6 Monitore mit TV-Funktion: Mehrkönner

c't - Heft 25/2011

Inhalt

Fernseher oder Monitor? Manchmal muss man sich gar nicht entscheiden: Auf Monitoren mit eingebauten Tunern kann man fernsehen, ohne dass der PC unterm Schreibtisch lärmt. Mit Internetzugang, integriertem Mediaplayer oder Digital-Recording nehmen es einige von ihnen auch mit den modernen Extras ‚echter‘ Fernseher auf.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Monitor-TVs. Es wurden keine Endnoten vergeben. Kriterien im Test waren Blickwinkelabhängigkeit, Kontrasthöhe, Farbraum, Graustufenauflösung, Ausleuchtung, subjektiver Bildeindruck, Interpolation am PC, Spieletauglichkeit (Schaltzeiten), Bildqualität im Videobetrieb, Gehäuseverarbeitung/Mechanik und Bedienung/OSM.

  • Acer N230HML

    • Displaygröße: 23";
    • Paneltechnologie: TN

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: mehrere Digitaleingänge, Timeshift und Aufnahmefunktion, USB-Mediaplayer.
    Kennzeichen negativ: unergonomische Form und Tastenanordnung der Fernbedienung, Helligkeitssprünge im Grauverlauf.“

    N230HML
  • Asus 27T1EH

    • Displaygröße: 27";
    • Paneltechnologie: TN

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: hoher Kontrast, gute Fernbedienung, großer Leuchtdichteregelbereich.
    Kennzeichen negativ: nur ein Digitaleingang.“

    27T1EH
  • BenQ E24-5500

    • Bildschirmgröße: 24";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 2;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: sehr hoher Kontrast, geringe Winkelabhängigkeit, Timeshift, schickes Einstellungsmenü, USB-Mediaplayer.
    Kennzeichen negativ: keine Aufnahmefunktion, Helligkeitssprünge im Grauverlauf, langsame Reaktionszeiten.“

    E24-5500
  • LG Cinema 3D DM2780D

    • Displaygröße: 27";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD);
    • Paneltechnologie: TN

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: 3D-fähig, USB-Mediaplayer.
    Kennzeichen negativ: etwas geringerer Kontrast, winkelabhängige 3D-Wiedergabe, keine farbneutralen Graustufenanzeigen.“

    Cinema 3D DM2780D
  • Philips 231T1LSB

    • Displaygröße: 23";
    • Paneltechnologie: TN

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: gute EPG-Aufbereitung.
    Kennzeichen negativ: nur ein Digitaleingang, geringerer Funktionsumfang, Helligkeitssprünge und Farbstiche im Grauverlauf.“

    231T1LSB
  • Samsung SyncMaster T27A750 LED

    ohne Endnote

    „Kennzeichen positiv: Internetportal mit Apps und Streamingdiensten, 3D-fähig, 100-Hz-Technik mit Zwischenbildberechnung, Timeshift und Aufnahmefunktion, USB- und LAN-Mediaplayer.
    Kennzeichen negativ: spiegelnde Displayoberfläche ...“

    SyncMaster T27A750 LED

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore