Grafikkarten im Vergleich: Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Hardwareluxx.de

Inhalt

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und überarbeiteten Platinenlayouts, die mit der Founders Edition als Referenzversion nicht mehr viel gemein haben. In diesem Artikel nehmen wir fünf Custom-Designs von ASUS, EVGA, Gigabyte, MSI und ZOTAC unter die Lupe.

Was wurde getestet?

Gegenstand des Vergleichs waren fünf Grafikkarten. Die Modelle wurden nicht benotet.

  • Asus ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1835 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Insgesamt ist die ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070 OC eine sehr schnelle Karte, mit effizientem Kühlsystem und schicker Beleuchtung. Der Aufpreis für sie jedoch ist hoch. Satte 529 Euro will ASUS derzeit für seinen Ableger haben. Das macht ihn zum teuersten des Testfeldes.“

    ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING
  • EVGA GeForce GTX 1070 SC GAMING ACX 3.0

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1784 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Dank des sehr effizienten ACX-3.0-Kühlers, welcher im Vergleich zur Vorgänger-Generation nicht nur optisch, sondern auch leistungsmäßig aufgewertet wurde, erreicht die Karte in manchen Benchmarks ... ähnliche Leistungswerte wie die Konkurrenz. Insgesamt aber sortiert sich das EVGA-Modell in den unteren Reihen der Pascal-Grafikkarten ein. ... mit einem Schallpegel von gerade einmal 39,9 dB(A) ist die EVGA GeForce GTX 1070 SC GAMING ACX 3.0 die bislang leiseste GeForce GTX 1070, die wir auf dem Prüfstand hatten. ...“

    GeForce GTX 1070 SC GAMING ACX 3.0
  • GigaByte GeForce GTX 1070 G1 Gaming

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1784 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote – Preis-Leistung

    „Wer einen günstigen Allrounder sucht, ist bei Gigabyte bestens aufgehoben. ... Das Kühlsystem ist zwar minimal lauter als das der Konkurrenz, erreicht dafür aber bessere Temperaturen als beispielsweise die Modelle von EVGA oder MSI. Die höheren Taktraten beschleunigen die Karte gegenüber der Founders Edition leicht, die Leistungsaufnahme liegt trotzdem auf einem sehr guten Niveau. ... Wir zücken dank des guten Gesamtkonzepts und des günstigen Preises unseren Preis-Leistungs-Award ...“

    GeForce GTX 1070 G1 Gaming
  • MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8G

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1771 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Die beiden 95-mm-Lüfter sind die größten des Testfeldes und arbeiten insgesamt sehr laufruhig. Der Schallpegel liegt bei nur knapp über 40 dB(A). ... Einen Aufpreis für das eigene PCB, den leistungsstarken und leisen Kühler und natürlich für die höheren Taktraten bezahlt man im Vergleich zur Founders Edition nicht, was sehr löblich ist und MSIs Testbeitrag zu einer sehr ausgewogenen Karte macht.“

    GeForce GTX 1070 Gaming X 8G
  • Zotac GeForce GTX 1070 AMP Extreme

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1835 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Dank des mächtigen Triple-Fan-Kühlers mit einer Bauhöhe von 2,5 Slots zählt die Karte zu den kühleren High-End-Grafikkarten und bleibt mit knapp über 40 dB/(A) unter Volllast trotzdem angenehm laufruhig. Wer die Lüfter mit ihrer maximalen Leistung arbeiten lässt, kann die Kühlung für neue Rekord-Versuche im Overclocking sicherlich weiter steigern. ... Schon ab Werk gehört die ZOTAC GeForce GTX 1070 AMP! Extreme Edition zu den schnellsten Modellen am Markt. ...“

    GeForce GTX 1070 AMP Extreme

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten