Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: City­bike
Gewicht: 18,4 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Bergamont Belami Lite N8 Susp - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2012) im Test der Fachmagazine

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 5/2012 (Mai)
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 12

    „sehr gut“

    „Kauf-Tipp“

    „Das Bergamont ist ein wunderschönes Rad, dessen Fahreigenschaften, Optik und Details absolut überzeugen können. Kauftipp!“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bergamont Belami Lite N8 Susp - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2012)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
Federung Hardtail
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 18,4 kg
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 8
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 48 / 52 / 56 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Bergamont Belami Lite N 8 Susp - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2012) können Sie direkt beim Hersteller unter bergamont.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Günstiger Bike-Spaß

Fahrrad News 1/2013 - CENTURION NUMINIS 800.29 DAS BIKE Twentyniner die Zweite: Neben Specialized schickte auch Centurion mit dem Numinis 800.29 ein 29er-Bike zu unserem Test. Andersartig als bei allen Mitbewerbern ist das Fahrwerk: Sowohl die SR-Suntour-Epicon-Gabel mit Remote-Hebel als auch das X-Fusion-O2R-Federbein mit Zugstufeneinstellung finden sich nur am Centurion wieder. Ähnlich wie die Konkurrenz setzt man bei der Schaltung auf einen Mix aus Deore-, SLX- und XT-Schaltwerk. …weiterlesen

Stadt-Vergnügen

aktiv Radfahren 5/2012 (Mai) - Alle sind von der Charakteristik unterschiedlich - gute Sache, denn so findet jeder Interessent das richtige Rad für sich. Stark auf Stadt gepolt sind: das Rabeneick Fancy Wellness, das sich übrigens auch prima für den Kindertransport auf dem speziellen Adapter-Gepäckträger eignet. Daneben das bildhübsche Bergamont Belami sowie das Velo De Ville C30. Alle drei besitzen einen hohen Lenker für viel Verkehrsübersicht, der zudem breit ausgeführt ist, um sicheres Steuern zu gewährleisten. …weiterlesen

Alleskönner

aktiv Radfahren 1+2/2009 - Eine Felgenverschleißanzeige sowie die gut dosierbaren Bremsen erhöhen die Sicherheit. Das Batavus ist dank der umfangreichen Zusatzausstattung ein super Touren- und Ganzjahresrad. Der Preis ist gemessen am Gegenwert sehr fair. Bergamont Vitess 8.9SL Ein dreifach konifizierter Rahmen mit schönen Schweißraupen und haltbarer Pulverbeschichtung ist die Basis für das „Vitess“. Eine neu entwickelte Alu-Starrgabel mit Lowrider-Montageösen ergänzen den Rahmen – für ein sehr universelles Rad. …weiterlesen

Die fünf besten Tricks von Sam Pilgrim

World of MTB 3/2012 - Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das Rivella Rocket Air Slopestyle damit gewonnen habe - ich habe ihn früh beim zweiten Jump eingebaut, und das hat es gebracht. Für diesen Trick braucht man viel Kraft, und fast in der Sekunde, in der ich abspringe, sind meine Füße von den Pedalen runter. Ich lasse das Bike hochfliegen, von mir weg. Dann strecke ich meine Beine in die Superman-Haltung, bevor ich sie schnell wieder zurückziehe. …weiterlesen

Singletrail Delirium

bikesport E-MTB 5-6/2012 (Mai/Juni) - Dass man bei einem Bike-Marathon mit mehreren Tausend Höhenmetern rauf und runter ans Limit kommt, ist klar. Wir haben in Davos an der 10.000-Höhenmeter-Schallmauer gekratzt - bergab. Hat die Route das Zeug zur Kult-Tour? …weiterlesen

Schwarze Magie

bikesport E-MTB 5/2010 - Auf leichten bis mittelschweren Trails punktet das Mojo SL dann durch das unspektakuläre Fahrwerk und das Super-Leichtgewicht. Fazit: Mit der filigranen Ausstattung auf harten alpinen Strecken überfordert, punktet das Ibis auf technisch-flowigen Pfaden. Top-Fahrwerk! SPEED-KOMPETENZ Männer können ihre Gefühle nicht zeigen? Wer uns das nicht zutraut, der hätte die Testmannschaft in innigen Stunden beim Testen am Gardasee sehen sollen. …weiterlesen

8 in the City

RADtouren 4/2012 (Juli/August) - Moderne Stadträder heißen Urban-Bikes, legen Wert auf Design und versprechen sorgenfreien Alltagsbetrieb. Wir haben an fünf - stilistisch ganz verschiedenen Vertretern - mit 8-Gang-Nabe untersucht, wie sie ihr Versprechen einlösen.Testumfeld:Verglichen wurden fünf Fahrräder, die mit 1 x „sehr gut“, 2 x „gut plus“ und 2 x „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung, Verarbeitung und Preis / Leistung. Zudem wurde eine Bewertung des Einsatzbereichs in den Kategorien Radreisen, Kurztouren, City / Alltag, Fitness und Gelände vorgenommen sowie eine Einschätzung zu Sitzposition und Fahrverhalten abgegeben. …weiterlesen