• Gut 1,8
  • 6 Tests
  • 2703 Meinungen
Gut (2,0)
6 Tests
Gut (1,6)
2.703 Meinungen
Gaming: Ja
Dis­play­größe: 35"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 3440 x 1440 (21:9)
Panel­tech­no­lo­gie: VA
Gra­fik­schnitt­stel­len: 2x HDMI 2.0, 1x Dis­play­Port 1.4, 1x USB-​C mit Dis­play­Port (sha­red)
Höhen­ver­stell­bar: Ja
Mehr Daten zum Produkt

BenQ EX3501R im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Pro: großes Sichtfeld durch Curved-Design und 21:9-Format; gute Bildqualität (Schärfe, Details); große Anschluss-Auswahl.
    Contra: benötigt viel Platz; eingeschränkte Blickwinkelstabilität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Das weite Sichtfeld des gewölbten 35-Zoll-Displays begeistert bei Office-Arbeiten wie bei Unterhaltungsanwendungen gleichermaßen. Die Auflösung von 3440 x 1440 Pixel ist für die Display-Größe gut gewählt und sorgt für ein sehr scharfes Bild. Als Allrounder betrachtet, liefert das Gerät in fast allen Disziplinen gute bis sehr gute Ergebnisse ab. Die größte Schwäche finden wir in der mäßigen Bildhomogenität. Auch das verbaute VA-Panel entpuppt sich als Stärke und Schwäche zugleich. ...“

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: gute Allround-Performance des kontraststarken VA-Panels; ordentliches Spielerlebnis bei 100 Hz; VRR-Unterstützung; geringe Verzögerung; ausreichend kurze Reaktionszeiten; angenehme Größe und Auflösung für vielfältige Einsatzzwecke.
    Contra: keine echte HDR-Performance; Monitor am Standfuß nicht drehbar; manchmal langsame Reaktionszeiten, die zu VA-typischen Schmiereffekten führen können. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: für langsame Spiele und Filme geeignet; gute Werkseinstellung; ergonomische Funktionen; USB-C; automatische Helligkeitsanpassung.
    Contra: nicht wirklich HDR-tauglich; für schnelle Spiele zu langsame Reaktionszeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: hervorragende Farbwiedergabe; HDR-tauglich; nur minimale Ghosting-Effekte.
    Contra: Bildsprünge im 100-Hertz-Betrieb an einer Nvidia-Grafikkarte; etwas ungleichmäßige Helligkeitsverteilung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Stärken: tolle Bildschirmgröße; Breitbildformat; hohe Auflösung; schnelle Bildwiederholraten; inklusive HDR.
    Schwächen: Werkseinstellungen überzeugen nicht; Bedienmenü etwas schwierig zu handhaben; kein 10-Bit-HDR. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu BenQ EX3501R

  • BenQ EX3501R 88,9 cm (35 Zoll) Gaming Monitor (WQHD, FreeSync, Curved, 100Hz)
  • BenQ EX3501R 88,9 cm (35 Zoll) Gaming Monitor (WQHD, FreeSync, Curved, 100Hz)
  • BenQ EX3501R 88,9 cm (35 Zoll) Gaming Monitor (WQHD, FreeSync, Curved, 100Hz)
  • BenQ EX3501R LED-Monitor gebogen 88.9 cm 35" 3440 x 1440 Ultra WQHD VA 300 cd/m²
  • BenQ Curved EX3501R Monitor 89,0 cm (35,0 Zoll) 9H.LGJLA.TSE
  • BenQ EX3501R LED-Monitor gebogen 88.9 cm 35" 3440 x 1440 Ultra WQHD VA 300 cd/m²
  • BENQ EX3501R 88,9 cm 35' TFT
  • BenQ EX3501R Curved-LED-Monitor (3440 x 1440 Pixel, UWQHD, 4 ms Reaktionszeit,
  • BENQ EX3501R - 89cm Monitor, UWQHD, EEK C
  • BenQ EX3501R - 89 cm (35 Zoll), LED, Curved, VA Panel, AMD FreeSync, HDR,
  • BenQ EX3501R 88,9 cm (35 Zoll) Gaming Monitor (WQHD, FreeSync, Curved, 100Hz)
  • Benq EX3501R 35Zoll 4K Ultra HD LED Grau Computerbildschirm
  • BenQ EX3501R 88,90 cm 35 Zoll Curved Gaming Monitor HDMI Ultra HDR Computer PC

Kundenmeinungen (2.703) zu BenQ EX3501R

4,4 Sterne

2.703 Meinungen in 1 Quelle

4,4 Sterne

2.703 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

BenQ 9H.LGJLA.TSE

Rie­si­ger Enter­tain­ment-​Moni­tor mit HDR-​Farb­pracht

Stärken
  1. breites Bild für mehrere Anwendungen parallel
  2. HDR-Farbdarstellung wird unterstützt
  3. 100-Hz-Darstellung und FreeSync für AMD-Grafikchips
  4. gute Schnittstellenausstattung
Schwächen
  1. vergleichsweise hoher Stromverbrauch
  2. erfordert sehr viel Platz

Welchen Sitzabstand braucht man bei 35 Zoll?

Eine weit verbreitete Faustformel für die Ermittlung des Mindestabstands zum Bildschirm ist die Diagonale in Zoll multipliziert mit 2 bis 3 in cm. Somit sollte der Abstand beim EX3501R für eine ergonomische Sitzposition mindestens 70 cm, besser aber über 1 m betragen. Man benötigt für den Einsatz als Arbeitsmonitor also einen großen Schreibtisch. Hierbei ist auch beachten, dass der Monitorstandfuß nochmal rund 15 cm nach hinten benötigt und das Gerät nicht direkt an die Wand angrenzen kann.

Was bringt mir das gekrümmte Display beim EX3501R?

Curved bringt vor allem beim Entertainment-Einsatz Vorteile, wofür der Hersteller den EX3501R auch auslegt. Wenn man relativ nah vor dem Gerät sitzt, ist der Blickabstand zur gesamten Bildfläche gleichmäßig und das Sichtfeld wird dem Hersteller zufolge erweitert. Bei Filmen oder Videospielen wird man so besser ins Geschehen hineingezogen. Bei der Arbeit kann Curved aber auch Nachteile mit sich bringen: Gerade Linien geraten durch die Krümmung etwas unsauber, was insbesondere beim Zeichnen oder der Betrachtung von Tabellen ein Hindernis sein kann.

Gibt es gute Alternativen zu BenQs 35-Zöller?

Curved und 21:9-Format bei einer Diagonale von über 30 Zoll ist derzeit ein beliebter Formfaktor, an dem sich viele Hersteller versuchen. Das BenQ-Modell fällt dabei im Direktvergleich relativ günstig aus. Noch etwa 100 Euro günstiger ist der 34UM88-P von LG, wobei hier aber auf die HDR-Funktion verzichtet werden muss.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BenQ EX3501R

3D-Monitor fehlt
Einsatzbereich
Office fehlt
Medienbearbeitung fehlt
Gaming vorhanden
Allround fehlt
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 35"
Displayauflösung 3440 x 1440 (21:9)
Pixeldichte des Displays 107 ppi
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 2500:1
Bildseitenverhältnis 21:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie VAinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor vorhanden
Curved vorhanden
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync vorhanden
HDR-Unterstützung vorhanden
LED-Backlight vorhanden
Blaulichtfilter vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 4 ms
Optimale Bildwiederholrate 100 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 65 W
Stromverbrauch im Standby 0,5 W
Ausstattung
Lautsprecher fehlt
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 2
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
USB-C vorhanden
Anzahl USB-C 1
Grafikschnittstellen 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4, 1x USB-C mit DisplayPort (shared)
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 2
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar fehlt
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Höhenverstellbereich 6 cm
Abmessungen mit Standfuß
Breite 83,4 cm
Tiefe 22,4 cm
Höhe 44,4 cm
Gewicht 10,5 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9H.LGJLA.TSE

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ 9H.LGJLA.TSE können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

BenQ Zowie XL2536LG 27GK750F-BDell UltraSharp UP3218KAsus 90LM02Q0-B01670Iiyama G-Master GB2730QSU-B1 Silver CrowIiyama ProLite X3272UHS-B1AOC G2590VXQAOC G2590PXMSI Optix MPG27CQViewSonic VX2758-C-mh