Gut (1,7)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leis­tung/Kanal (4 Ohm): 200 W
Mehr Daten zum Produkt

Audio Analogue AAcento im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 82%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    3 Produkte im Test

    „Ungemein emotional und musikalisch aufspielender, kräftiger Vollverstärker aus Italien mit Phono-MM/MC, sehr sorgfältiger technischer Konzeption (ohne Über-alles-Gegenkopplung) und Verarbeitung. Ein Gerät, das große Freude bereitet.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Audio Analogue AAcento

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Audio Analogue AAcento

Abmessungen (mm) 445 x 400 x 92
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 200 W
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 14 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Audio Analogue AAcento können Sie direkt beim Hersteller unter audioanalogue.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

‚Mach mal lauter!‘

FIDELITY - Schön wäre auch, wenn dieser nicht als Poti im Signalweg läge - denn bekanntermaßen ist in dieser Preisklasse oft der Kanalgleichlauf des Lautstärkereglers das erste der über die Jahre peu à peu auftauchenden Probleme. …weiterlesen

Äpfel und Birnen

Video-HomeVision - Aus technischer Sicht vergleicht man Äpfel mit Birnen, wenn man die Vorstufe Marantz AV 7005 gemeinsam mit der passenden Endstufe MM 7055 gegen einen Top-Receiver wie den Yamaha R X-A3010 antreten lässt. Der Japaner hatte den Vergleichstest in der letzten Ausgabe (ab Seite 60) souverän gewonnen und lässt für sich genommen kaum Wünsche offen. Doch wie schlägt er sich im Vergleich mit einer Vor-/Endstufen-Kombi? Ist weniger mehr ? …weiterlesen