WAK 63 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 1 Test

46 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Schleu­der­laut­stärke: 77 dB(A)
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 8200 l/Jahr
Strom­ver­brauch pro Jahr: 147 kWh/Jahr
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Füll­menge: 6 kg
Mehr Daten zum Produkt

Bauknecht WAK 63 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    77 Produkte im Test

Testalarm zu Bauknecht WAK 63

Kundenmeinungen (46) zu Bauknecht WAK 63

4,3 Sterne

46 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
29 (63%)
4 Sterne
10 (22%)
3 Sterne
4 (9%)
2 Sterne
1 (2%)
1 Stern
3 (7%)

4,3 Sterne

46 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bauknecht WAK63

Eher für kleine Wäsche­berge und nicht zu hell­hö­rige Woh­nun­gen

Stärken
  1. hohe Waschkraft auch im Kurzprogramm
  2. Kaltwaschprogramm spart bei geringer Verschmutzung Energie
  3. leichte Bedienung
Schwächen
  1. hohe Schleuderlautstärke

Verbrauch

Wasserverbrauch

Für eine Maschine mit einer Trommelkapazität von nur 6 kg ist der Literverbrauch durchaus stattlich. Allerdings gibt es in dieser Füllmengenklasse kaum Geräte, die das unterbieten können. Alleinstehende, die ohnehin seltener waschen als mehrköpfige Familien, können der Abrechnung der Wasserwerke mit Gelassenheit entgegenblicken.

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch ist im Verhältnis zur Füllmenge ordentlich, die Zahl sparsamerer Alternativen unter den 6-Kilo-Geräten jedoch sehr begrenzt. Ermittelt wird der Jahresverbrauch auf Grundlage von 220 Normwaschgängen, dafür müsstest Du die Maschine aber viermal pro Woche anwerfen - in einer Single- oder Zweitwohnung ist das wohl selten der Fall.

Waschqualität

Waschergebnis

In diesem Punkt macht die Bauknecht alles richtig. Selbst das sonst wegen unzureichender Waschleistungen häufig so geächtete Kurzprogramm verrichtet saubere Arbeit, auch bei niedrigen Waschtemperaturen.

Lautstärke Schleudern

Unter dem Aspekt der Geräuschentwicklung erfährt die Maschine eine deutliche Abwertung, denn mit ihrer Schleuderlautstärke von 77 dB(A) sticht sie deutlich aus der Masse hervor. Hier und da stoße ich sogar auf den Ratschlag, sie besser im Waschkeller aufzustellen.

Schleuderleistung

Einen Großteil der Bewertungssterne erhält sie für ihre gründliche Schleuderleistung, obwohl sich der vom Hersteller angegebene Restfeuchtewert nur auf dem Niveau des Durchschnitts bewegt. Die Spitzenmodelle erreichen heute 200 Schleudertouren mehr, die immerhin bis zu zehn Prozent mehr Feuchtigkeit aus der Wäsche saugen.

Ausstattung

Programmauswahl

Die Waschprogramme sind auf die gängigsten Haushaltstextilien abgestimmt und umfassen neben einem Kurz- und Sparprogramm auch eine Kaltwaschoption, die im Zuge des Energiespartrends sowie leistungsfähiger Waschmittel mehr und mehr an Popularität gewinnt.

Extras

Die Menge an zusätzlichen Programmeinstellungen und Funktionen entspricht dem, was ich von einer Mittelklasse-Maschine auch erwarten würde. Nicht selbstverständlich in dieser Preislage ist ein Display, das zahlreiche Informationen über die Programme sowie aktuellen Betriebszustände liefert.

Bedienung

Bedienoberfläche

Für die Bedienbarkeit erhält das Modell von allen Seiten Lob. Programme mit vordefinierten Temperatureinstellungen sind zwar längst nicht mehr zeitgemäß, in dieser Preisklasse aber durchaus noch typisch.

WAK 63

„Clean+“ befreit selbst von Rot­wein­fle­cken

Die Waschmaschine von Bauknecht WAK 63 besitzt ein Clean+ genanntes Multiphasen-Spezialwaschprogramm, das extra für besonders schwierige Flecken entwickelt wurde. Der Hersteller schreibt dazu, dass „in Zusammenarbeit mit einem Fleckentferner“ sogar Kaffee- und Rotweinflecke wieder aus der Wäsche herausgehen. Mit einem Fassungsvermögen von 6 Kilogramm gehört sie inzwischen zu den insoweit kleineren Geräten. Üblich sind meist 7 oder 8 Kilogramm.

Startzeitvorwahl bis zu 23 Stunden

Die unterbaufähige Waschmaschine wurde mit dem Energielabel Triple-A (A+++) gekennzeichnet. Das ist guter Standard. Der jährliche Verbrauch wird mit knapp 150 Kilowattstunden und 8.200 Litern Wasser angegeben. Eine Startzeitvorwahl von bis zu 23 Stunden ermöglicht es etwa günstige Stromtarifzeiten zu nutzen oder die Maschine so zu programmieren, dass die Wäsche gerade fertig ist wenn man von der Arbeit nach Hause kommt und sie nicht lange in der Trommel liegen muss. Bedient wird sie über einen klassischen Drehregler und verschiedene Drucktasten während ein Digital-Display dem Anwender zahlreiche Informationen über die Programme und aktuellen Betriebszustände liefert.

Waschprogramme ohne Schnickschnack

Acht Basisprogramme, mehrere Spezialprogramme für Wolle, Jeans und anderes sowie eine Reihe von Sonderfunktionen wie beispielsweise das erwähnte Clean+, ein Intensivspülen, Kaltwäsche, Kurzwäsche oder gesondertes Schleudern stehen den Anwendern zur Verfügung. Alle Einstellungen werden in einem kompakten Programmchart gut erläutert. Dazu kommt ein Eco-Modus, der mit noch weiter reduziertem Ressourcen-Verbrauch arbeitet, dann aber etwas mehr Zeit benötigt. Die maximale Schleuderdrehzahl liegt bei 1400 Umdrehungen pro Minute, kann aber in den jeweiligen Programmen individuell angepasst werden.

Ordentliche, solide Mittelklasse

Alles in allem präsentiert sich die WAK 63 von Bauknecht als solide, klassische Mittelklasse-Waschmaschine. Testberichte oder aussagefähige Anwendermeinungen liegen nicht vor. Mit rund 440 Euro (Amazon) liegt sie angesichts der Leistungsdaten und augenscheinlichen Produktqualität in einem völlig angemessenen Rahmen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Bauknecht WAK 63

Bauart
Typ Frontlader
Bauform
  • Freistehend
  • Unterbaufähig
Füllmenge 6 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Stromverbrauch pro Jahr 147 kWh/Jahr
Wasserverbrauch pro Jahr 8200 l/Jahr
Waschen & Schleudern
Waschlautstärke 59 dB(A)
Schleuderlautstärke 77 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1400 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 53 %
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Unwuchtkontrolle vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Mengenautomatik vorhanden
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Programme & Optionen
Baumwolle vorhanden
ECO vorhanden
Handwäsche/Wolle vorhanden
Seide vorhanden
Mix vorhanden
Kurzprogramm vorhanden
Koch-/Buntwäsche vorhanden
Kaltwaschen vorhanden
Wasser plus vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 59,5 cm
Tiefe 52 cm
Gewicht 64 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Bauknecht WAK63 können Sie direkt beim Hersteller unter bauknecht.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: