• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: City­bike
Gewicht: 17,6 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Bergamont Summerville N7 (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Empfehlung“

    Platz 1 von 7

    „Wunderschön erfrischendes Stadtrad/Urbanbike im modernen Retro-Style mit begeisternden Fahreigenschaften. Mit diesem Rad bekommen Sie von Passanten Applaus. Garantiert.“

Ähnliche Produkte im Vergleich

Bergamont Summerville N7 (Modell 2016)
Dieses Produkt
Summerville N7 (Modell 2016)
  • Sehr gut 1,0
von 5
(0)
von 5
(0)
von 5
(0)
3,3 von 5
(39)
Basismerkmale
Typ
Typ
Citybike
  • Citybike
  • Urban Bike
Citybike
Citybike
Gewicht
Gewicht
17,6 kg
17,9 kg
17,7 kg
15,5 kg
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße
Felgengröße
28 Zoll
28 Zoll
28 Zoll
28 Zoll
Schaltung
Anzahl der Gänge
Anzahl der Gänge
k.A.
7
k.A.
1 x 6
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bergamont Summerville N7 (Modell 2016)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 17,6 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 7
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse vorhanden
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Bergamont Summerville N-7 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter bergamont.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stadt-fein

aktiv Radfahren 7-8/2016 - Mit dem Summerville N7 hat Bergamont ein Rad für Augenmenschen geschaffen. Das nicht nur den Fahrer aufgrund seiner frischen Farbe (auch in Rot, Braun, Hellbau, 2015 gab es das Summerville auch in Schwarz), des harmonisch geführten Schwanenhals-Rahmens und seiner erfrischenden Lackierung in Perlmutt-Grün begeistert. Es sind auch die Details: So sind die breiten Felgen ebenfalls in Rahmenfarbe lackiert. …weiterlesen

First Rides

World of MTB 11/2014 - Das in schlichtem Aluminium roh-finish gehaltene Bike rollt zudem auf 27,5-Zoll-Rädern. All das zusammen lässt einen schon staunen und man ist voller Erwartung auf die erste Probefahrt. Eine weitere tolle Detaillösung ist das Ersatzschaltauge, das unter dem Tretlager für den Notfall angebracht ist und zeigt, dass im Hause Solid die Köpfe rauchen, bevor ein Bike verkauft wird. Die erste Testfahrt nahmen wir bei der European Enduro Series in Flims vor. …weiterlesen

Großes Gepäck, kleiner Preis

RADtouren 1/2013 (Januar/Februar) - Mit einem reichhaltigen Ausstattungspaket der Oberklasse und dem günstigen Preis ist das Rad ein echter Preis-Leistungs-Tipp. Die Shimano Deore XT sowie die Magura Bremsen mit Brake Booster funktionieren perfekt - auch weil die Fahrradmanufaktur als einziger Hersteller doppelte Brakebooster montiert. Der Selle Royal Sattel fühlt sich auf Anhieb bequem an, und die Ergon Griffe bieten auch im Wiegetritt guten Halt. …weiterlesen

Fahrspaß aus der Box

RADtouren 1/2011 - Doppelte Brakebooster beweisen hier ein Auge für sinnvolle Details. Ortler ist die Hausmarke des Internet-Radhandels fahrrad.de, der auch Radreisen auf seinem Portal anbietet. Das Tours LT rollt als einziges Rad bereits mit edlem Brooks Ledersattel und vormontiertem Lowrider an, ist für die große Tour gerüstet. Ein stabiler Hinterbauständer, zwei Flaschenhalter-Befestigungen und Ergon-Griffe mit Bar-Ends runden das Reiserad-Konzept ab. …weiterlesen

Nummer 609

bikesport E-MTB 8/2008 - Der Rahmen – er ist das Highlight des Superfly 29. Der Luftfahrt- und Formel 1-Werkstoff Carbon ermöglicht die organische Formgebung des Chassis, geprägt durch fließende elegante Rohrübergänge. Mountainbike-Pionier Gary Fisher und die Seinen konstruierten den Superfly in Monocoque-Bauweise im MTB-Mutterland USA, die Produktion des Rahmens erfolgt in Taiwan. Überlegt und handwerklich sauber umgesetzt ist er, der Rahmen. Jedes Rohrprofil, jede Dimensionierung untersteht einem bestimmten Zweck. …weiterlesen

Blaublüter

MountainBIKE 9/2015 - Einhelliges Fazit: "Brillanter Mini-Downhiller mit ungeahnt starker Uphill-Performance." Als Pro-Skater Rob Roskopp mit seinem Mentor (und Besitzer der damals legendären Santa-Cruz-Skateboards) Rich Novak 1993 die fixe Idee hatte, in die Mountainbike-Branche einzusteigen, lautete ihr Anspruch: Wir bauen fortschrittliche Bikes! So beschäftigten sie sich erst gar nicht mit einem Hardtail, sondern setzten gleich auf das gerade aufkommende Fully - mit Erfolg. …weiterlesen