Asus ROG Chimera G703GI Test

(17-Zoll Gaming-Notebook)
  • Sehr gut (1,5)
  • 2 Tests
  • 09/2018
4 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 17,3"
  • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
  • Prozessor-Modell: Intel Core i9-8950HK
  • Arbeitsspeicher (RAM): 32768 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • ROG Chimera G703GI-E5042T

Tests (2) zu Asus ROG Chimera G703GI

  • Einzeltest
    Erschienen: 09/2018
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ROG Chimera G703GI-E5042T

    „Positiv: sehr hohe Spiele- und Arbeits-Performance; gute Temperatur-Werte; solide Verarbeitung; Übertaktbarkeit.
    Negativ: nur durchschnittliches Display; hohe Leistungsaufnahme; geringe Ausdauer; klobiges und schweres Gehäuse.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 06/2018
    Mehr Details

    „sehr gut“ (88%)

    Getestet wurde: ROG Chimera G703GI-E5042T

    Plus: Overclockingpotenzial; hervorragende Systemperformance; aktuelle Schnittstellen; sehr flüssiges Spielen dank hoher Bildwiederholrate; sehr guter Klang der Lautsprecher; G-Sync.
    Minus: wird sehr laut bei 3D-Spielen; großer Energiehunger; kann nur begrenzt gewartet werden; geringe Ausdauer; Display schlecht ausgeleuchtet; schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (4) zu Asus ROG Chimera G703GI

4 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

ROG Chimera G703GI

Mehr Leistung geht kaum

Stärken

  1. überragende Leistung in allen Anwendungen
  2. 144-HZ-Display mit G-Sync
  3. sehr großer SSD-Speicher

Schwächen

  1. groß und schwer
  2. kurze Akkulaufzeit
  3. sehr teuer

Das ROG Chimera G703 ist eines der ersten Gaming-Notebooks, das mit Core-i9-Prozessoren von Intel erhältlich ist. Der Prozessor bietet Leistungsreserven für die nächsten paar Jahre. Dies gilt auch für die flotte Grafikkarte, die jedes aktuelle Spiel umstandslos bei nativer Auflösung flüssig aufs Display bringt. Bei einem Preis jenseits von 4.000 Euro ist das aber auch zu erwarten. Eine Besonderheit ist das Display: Es kann bis zu 144 Bilder pro Sekunde darstellen und in Spielen wird die Bildwiederholfrequenz per G-Sync mit der Grafikkarte abgeglichen, was für einen besonders ruhigen Bildlauf sorgt. Wirklich mobil ist der Gaming-Bolide nicht: Fast 5 kg wollen hochgehievt werden.

Datenblatt zu Asus ROG Chimera G703GI

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Matt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 3x USB-A 3.0, 1x Thunderbolt 3, 1x HDMI 2.0, 1x Mini DisplayPort 1.4, 1x Gb LAN, Audio In/Out
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 71 Wh
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 425 x 319 x 51 mm
Gewicht 4700 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Ultra-Nett Computer Bild 4/2012 - Infos gut ausgestattet: WLAN* ist Betriebssystem: Virenschutz: Trend ebenso an Bord wie Bluetooth, etwa Dauer des Schutzes: 60 fürs drahtlose Übertragen von Da- Büroprogramm: ten aufs Smartphone. Zudem gibt's funktionen von Word und 2011 (Messenger, Writer, ein zweites, flott startendes Be- Brennprogramm: - triebssystem (Bild unten). Prima: Anschlüsse: 3 USB 2.0 Das Display ist fast vollständig ent- 1 Netzwerk (100 Mbit), 1 spiegelt, und alle Anschlüsse sind gut platziert. …weiterlesen


Schneller arbeiten mit Office MAC LIFE 10/2012 - Viele der Optionen sind über das Menü aber nur umständlich zu erreichen. Jedoch bieten die beiden Programme in den Einstellungen eine große Hilfe beim Auffinden von Funktionen an. Das Fenster ähnelt den Systemeinstellungen von Mac OS X und weist somit auch eine Suchmaske auf, mit der Sie gezielt nach der von Ihnen gewünschten Funktion recherchieren können. Excel: Alternatives Einfügen Erfahrenen Mac-Nutzern ist die Tastenkombination [cmd][V] sicherlich in Fleisch und Blut übergegangen. …weiterlesen