Befriedigend (2,6)
1 Test
Sehr gut (1,5)
1.113 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: 1080p (1920x1080)
Hel­lig­keit: 3000 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: MHL-​Unter­stüt­zung, Key­stone-​Kor­rek­tur, Laut­spre­cher, Kurz­di­stanz­pro­jek­tion, 3D-​ready
Schnitt­stel­len: RS-​232C, USB, Audio-​Aus­gang, Kom­po­nen­ten-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

BenQ TH671ST im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    15 Produkte im Test

    Bildqualität (60%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,9);
    Umwelteigenschaften (20%): „befriedigend“ (3,3).

zu BenQ TH671ST

  • BenQ TH671ST Full HD Projektor (für Gamer mit hoher Helligkeit von 3.000 ANSI
  • BenQ Projektoren TH671ST - DLP-projektor - 3D - 1920 x 1080 - 3000 ANSI lumens
  • BenQ TH671ST
  • BenQ Beamer TH671ST DLP Helligkeit: 3000lm 1920 x 1080 HDTV, 640 x 480 VGA,
  • BENQ TH671ST
  • BenQ TH671ST DLP FullHD Beamer 16:9 3000 ANSI Lumen VGA/HDMI/USB 3D LS
  • BenQ TH671ST 3D Full-HD Kurzdistanz Short-
  • BenQ TH671ST - DLP-Projektor - tragbar - 3D - 3000 ANSI-Lumen -
  • BenQ TH671ST
  • BenQ TH671ST Beamer

Kundenmeinungen (1.113) zu BenQ TH671ST

4,5 Sterne

1.113 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
790 (71%)
4 Sterne
200 (18%)
3 Sterne
67 (6%)
2 Sterne
33 (3%)
1 Stern
22 (2%)

4,5 Sterne

1.113 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TH671ST

Leicht über­teu­er­ter Kurz­di­stanz­be­a­mer ohne große Auf­fäl­lig­kei­ten

Stärken
  1. solides Bild
  2. passables Schnittstellen-Angebot
Schwächen
  1. suboptimales Wärmemanagement
  2. kaum Spielraum bei Positionierung
  3. kein Zugriff aufs Netzwerk

In der Fachwelt schneidet der 700 Euro teure Full-HD-Kurzdistanzbeamer TH671ST von BenQ durchschnittlich ab. Die Stiftung Warentest gibt dem Bild die Note 2,5, gut gefällt die Darstellung von Sportevents, Filmen und Fotos, weniger gut die generelle Qualität bei leicht schräger Projektion. Beim Handling sieht die Redaktion keine Probleme, dafür in den Bereichen Betriebsgeräusche und Wärmeentwicklung. Beides stört im Alltag, den einen mehr, den anderen weniger. An Anschlüssen bekommt man eine Basisauswahl, sei es HDMI für die digitale Bildausgabe, VGA und Komponente für ältere Bildquellen oder USB für Speichersticks. Einzig LAN oder WLAN vermisst man. Äußerlich misst der Beamer schließlich 30 x 22,5 x 12 Zentimeter - allzu handlich und mobil ist er also nicht.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu BenQ TH671ST

Native Auflösung 1080p (1920x1080)
Helligkeit 3000 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Lautsprecher
  • Kurzdistanzprojektion
  • MHL-Unterstützung
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Komponenten-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • USB
  • RS-232C
Bildverhältnis 16:9
HD-Fähigkeit Full HD
Gewicht 2700 g
Kontrastverhältnis 10000:1
Lebensdauer Glühlampe 4000 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse Mini-USB
Betriebsgeräusch 33 dB
Abmessungen / B x T x H 296 x 224 x 120 mm

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ TH671ST können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Großes Bild für große Spiele

Stiftung Warentest - Für die drei Farben Rot, Grün und Blau gibt es je einen eigenen LCD-Chip. Vorteil: Anders als beim DLP-Verfahren entsteht kein störender Regenbogen-Effekt. Der zeigt sich besonders an harten Kanten im Bild und irritiert sensible Augen. Als Einzige im Test bieten Acer M550, BenQ W1700 und Optoma UHD550X UHD-Auflösung, also viermal so viele Bildpunkte wie HD. Die höhere Pixeldichte macht sich im Sehtest zwar bemerkbar, doch die Unterschiede sind recht gering. …weiterlesen