Asus ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING im Test

(Nvidia Grafikkarte)
  • Gut 2,2
  • 6 Tests
296 Meinungen
Produktdaten:
Grafikspeicher: 8192 MB
Speichertyp: GDDR5
Boost-Takt: 1835 MHz
Bauform: 2 Slots
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Asus ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 9/2018
    • Erschienen: 08/2018
    • Produkt: Platz 26 von 51
    • Seiten: 16

    Note:2,25

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Ausstattung (20%): 2,43;
    Eigenschaften (20%): 1,96;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,28.  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • Produkt: Platz 15 von 18
    • Seiten: 14

    Note:2,11

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 8

    Note:2,11

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Ausstattung (20%): 2,18;
    Eigenschaften (20%): 1,96;
    Leistung (60%): 2,14.  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 2/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Produkt: Platz 16 von 18
    • Seiten: 9

    Note:1,87

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Leiser Dual-Slot-Kühler; Hohe Energieeffizienz.
    Minus: Geringes Maximal-Powerlimit.“  Mehr Details

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 07/2016
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Insgesamt ist die ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070 OC eine sehr schnelle Karte, mit effizientem Kühlsystem und schicker Beleuchtung. Der Aufpreis für sie jedoch ist hoch. Satte 529 Euro will ASUS derzeit für seinen Ableger haben. Das macht ihn zum teuersten des Testfeldes.“  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Produkt: Platz 11 von 12
    • Seiten: 9

    Note:1,92

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Ausstattung (20%): 2,15;
    Eigenschaften (20%): 1,95;
    Leistung (60%): 1,83.  Mehr Details

zu Asus ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING

  • Asus ROG Strix GeForce GTX1070-8G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0,

    ASUS STRIX GeForce GTX 1070 8G Gaming 8GB Grafikkarte

  • Asus ROG Strix GeForce GTX1070-O8G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0,

    GeForce GTX 1070, PCIe3. 0, 256bit, DVI, 2x HDMI 2. 0b, 2xDisplay Port 1. 4, 6463 GFLOPS, GDDR5 - RAM, NVIDIA G - ,...

Kundenmeinungen (296) zu Asus ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING

296 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
249
4 Sterne
15
3 Sterne
15
2 Sterne
6
1 Stern
12
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Asus 90YV09N0-M0NA00

Asus ROG Strix GeForce GTX 1070 Gaming OC

Für wen eignet sich das Produkt?

Grafikkarten der Modellreihe GTX 1070 richten sich an ambitionierte Gamer, die auch zukünftige Spiele in hohen Detailstufen und mit Auflösungen jenseits von Full-HD spielen wollen. Man mag meinen, dass sie in die Fußstapfen der sehr populären GTX 970 tritt, doch die 1070 zielt in Sachen Preis und Leistung eher in Richtung High-End. Mit der ROG Strix GTX 1070 Gaming bringt Asus nun eine kräftig übertaktete Version mit einer aufwendigen Kühllösung, die die Lücke zum sündhaft teuren Topmodell GTX 1080 zwar nicht schließen dürfte, aber signifikant verkleinert. Für Gelegenheitsspieler und Preisbewusste nicht die beste Wahl, aber für Anspruchsvolle und VR-Früheinsteiger das passende Produkt.

Stärken und Schwächen

Mit einem Basistakt von 1632 Megahertz liegt die Strix-Variante von Asus satte 126 Megahertz über der Basisspezifikation der GTX 1070 und sogar 25 über dem Grundtakt der GTX 1080. Im optionalen "OC Mode" legt sie sogar noch ein wenig mehr drauf, wird dann aber naturgemäß noch etwas mehr Strom verbrauchen. Im Gaming-Alltag heißt das alles aber nicht, dass man mit ihr immer Leistungswerte der GTX 1080 erreicht, denn die Speicheranbindung sowie die Zahl der CUDA-Kerne bleibt dem Topmodell unterlegen, was gerade in hohen Auflösungen ab UHD Performance-Defizite nach sich ziehen kann. Trotz allem dürfte die Performance die allermeisten Gamer mehr als zufriedenstellen. Der ausladende Kühler dürfte das Plus an Hitze locker kompensieren und schaltet sich im Leerlauf sogar ab.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit 529 Euro (Amazon) ist die Strix etwas teurer als andere 1070er-Grafikkarten. Die signifikante Übertaktung in Verbindung mit dem mächtigen Kühler rechtfertigt aber durchaus die Mehrinvestition - sofern man überhaupt bereit ist für eine Grafikkarte so viel Geld zu investieren. Preisbewusste Käufer, die weiterhin mit Full-HD-Auflösung zufrieden sind und nicht unbedingt früh auf den VR-Zug aufspringen wollen, warten lieber auf die neue Mittelklasse von AMD und Nvidia, die höchstwahrscheinlich zum Weihnachtsgeschäft 2016 viele attraktive Alternativen bieten wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING

Grafikchipsatz NVIDIA GeForce GTX 1070
Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia GTX 1070
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8192 MB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR5
Speichertakt 8008 MHz
Chipsatz
Basistakt 1632 MHz
Boost-Takt 1835 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 500 W
Stromanschluss 1x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1 x DVI, 2 x HDMI, 2 x DisplayPort
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 29.8 x 13.4 cm
Multi-GPU-Technik SLI
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90YV09N0-M0NA00

Weiterführende Informationen zum Thema Asus ROG Strix GeForce GTX 1070 Gaming OC können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Vega 64: Schlagabtausch

PC Games Hardware 12/2017 - Komplettiert wird dieser Artikel vom Test des ersten Herstellerdesigns auf Basis der Radeon RX Vega 64: Branchengröße Asus hat mit der Strix eine Eigeninterpretation veröffentlicht. Läuft alles nach Plan, ist diese Grafikkarte seit Ende Oktober im Handel - bei Redaktionsschluss am 18. desselben Monats war sie es noch nicht. Beginnen wir mit der Liquid-Edition, denn hier sind wir Ihnen den Referenztest schuldig. …weiterlesen

Megatest

PC Games Hardware 8/2016 - Das Sprichwort "Mit Kanonen auf Spatzen schießen" trifft die Sachlage bei den getesteten Modellen perfekt: Trotz auf 170 Watt erhöhter Leistungsaufnahme bleiben sowohl die Gainward- als auch die Palit-Karte flüsterleise, mit Maximalwerten von 0,7 respektive 0,8 Sone (rund 900 U/min) sind sie kaum aus einem geschlossenen Gehäuse herauszuhören - Triple-Slot-Ausmaße machen's möglich. Doch auch die Asus Strix OC und MSI Gaming X kommen mit der moderaten Abwärme des beschnittenen GP104-Chips zurecht; …weiterlesen