Ballarini 545V8A.24 Il Rame Test

(Kupferpfanne)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Bratpfanne
  • Beschichtung: Teflon (PTFE)
  • Material: Kupfer
  • Eigenschaften: Backofengeeignet
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

545V8A.24 Il Rame

Hoch erhitzbare Kupferpfanne mit Antihaftbeschichtung

Ballarini ist einer der bekanntesten Herstellern von antihaftbeschichteten Pfannen, zumindest in Italien kennt man ihn insbesondere durch seine weiß beschichteten Pfannen. Mit der 545V8A.24 Il Rame wagt man sich auf das eher französische Terrain der Kupferpfannen, die in Hobbyküchen ambitionierter Gourmets auch hierzulande immer mehr Verbreitung finden. Die italienisch aufgelegte Kupferpfanne ist mit einer Aluminiumschicht zu einem hochfesten Pfannenkorpus verschmolzen und mit einer hoch erhitzbaren Teflon-Platinum-Beschichtung mit Verstärkung durch keramische Partikel versehen.

Nickelfrei, mit dicker Aluminiumschicht

Kupferpfannen sind wegen ihrer hervorragenden Wärmeleiteigenschaften überaus beliebt, lassen eine punktgenaue Temperaturführung zu und sind gut für scharfes Anbraten von Fleisch geeignet, sofern sie nur keine Billigbeschichtung besitzen. Kunststoffbeschichtungen machen aber durchaus Sinn, sofern eine säurebeständige Pfanne gesucht wird, Edelstahl oder Zinn als Innenschicht aber nicht gewünscht ist – im ersten Fall wegen Allergiegefahr, im zweiten Fall wegen Verfärbung des kupfernen Farbtons unter Säureeinfluss. Die Pfanne ist für den Backofen geeignet und bis 230 Grad Celsius hitzebeständig. Durch die dicke Aluminiumschicht ist sie aber für die Zubereitung im Backofen nicht die Idealbesetzung, da dies den Beginn des Garvorgangs stark verzögert.

Kupfer-Aluminium-Mehrschichtaufbau

Die Kupfer-Aluminium-Verbindung beschert der 45V8A.24 Il Rame allerdings eine klare Überlegenheit in Hinsicht auf gleichmäßige Wärmeverteilung, bei welcher Pfannen mit einem Kupfer-Stahl-Mehrschichtaufbau als etwas unwilliger gelten. Aluminium gilt im Übrigen als gutes Material für die Applikation einer Antihaftversiegelung. An solchen beschichteten Pfannen haftet nichts, es kann im Unterschied zu reinen Kupferpfannen fettarm gebraten und sogar mit Wein- oder Zitronensäure hantiert werden. Die Pfanne verzichtet aber nicht nur auf Nickel, sondern auch auf das giftige PFOA-Verbindungen, wie sie heute nur noch bei Noname-Biligpfannen mit Antihaftbeschichtungen auf PTFE-Basis eingesetzt werden.

Äußerst widerstandsfähig gegen Kratzer und Hitze

Das Besondere: Ballarini setzt auf eine neue Generation der Teflon-Platinum-Beschichtungen, die auch für den professionellen Gebrauch geeignet sind. Diese Antihaftversiegelung auf keramischer Fluorpolymer-Basis gilt als äußerst widerstandsfähig und besteht aus drei Schichten, die mit einer Spritztechnik appliziert werden. Unter den drei von Ballarini entwickelten Kategorien für mechanische und thermische Belastbarkeit (häufiger, intensiver und extrem intensiver Gebrauch) erfüllt sie die strengsten Kriterien. Hier kann hoch erhitzt werden, auch ohne Zugabe von Flüssigkeit sollen Temperaturen bis 250 Grad Celsius vertragen werden. Schade nur, dass die knapp 78 EUR (Amazon) teure Pfanne nicht auch noch eine technische Lösung für Induktionsfelder bietet.

zu Ballarini 545V8A.24 Il Rame

  • CLATRONIC Partypfanne PP 3570 C

    Pfanne keramikbeschichtet (kratzfest und leicht zu reinigen)

Datenblatt zu Ballarini 545V8A.24 Il Rame

Beschichtung Teflon (PTFE)
Eigenschaften Backofengeeignet
Material Kupfer
Typ Bratpfanne

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen