Sehr gut (1,0)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Audiolab 6000A im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 63%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    4 Produkte im Test

    „Audiophiler Vollverstärker mit sehr guten Klangeigenschaften und Top-Ausstattung (Phono, DAC, Bluetooth), prima geeignet für eine Ein- und Aufsteigeranlage.“

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    Klangurteil: 91 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Preis / Leistung“

    „... Der 6000A verfügt über Druck auch an massiven Standboxen, der perfekte Mix aus Grob- und Feindynamik gelingt ihm fabelhaft. Audiolab müsste unter gesondertes Steuerrecht gestellt werden – die Briten betreiben hier kein Geschäft, sondern Kulturarbeit.“

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: klingt ausgewogen und präzise; linearer, gut aufgelöster Klang über Kopfhörerausgang; viele Anschlussmöglichkeiten; Bluetooth mit aptX; hochwertiger Wandlerchip (32 Bit).
    Schwächen: USB nur für Software-Updates.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    Pro: detaillierte Hochtonwiedergabe; Kraft, Druck und Kontrolle im Tieftonbereich; hohe Material- und Verarbeitungsqualität; vier digitale Audio-Eingänge; Phono-Eingang.
    Contra: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    1,0; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    Pro: dynamischer, gut ausbalancierter Klang mit schöner Feinzeichnung und kräftigem Tiefton; schnörkelloses Design; einwandfreie Verarbeitung; vier Digitaleingänge.
    Contra: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Audiolab 6000A

  • audiolab »6000A« Vollverstärker (Stereovollverstärker), silberfarben
  • Audiolab audiolab 6000A - Schwarz
  • Audiolab Verstärker CD-Player Netzwerkplayer DAC Audiolab 6000A silber
  • Stereo Verstärker (6000a) integriert Bluetooth 50w für Kanal (Silver)
  • Audiolab 6000 A Vollverstärker schwarz
  • Stereo Verstärker (6000a) integriert Bluetooth 50w für Kanal (Silver)

Einschätzung unserer Autoren

6000A

Viel­sei­tig, musi­ka­lisch – und den­noch bezahl­bar

Stärken
  1. überzeugender Klang mit guter Feindynamik
  2. vier Digitaleingänge, Bluetooth und aptX
  3. rauscharmer Phono-Eingang (MM)
  4. auch für Standboxen geeignet
Schwächen
  1. keine Ausgänge für zweites Boxenpaar

Der Audiolab 6000A nimmt analoge wie digitale Signale entgegen – letztgenannte über zwei optische und zwei koaxiale Eingänge. Vinyl-Fans dürfen sich auf einen Phono-Eingang für Plattenspieler mit MM-Tonabnehmerystem, Freunde spontaner Streaming-Sitzungen auf ein Bluetooth-Modul mit aptX-Unterstützung freuen. Auch vom „sehr guten“ Kopfhöreranschluss an der Front, den so mancher Hersteller leider wegreduziert hat, sind die Tester angetan. Gleiches gilt für den Innenaufbau samt ordentlich dimensioniertem Ringkerntrafo – und nicht zuletzt für den Klang: Der kompakte Verstärker besticht mit toller Feindynamik, zeigt sich höchst musikalisch und stellt sein Können auch an Standboxen unter Beweis. Für 800 Euro sehr beachtlich.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Audiolab 6000A

CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal 75 Watt an 4 Ohm
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
AUX-Front fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 44,5 cm
Tiefe 30 cm
Höhe 6,55 cm
Gewicht 7,8 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Teac A-R650 MKIILehmannAudio Linear USB IIDevialet Expert 220 ProMarantz PM-KI RubyAccuphase E-650 (mit DAC-50 und AD-50)McGee HarmonyPS Audio Sprout100Arcam SA20McIntosh MA5300ACHegel H590