• Gut 2,1
  • 2 Tests
4.600 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Blue­tooth
Geeig­net für: Sport, HiFi
Aus­stat­tung: Mono­be­trieb, True Wire­less, Was­ser­ab­wei­send, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Noise-​Can­cel­ling
Gewicht: 5 g
Akku­lauf­zeit: 7 h
Mehr Daten zum Produkt

Aukey EP-N5 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Pro: gute Soundwiedergabe; effektives Noise-Cancelling; ordentliche Akkureserven; hoher Tragekomfort; wetterfest.
    Contra: Transparenzmodus und App fehlen; Monobetrieb nur mit dem rechten Hörer; lockerer Halt ist nicht optimal für Sportaktivitäten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    79%

    „Preis-Leistungs-Tipp“

    Stärken: fester Halt; lange Akkulaufzeit; hohe Maximallautstärke; toller Klang; effizientes Noise-Cancelling.
    Schwächen: hörbares Grundrauschen bei niedriger Lautstärke; gewöhnungsbedürftige Steuerung; Verarbeitung könnte besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Aukey EP-N5

  • AUKEY Bluetooth Kopfhörer Active Noise Cancelling Bluetooth 5 mit 4 integrierten
  • AUKEY Bluetooth Kopfhörer Active Noise Cancelling Bluetooth 5 mit 4 integrierten

Kundenmeinungen (4.600) zu Aukey EP-N5

4,3 Sterne

4.600 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

4.600 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

EP-N5

In den wich­tigs­ten Dis­zi­pli­nen über­zeu­gend

Stärken
  1. sehr guter ANC-Geräuschunterdrückung
  2. ausgewogener, leicht bassbetonter Klang
  3. gute Akkulaufzeit (ca. 6h ohne Case und ANC)
  4. geringes Gewicht, sitzt sicher und bequem im Ohr
Schwächen
  1. keine Touch-Lautstärkesteuerung
  2. Ladecase könnte hochwertiger sein
  3. ANC schon bei leichtem Wind kaum nutzbar
  4. Störgeräusch bei leiser Medienwiedergabe

Federn lässt der Aukey EP-N5 bei der Ladebox, die laut „Chinahandys.net“ zwar ihren Zweck erfüllt, allerdings hochwertiger und widerstandsfähiger sein könnte. Die Stöpsel selbst sind prima verarbeitet – und obendrein angenehm leicht. Am Tragekomfort hat der Tester dann auch nichts zu meckern: Dank mitgelieferter Silikonadapter sitzen die Hörer sicher und bequem in den Ohren, selbst nach mehreren Stunden. Nicht ganz perfekt, weil ohne Lautstärkeregler und insgesamt etwas gewöhnungsbedürftig, findet er die Touch-Steuerung. „Sehr überzeugend“ wiederum die aktive Geräuschunterdrückung, hier fährt der True-Wireless-In-Ear wertvolle Punkte ein – obwohl die Technik bei Wind kaum nutzbar sei, so die Einschränkung im Test. Klanglich gefallen die Kopfhörer mit einer weitgehend ausgewogenen, leicht bassbetonten Wiedergabe.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Aukey EP-N5

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für
  • HiFi
  • Sport
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Wasserabweisend
  • True Wireless
  • Monobetrieb
Gewicht 5 g
Akkulaufzeit 7 h
Akkulaufzeit (mit Ladecase) 35 h

Weitere Tests & Produktwissen

Musiker machen Kopfhörer

MAC LIFE - Noch relativ aktuell ist die Zusammenarbeit zwischen Rapper MC Fitti und Hersteller Philips in Form des limitierten Citiscape Uptown Kopfhörers SHL5925. Erfrischenderweise wird bei dieser Kooperation dabei zumindest kein Hehl daraus gemacht, dass der Rap-Künstler lediglich für einige Design-Aspekte des Kopfhörers verantwortlich zeichnet. Genau wie einen Sport-Kopfhörer von SMS Audio haben wir das MC-Fitti-Modell von Philips im Rahmen unseres Artikels getestet. …weiterlesen

Schön dagegen halten

AUDIO - Dafür wurden tieferfrequente Anteile (wie das Triebwerksrumpeln) nicht so effizient blockiert - das soll wohl die klangliche Abstimmung des Panasonic übernehmen. Mit seiner prägnanten Anhebung in Tiefbass bis Grundton hatten bei laufender Musik Turbinen keine Chance. Er präsentierte sich körperhaft, stellenweise aber auch leicht holzig und etwas distanzierter. Die Mitten wirkten nicht so natürlich wie beim HC56. …weiterlesen

Bügelfrei?

Computer Bild - Ob ein Modell mit Bügel oder Ohrstöpsel – damit Musik aus dem MP3-Spieler nicht plattgebügelt klingt, braucht’s gute Kopfhörer. Welche am besten klingen, zeigt der Test. Selten dürfen MP3-Spieler zeigen, was wirklich in ihnen steckt. Denn die mitgelieferten Kopfhörer geizen in der Regel mit Bässen und Höhen. Akustisch weit spendabler sind Nachrüst-Kopfhörer. Die gibt’s bereits ab etwa 30 Euro. Doch welche Modelle bieten den besten Klang fürs Geld? Und welche passen zu Ihrem MP3-Spieler? …weiterlesen

„Schön leise“ - Designer-Mini-Kopfhörer

HiFi Test - Philips trägt dem Trend zu einem Satz von Zweithörern Rechnung und bietet eine günstige Alternative zum Original an. Sony MDR-Q66LWW Der Hammer ist die Aufrollautomatik für die Verbindungska- bel: ein Druck auf eine Taste am Hörer, und das Textilkabel wickelt sich sauber ins Innere. Die Bügel der Ohr-Clips sind so durchdacht konstruiert, dass sie selbst Brillenträger nicht stören. …weiterlesen

Coolen Kopf bewahren

AUDIO - Normalerweise tragen die Kopfhörer aus dem Harman-Konzern immer Namen und Logo der österreichischen Profis, die schon seit Jahren Teil des amerikanischen Unterhaltungs-Imperiums sind. Jetzt aber geht eine neue Hörer-Serie direkt unter Harman/Kardon-Flagge mit zwei In-Ear-Hörern, einem Bluetooth-Modell und diesem ungewöhnlichen wie eleganten Bügelhörer namens CL ins Rennen. Silberner Edelstahl und schwarzes Leder sind die dominanten Zutaten dieses Kopfhörers. …weiterlesen

Kabellos glücklich?

MAC LIFE - Im beim Tragen im Nacken liegenden Kabel des In-Ears wurde eine Nickel-Titan-Legierung verarbeitet. Diese sorgt dafür, dass das Band selbst dann wieder in seine ursprüngliche Form zurückspringt, wenn der Kopfhörer zusammengeknüllt in die Hosentasche gesteckt wurde. Das verstärkte Nackenband schützt dabei effektiv vor verknoteten Kabeln, einem Abknicken und somit potenziellem Kabelbruch - im Beats-Sprech nennt sich dieses Feature "Flex Form". …weiterlesen

Präzisionsinstrument

ear in - Auf der anderen Seite muss man den K812 für den privaten Musikgenuss ja nicht zwingend an absolut neutrale Studio-Elektronik wie meinen sonst so geschätzten Antelope Zodiac + hängen. Im Gegenteil: An einer - sagen wir mal - eher emotional abgestimmten Elektronik wird das Musikhören über den AKG Kopfhörer zum Hochgenuss. Hier dürfen es gerne etwas kräftigere Klangfarben sein. …weiterlesen