GKC 1820 L Produktbild
Befriedigend (3,5)
2 Tests
ohne Note
18 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Ket­ten­säge
Betriebs­art: Akku
Geeig­net für: Holz
Mehr Daten zum Produkt

Black + Decker GKC 1820 L im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,5)

    Platz 3 von 3

    „Positiv: Geringes Gewicht: 2,4 kg. Relativ leise (> 84 dBA).
    Negativ: ... Leistung 1,5 Ah. ... Keine Kettenbremse. Geringe Schnittgeschwindigkeit. ...“

  • „gut“ (82,3%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „Ein handliches und wendiges Gerät, welches sich z.B. gut für kleinere Sägearbeiten von Ästen aus dem Kronenbereich eignet. Für umfangreichere Arbeiten und dickes Holz fehlt ihr die Kraft, aber dafür ist sie auch nicht konzipiert.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Black + Decker GKC 1820 L

zu Black & Decker Akku-Kettensäge GKC1820L 18 V

  • Black+Decker Akku-Kettensäge GKC1820L20 18 V 2,0 Ah 20 cm Schwertlänge
  • Black & Decker GKC1820L20 18V/2,0Ah Li-Ion-Akku Kettensäge,
  • Black+decker Gkc1820l20 Akku Kettensäge 18v 2,0ah Schwertlänge 20 cm mit Akku

Kundenmeinungen (18) zu Black + Decker GKC 1820 L

3,8 Sterne

18 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
6 (33%)
4 Sterne
6 (33%)
3 Sterne
3 (17%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (11%)

3,7 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Black & Decker GKC1820 L

Hand­lich und kom­pakt

Wenn man gelegentlich Bäume und Büsche ausschneiden oder Unterholz ausdünnen will, braucht es kein schweres Gerät. Auch zum Herstellen von Kaminholz reicht mitunter eine mit Akkus betriebene Kettensäge wie es die GKC 1820 L von Black & Decker ist. Mit der kleinen und kompakten Kettensäge kann man Büsche und Obstbäume bequem entasten ohne über ein lästiges Kabel zu stolpern oder mit Abgasen die Umwelt zu belasten.

18 Volt Lithium-Ionen-Akkus

Mit einem 18 Volt-Akku ist die kleine Kettensäge ausgestattet. Leider hat dieser nur eine Kapazität von 1,5 Amperestunden. Laut Hersteller wären damit 150 Schnitte durch 3,5 Zentimeter dicke Äste möglich. Wen man längere Arbeiten erledigen will, sollte man sich allerdings einen Ersatz-Akku leisten, da die Akku-Ladezeit vier Stunden beträgt. Die Lithium-Ionen-Akkus kennen im Vergleich zu anderen Akkus keine Selbstentladung oder Memory-Effekt. Sie sind langlebig und daher immer anderen Akku-Typen vorzuziehen.

Kurzes Schwert

Das Schwert hat eine Länge von 20 Zentimetern. Damit ist eine maximale Schnittbreite von nur 16 Zentimetern möglich. Mit einer Geschwindigkeit von 3,1 Metern in der Sekunde bewegt sich die Kette. Im Vergleich zu Kettensägen, die mit einem Elektromotor betrieben werden, ist das recht langsam. Diese Ketten bringen es nämlich meisten auf eine Geschwindigkeit zwischen 12 bis 14 Metern in der Sekunde. Die Kettenschmierung erfolgt halbautomatisch. Hierfür steht ein 25 Milliliter kleiner Öltank zur Verfügung. Das Halbmeißel-Schwert wird mit einem Schwertköcher geschützt, wenn die Kettensäge nicht in Betrieb ist. Anschlagkrallen, Schicherheitsschaltsperre und Kettenbremse gehören zur Ausstattung.

Fazit

Bis zu 16 Zentimeter dicke Äste kann das Akku-Gerät absägen. Damit ist es sogar möglich junge Bäume zu fehlen. Allerdings arbeitet sich die Kette nur langsam in das Holz. Zudem muss man beachten, dass die Akku-Kettensäge nur für den Kurzzeit-Betrieb ausgelegt ist. Die handliche Säge besticht allerdings durch die qualitativ hochwertige Verarbeitung, die man vom Hause Black & Decker kennt. Daher muss man auch mit rund 155 EUR (Amazon) tiefer in die Tasche greifen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Sägen

Datenblatt zu Black + Decker GKC 1820 L

Typ Kettensäge
Betriebsart Akku
Geeignet für Holz
Gewicht 2,45 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Black & Decker GKC-1820L können Sie direkt beim Hersteller unter blackanddecker.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: