BenQ Zowie XL2540 Test

(LED-Monitor)
Gut
1,8
6 Tests
134 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 24,5"
  • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
  • Paneltechnologie: TN
  • Pivot-Funktion: Ja
  • Höhenverstellbar: Ja
  • Gaming: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (6) mit der Durchschnittsnote Gut (1,8)

  • Ausgabe: 10
    Erschienen: 09/2017
    Produkt: Platz 2 von 8
    Seiten: 8

    Note:1,78

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Das Display ist eher schnell statt schön: Den Kontrast ermitteln wir auf bestenfalls 800:1 – ein eher durchschnittlicher Wert ... Mit dem recht niedrigen Input Lag von nur 10,2 ms, der für Gamer wichtiger ist als eine brillante Bildqualität, erreicht der Monitor dennoch eine gute Leistungs- und damit Gesamtnote im Test. ...“

  • Ausgabe: 7
    Erschienen: 06/2017
    Produkt: Platz 3 von 5
    Seiten: 8

    Note:1,73

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    Ausstattung (20%): 2,22;
    Eigenschaften (20%): 2,37;
    Leistung (60%): 1,36.

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 01/2017
    Seiten: 1
    Mehr Details

    Note:1,83

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Höchste verfügbare Bildfrequenz; Niedrige Verzögerung.
    Minus: Bestenfalls mittelmäßige Farbqualität.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 12/2016
    Mehr Details

    „gut“ (2,43)

    Preis/Leistung: „teuer“

  • Einzeltest
    Erschienen: 07/2017
    Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    Stärken: hohe Bildwiederholrate; leichte Einrichtung; tragbar; großartige Spiel-Performance.
    Schwächen: teuer; wenig Anreize für Casual Gamer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Einzeltest
    Erschienen: 02/2017
    Mehr Details

    10 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    Pro: 240 Hz aktuell state-of-the-art; TN-Panel beeindruckt durchgehend; Einfach einzustellendes Design; Vielzahl an Extra-Funktionen.
    Contra: 1080p für weitere Anwendungen außer Spiele nicht ideal; Teuer im Vergleich zu einem 24-Zöller mit 144 Hz; Kein G-Sync oder ULMB; Keine Vorteile, wenn 240 fps nicht erreicht werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu BenQ Zowie XL2540

  • BenQ ZOWIE XL2540 62,20 cm (24,5 Zoll) e-

    BenQ ZOWIE XL2540 63, 5cm (24, 5 Zoll) LED Monitor EEK: B mit DVI, DisplayPort und HDMI

  • BenQ ZOWIE XL2540 62,20 cm (24,5 Zoll) e-

    BenQ ZOWIE XL2540 63, 5cm (24, 5 Zoll) LED Monitor EEK: B mit DVI, DisplayPort und HDMI

  • BenQ Zowie Xl2540 25 Zoll (63,5cm) LED-Monitor

    Energieeffizienzklasse B, Highlights24, 5" Full HD, 240Hz 1ms (GtG) , HDMILieferumfangDatenblattDatenblatt für BenQ ,...

Hilfreichste Meinungen (134) von Nutzern bewertet

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Extrem schneller und stabiler Gaming-Monitor für Profis, der aber auch nur dazu genutzt werden sollte

Stärken

  1. blitzschnell und extrem flüssig bei 240 Hz
  2. stabiler und flexibler Standfuß
  3. einfache Bedienung inkl. Fernbedienung
  4. Stromverbrauch für ein TN-Panel noch moderat

Schwächen

  1. Auflösung für Büroarbeit zu klein
  2. Farbraumabdeckung zur Bildbearbeitung zu gering
  3. sehr blickwinkelabhängig

Bildqualität

Auflösung

Der Zowie XL2540 löst in Full HD auf, was auf einer Bildschirmdiagonale von 25 Zoll für keine gute Pixeldichte sorgt. Mit 90 ppi wirst Du beim Gaming keine Unschärfe erkennen können - für die tägliche Büroarbeit oder gar Bildbearbeitung ist das hingegen viel zu wenig.

Farbe & Kontrast

BenQ verbaut ein TN-Panel, das bereits baubedingt keine exzellente Farbdarstellung besitzt. Tester messen mit einer sRGB-Farbraumabdeckung von 97 % einen für TN-Verhältnisse ordentlichen Wert. Das ist für ernsthafte Bildbearbeitung allerdings zu wenig. Einige Nutzer kritisieren die unsauberen Farbverläufe.

Helligkeit & Lesbarkeit

BenQ gibt einen maximalen Helligkeitswert von 400 cd/m² an, der bei Testern auch beinahe genau erreicht wird. Auch in sehr hellen Räumen wirst Du keine Probleme beim Erkennen der Inhalte haben. Allerdings musst Du dabei genau frontal auf das Display blicken, da das TN-Panel baubedingt sehr blickwinkelabhängig ist.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Das unbestrittene Highlight des Zowie XL2540 ist die Unterstützung von einer 240-Hz-Bildwiederholrate. Sofern Du einen starken Rechner besitzt, wirst Du dadurch extrem flüssige Bewegungen und deutlich weniger verzerrte Abläufe feststellen. Dank 1 ms Reaktionsgeschwindigkeit wirken Eingaben zudem sehr direkt, was die Immersion steigert.

Stromverbrauch

Der BenQ verbraucht im Betrieb etwa 55 W, was für ein derart leistungsstarkes TN-Panel noch moderat ist. Tester messen sogar nur 30 W. Erfreulicherweise sinkt sein Stromverbrauch im Standby auf nur 0,8 W - das ist ordentlich.

Handhabung

Anschlüsse

Du kannst Signalgeber über DVI-D, DisplayPort 1.2 oder HDMI anschließen. Zusätzlich bietet der BenQ zwei schnelle USB-3.0-Buchsen für weitere Peripheriegeräte. Um die vollen 240 Hz zu erreichen, musst Du entweder den DisplayPort oder HDMI in der Version 2.0 verwenden.

Ergonomie

Der Standfuß wird von allen Seiten hochgelobt. Er bietet Dir eine Höhenverstellung, Neigung sowie Schwenkbarkeit und sogar die Möglichkeit, ihn per Pivot-Funktion hochkant zu drehen. Nutzer finden es besonders praktisch, dass der Standfuß sehr robust ist und stabil auf dem Tisch steht.

Funktionsumfang

Dank einer kabelgebundenen Fernbedienung kannst Du schnell durch verschiedene Bildprofile schalten. An der Vorderseite sind Bedienknöpfe, mit denen Du leicht durch das übersichtlich gestaltete Menü navigieren kannst. Zudem bietet der Monitor eine Sichtblende und eine Kopfhörerhalterung. Leider verzichtet der BenQ auf G-Sync oder FreeSync.

Der BenQ Zowie XL2540 wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Datenblatt zu BenQ Zowie XL2540

Einsatzbereich
Gaming vorhanden
Displayeigenschaften
Displaygröße 24,5"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Pixeldichte des Displays 90 ppi
Displayhelligkeit 400 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie
TN
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved
fehlt
Nvidia G-Sync
fehlt
AMD FreeSync
vorhanden
HDR-Unterstützung fehlt
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau)
1 ms
Optimale Bildwiederholrate 240 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 55 W
Ausstattung
Lautsprecher fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI
2
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort
1
DVI vorhanden
Anzahl DVI
1
VGA fehlt
Anzahl VGA
0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt
0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 3
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion
vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Abmessungen mit Standfuß
Breite 51,54 cm
Tiefe 22,6 cm
Höhe 56,99 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9H.LFNLB.QBE

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Mehr Hertz geht nicht PC Games Hardware 10/2017 - Dafür spricht auch die Ausstattung des Zowie XL2540: Äußerlich unterscheidet er sich kaum von den anderen Zowies. Sie sind dafür gemacht, um sie auf LAN-Partys mitzuschleppen. Der Monitor hat außerdem eine ausfahrbare Headset-Halterung an der linken Seite des Geräts und auch eine Kabelfernbedienung, mit der gespeicherte Bildprofile schnell gewechselt werden können und es sich bequem durch das Monitormenü navigieren lässt. …weiterlesen


Benq Zowie XL2540: Erster 240-Hz-Monitor im Test PC Games Hardware 2/2017 - Mittlerweile aber haben mehrere Hersteller Monitore mit echten 240 Bildern pro Sekunde angekündigt. Mit dem Zowie XL2540 ist Benq als Erster auf dem Markt - dieser soll noch vor Weihnachten erhältlich sein. Andere sind frühestens auf Januar terminiert. Äußerlich unterscheidet sich der XL2540 kaum von anderen Modellen der Zowie-Reihe. Auch er ist voll und ganz auf E-Sport-Gamer zugeschnitten - mit einem 240-Hz-Display nun mehr denn je. …weiterlesen