WA Plus 634 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 1 Test

879 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Schleu­der­laut­stärke: 77 dB(A)
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 8200 l/Jahr
Strom­ver­brauch pro Jahr: 147 kWh/Jahr
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Füll­menge: 6 kg
Mehr Daten zum Produkt

Bauknecht WA Plus 634 im Test der Fachmagazine

  • „EcoTopTen-Empfehlung 2012“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

    17 Produkte im Test

Testalarm zu Bauknecht WA Plus 634

Kundenmeinungen (879) zu Bauknecht WA Plus 634

4,1 Sterne

879 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
545 (62%)
4 Sterne
114 (13%)
3 Sterne
62 (7%)
2 Sterne
35 (4%)
1 Stern
114 (13%)

Zusammenfassung

Die Mehrheit der Kunden bewertet die Bauknecht WA Plus 634 mit vier oder fünf von fünf Sternen, wobei vor allem die Waschleistung überzeugt. Die simple und intuitive Bedienung und Feineinstellung der Maschine können ebenfalls punkten. Einige Käufer kritisieren die schlechte Verarbeitung der Knöpfe, der Spülschublade und auch der Tür.

Des Weiteren heben viele positiv hervor, dass die Wäsche nicht direkt nach dem Waschgang aufgehängt werden muss: Sie bleibt in der Trommel auch weitere 24 Stunden frisch, da diese den Inhalt weiterhin regelmäßig dreht. Der "Eco Monitor", der den aktuellen Stromverbrauch der Maschine anzeigt, begeistert die Kunden ebenso. Beanstandet wird das Öko-Programm: Bei diesem dauert der Waschgang bis zu vier Stunden.

4,1 Sterne

879 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bauknecht WAPlus 634

Lange Aus­stat­tungs­liste, kurze Lebens­er­war­tung

Stärken
  1. akzeptable Verbrauchswerte für eine 6-Kilo-Maschine
  2. 15-Minuten-Kurzwaschprogramm und Kaltwaschtaste
  3. "Eco Monitor" mit Verbrauchsvorschau
  4. seniorengerechtes Bedienfeld
Schwächen
  1. Lautstärke deutlich über Norm
  2. laut mehrerer Käuferberichte anfälliges Trommellager

Verbrauch

Wasserverbrauch

Die Bauknecht wirbt mit Prädikaten wie "Green Intelligence". Dass sie dennoch nach unseren Kriterien nur eine mittelmäßige Wertung erhält, erklärt sich durch den Wasserbedarf je Kilo Wäsche, der an das Niveau geräumigerer Maschinen heran reicht. Fairerweise sei aber erwähnt, dass es in der 6-Kilo-Kategorie praktisch kaum sparsamere Modelle gibt.

Stromverbrauch

Meiner Erfahrung nach arbeiten Maschinen mit kleinen Trommeln von Haus aus etwas ineffizienter als die Großen. Bemerkbar macht sich das vor allem beim Energiebedarf. Mit knapp 150 kWh im Jahr liegt sie aber erfreulicherweise an der untersten Kante des 6-Kilo-Feldes.

Waschqualität

Waschergebnis

Am Waschergebnis der Maschine von Bauknecht ist nichts auszusetzen. Die Waschkraft ist hoch genug, um auch unbehandelten Flecken den Garaus zu machen.

Lautstärke Schleudern

Lange musste ich nicht durch die Bewertungen scrollen, um die Bauknecht als lautes Modell zu identifizieren. Manche Käufer raten sogar davon ab, sich die Maschine in die Wohnung zu stellen. Clou: Viele Konkurrenzgeräte mit ähnlich hohem Pegel gelten wiederum als ausgesprochen leise. Mit 77 Dezibel liegt sie zumindest deutlich über der Norm.

Schleuderleistung

Die Schleuderdrehzahl von 1400 Umdrehungen reicht für die Leine locker, vermerken die Amazon-Käufer. Trocknest Du sehr häufig mit dem Wäschetrockner, kann sich ein Gerät mit 1.600 Umdrehungen lohnen.

Ausstattung

Programmauswahl

Geknausert wurde bei der Zusammenstellung der Waschprogramme nicht. Das Angebot setzt sich zwar weitestgehend aus Standards zusammen. Diese werden jedoch durch eine Kaltwaschtaste sowie ein 15-Minuten-Expressprogramm sinnvoll ergänzt. Käuferfazit: Für eine Maschine dieses Preisniveaus ist das Gebotene überragend.

Extras

Besondere Erwähnung verdient die Verbrauchsprognose vor jedem Programmstart. Die Umsetzung per LEDs erscheint mir jedoch etwas altbacken, zumal das Display noch reichlich Platz dafür böte. Schelte gibt es hingegen allseits für die ungenaue Restzeitanzeige.

Bedienung

Bedienoberfläche

Punkten kann die Bedienblende vor allem mit Übersichtlichkeit sowie klar dargestellten Display-Symbolen. Zudem sind die Einstellungen auch für Senioren gut zu bewerkstelligen. Dass die Knöpfe zeitverzögert reagieren, wird vor allem von kinderreichen Haushalten als Vorteil gewertet. Die fehlende Tastensperre ersetzt das natürlich nicht.

Reinigung

Das allgemeine Stimmungsbild lässt starke Zweifel an der Wertigkeit der Komponenten aufkeimen. Getadelt wird vor allem das Waschmittelfach, das beim Herausziehen klemmt, aber auch die störrische Flusensieb-Blende, die einen sehr behutsamen Umgang erfordert - bei regelmäßiger Pflege der Maschine klare Schwächen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Bauknecht WA Plus 634

Bauart
Typ Frontlader
Bauform
  • Freistehend
  • Unterbaufähig
Füllmenge 6 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Stromverbrauch pro Jahr 147 kWh/Jahr
Wasserverbrauch pro Jahr 8200 l/Jahr
Waschen & Schleudern
Waschdauer Standardprogramm 60 °C volle Beladung 240 min
Waschdauer Standardprogramm 60 °C Teilbeladung 150 min
Waschlautstärke 59 dB(A)
Schleuderlautstärke 77 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1400 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 53 %
Separates Schleudern vorhanden
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Mengenautomatik vorhanden
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Endezeit
Display-Anzeigen
  • Restzeitanzeige
  • Programmablaufanzeige
Programme & Optionen
Baumwolle vorhanden
ECO vorhanden
Handwäsche/Wolle vorhanden
Seide vorhanden
Dunkle Wäsche vorhanden
Mix vorhanden
Kurzprogramm vorhanden
Koch-/Buntwäsche vorhanden
Kaltwaschen vorhanden
Spülen plus vorhanden
Wasser plus vorhanden
Antiflecken vorhanden
Knitterschutz/Bügelleicht vorhanden
Maße & Gewicht
Höhe 84,5 cm
Breite 59,5 cm
Tiefe 52 cm
Gewicht 63 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Bauknecht WA Plus634 können Sie direkt beim Hersteller unter bauknecht.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: