Daten
Typ
  • CD-Radio
  • DAB-Radio
  • Internetradio
Audio
Leistung (RMS) 40 W
Kanäle Stereo
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Verfügbare Musikdienste Spotify
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
NFC fehlt
DLNA vorhanden
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB vorhanden
LAN vorhanden
Digital-Eingang (optisch) vorhanden
Digital-Eingang (koaxial) fehlt
Kartenleser fehlt
Analog-Eingang (Cinch) vorhanden
Ausgänge
Digital-Ausgang (optisch) fehlt
Digital-Ausgang (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Analog-Ausgang (Cinch) fehlt
Analog-Ausgang (3,5-mm-Klinke) fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer vorhanden
RDS-Tuner vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 43 cm
Tiefe 28 cm
Höhe 12,8 cm
Gewicht 5,6 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Wie Radio Peking meldet ...

Guter Rat - Technik Die Installation Computer über das heimische Funknetz betreibt, braucht fast gar nichts zu tun. Die Radiogeräte klinken sich automatisch ein und nehmen via DSL-Modem Verbindung mit dem Internet auf. Lediglich der Zugangscode zumWireless LAN wird vorher noch per Hand eingegeben. Auch die Radios sind vor Virenattacken aus dem Netz geschützt, sie nutzen die Sicherheitsstandards WEP (mit 64-/128-Bit-Schlüssel) und WPA2. …weiterlesen

Tipps & Tricks - Hardware

PC-WELT - Den Inhalt des Behälters können Sie dann leicht in eine Mülltüte oder einen blauen Sack füllen und bei Terratec oder beim Wertstoffhof zur fachgerechten Entsorgung abgeben. Das gefilmte Video veröffentlichen Sie bei Youtube, den Link senden Sie an die E-Mail-Adresse bindabei@terratec.de. Dafür gibt es einen Gutschein, mit dem Sie ein digitales Radio von Terratec, Pure oder Albrecht 20 Prozent billiger bekommen. …weiterlesen