Sehr gut (1,5)
4 Tests
Gut (1,7)
143 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 13,9"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i7-​8565U
Arbeitsspei­cher (RAM): 16 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von ZenBook S13 UX392FN

  • ZenBook S13 UX392FN (i7-8565U, GeForce MX150, 16GB RAM, 1TB SSD) ZenBook S13 UX392FN (i7-8565U, GeForce MX150, 16GB RAM, 1TB SSD)

Asus ZenBook S13 UX392FN im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (446 von 500 Punkten)

    „Beste Performance“

    Platz 5 von 10
    Getestet wurde: ZenBook S13 UX392FN (i7-8565U, GeForce MX150, 16GB RAM, 1TB SSD)

    „Pro: elegantes, schlankes Ultrabook; hervorragende Verarbeitung, robustes Gehäuse; sehr hohe Speicherkapazität (16 GB RAM, 1 TB SSD); extrem schmaler Displayrand; exzellente System- und Grafikleistung; sehr helles, kontrastreiches 13,9-Zoll-Display; großes, sehr präzise steuerbares Touchpad; praktisches Ergolift-Scharnier; praktische Schutzhülle inklusive.
    Contra: mäßige Akkulaufzeit; kein Thunderbolt-3-Support.“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    Note:2

    Getestet wurde: ZenBook S13 UX392FN (i7-8565U, GeForce MX150, 16GB RAM, 1TB SSD)

    „Plus: Display: Hohe Helligkeit, schmale Ränder; Grafikleistung: Zweit-GPU Nvidia GeForce MX150.
    Minus: Ausstattung: Kein Thunderbolt 3 und HDMI; Ergonomie: Spiegelndes Display.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: ZenBook S13 UX392FN (i7-8565U, GeForce MX150, 16GB RAM, 1TB SSD)

    „Plus: hohe CPU-Leistung; geringes Gewicht.
    Minus: langsamer MicroSD-Leser; Fingerabdruckleser im Touchpad.“

  • „sehr gut“ (446 von 500 Punkten)

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: ZenBook S13 UX392FN (i7-8565U, GeForce MX150, 16GB RAM, 1TB SSD)

    „Für das Zenbook S13 können wir eine eindeutige Empfehlung aussprechen: Wer über das Ausdauerdefizit hinwegsehen kann, bekommt mit dem schicken Taiwaner ein außergewöhnlich gut ausgestattetes und nahezu perfekt verarbeitetes Ultrabook. Die Version UX392 zeigt sich in allen Bereichen deutlich verbessert gegenüber dem Vorgänger UX391, den wir allerdings in der Variante ohne dedizierte Grafikkarte getestet hatten. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 11/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Asus ZenBook S13 UX392FN

zu Asus ZenBook S13 UX392FN

  • ASUS ZenBook 13 UX331UN (90NB0GY2-M00270) 33,7 cm (13.3 Zoll, Full-HD,
  • ASUS ZenBook 13 UX331UN (90NB0GY2-M00300) 33,7 cm (13,3 Zoll, FHD,
  • ASUS ZenBook UX334F
  • ASUS ZenBook S UX391FA-AH001T 13.3" Ultrabook FHD i7-8565U 16GB RAM 512GB SSD
  • ASUS Zenbook UX392FN-AB019T / 13,9" FHD / i7-8565U / 16GB / 512GB SSD / MX150

Kundenmeinungen (143) zu Asus ZenBook S13 UX392FN

4,3 Sterne

143 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
89 (62%)
4 Sterne
34 (24%)
3 Sterne
6 (4%)
2 Sterne
9 (6%)
1 Stern
6 (4%)

4,3 Sterne

143 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ZenBook S13 UX392FN

Trans­por­ta­bler Dis­play-​Pri­mus mit Mul­ti­me­dia-​Talen­ten

Stärken
  1. leuchtstarkes Display mit minimalem Rand
  2. edles Metallgehäuse
  3. dünn und leicht
  4. dedizierter Grafikchip für einfache 3D-Anwendungen
Schwächen
  1. wenige Anschlüsse
  2. reflektierende Displayoberfläche

Das neu designte 13-Zoll-Zenbook setzt auf ein neues Konzept beim Display. Dieses ist jetzt fast randlos. Die Webcam wurde in einer kleinen Ausbuchtung auf der Oberseite untergebracht, die beim Aufklappen des Notebooks als Griffpunkt praktisch ist. Der Bildschirm punktet mit hoher Leuchtkraft, scharfer Auflösung und einer guten Farbraumabdeckung (100% sRGB). Da die Bildschirmoberfläche leider spiegelt, ist das Notebook trotz guter Helligkeit im Freien kaum nutzbar. Das Innenleben ist weitestgehend typisch für die Preisklasse von 1.300 bis 2.000 Euro: Flotte Intel-Notebook-Prozessoren und rasante M.2-SSDs in Kombination mit mehr als genug Arbeitsspeicher. Hinzu kommt hier eine Einsteiger-Grafikkarte von Nvidia, die aus dem Gerät zwar kein Gamer-Notebook macht, aber bei 3D-Bearbeitung und älteren Games hilfreich sein kann.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Asus ZenBook S13 UX392FN

Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,9"
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Displayhelligkeit 400 cd/m²
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce MX150
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB 3.1 Gen 2 Typ-C (Unterstützt schnelle Aufladung, Datenübertragung und Display-Konnektivität), 1x USB 3.1 Gen 2 Typ-A, 1x MicroSD-Kartenleser, 1x Audio-Kombinationsbuchse
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Akku
Akkukapazität 50 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 31,6 cm
Tiefe 19,5 cm
Höhe 1,29 cm
Gewicht 1100 g

Weiterführende Informationen zum Thema Asus ZenBook S13 UX392FN können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: