Strix R9 390X Produktbild
Gut (2,2)
3 Tests
ohne Note
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 8 GB
Bau­form: 2 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Asus Strix R9 390X im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Die schnellste Karte unseres Testparcours ist die 510 Euro teure Asus Strix-R9390X-DC3OC-8GD5-Gaming - allerdings schluckt sie auch am meisten. Durchschnittlich 313 Watt saut die Karte unter Last, selbst im Leerlauf ist sie mit 16 Watt rund 50 Prozent über dem üblichen Wert. ...“

  • Note:2,2

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 3 von 0

    „Plus: 3 Jahre Garantie; Werkseitige Übertaktung ...
    Minus: ... die aber nicht immer gehalten wird.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Im Idle-Betrieb stellt ASUS die Lüfter komplett ab. Damit ist die Karte in diesem Betriebsmodi komplett lautlos. Schon schwieriger fällt es den Karten und damit auch der ASUS Radeon R9 390X Strix aber, die GPU unter Last möglichst effizient zu kühlen. ... mit 42,2 dB(A) ist sie die leiseste Radeon R9 390X in diesem Test. Die Idle-Temperatur spielt weniger eine Rolle, ist mit 47 °C aber recht hoch. Unter Last kommt die ... R9 390X Strix aber in Schwierigkeiten und so beginnt die Karte ab 87 °C mit einer leichten Drosselung des Taktes. ...“

Kundenmeinungen (11) zu Asus Strix R9 390X

3,0 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (45%)
4 Sterne
5 (45%)
3 Sterne
2 (18%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (45%)

3,0 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Asus Strix R9 390X

DirectX-Unterstützung 12
Klassifizierung
Serie AMD AMD R9
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8 GB
Chipsatz
Basistakt 1070 MHz
Bauform & Kühlung
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik CrossFire

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Strix-R9390X-DC3OC-8GD5-Gaming können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Aufrüsten leicht gemacht

PC Games Hardware - Mit stabilen Boosts zwischen 1.329 und 1.430 MHz sowie leicht erhöhten Speicherfrequenzen laufen die Inno 3D Hybrid, Asus Strix und Zotac AMP Extreme (in dieser Reihenfolge) dem restlichen Feld und jeder gewöhnlichen Titan X davon. Während Asus und Inno 3D konstant an der 1,4-GHz-Grenze operieren, fällt der Boost bei der AMP Extreme trotz des im BIOS hinterlegten Powertargets von 390 Watt oft in 1,35-GHz-Gefilde. …weiterlesen