• Gut 2,0
  • 1 Test
Produktdaten:
Kabellos: Ja
Funk: Ja
Klinkenstecker: Ja
USB: Ja
Mac: Ja
PC: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Astro Gaming A50 Wireless + Base Station (für PC, Mac, PS4) (2019) im Test der Fachmagazine

    • TechRadar

    • Erschienen: 09/2019

    4 von 5 Sternen

    Pro: tolle Klangqualität; leicht auszutauschende Ohrpolster; hoher Tragekomfort.
    Contra: teuer; scharfkantiges Design. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Astro Gaming A50 Wireless + Base Station (für PC, Mac, PS4) (Gen 4)

  • ASTRO Gaming A50 kabelloses Headset und Basisstation (4.

    Verbesserte Verbindungen: Modernisierte kabellose Technologie verbessert Verbindungen, Reichweite, Akku und ,...

  • ASTRO Gaming A50 kabelloses Headset und Basisstation (4.

    Verbesserte Verbindungen: Modernisierte kabellose Technologie verbessert Verbindungen, Reichweite, Akku und ,...

  • ASTRO »A50 Gen4 PS4« Gaming-Headset

    Netzwerk - und Verbindungsarten Signalübertragung , Funk, |Kompatible Geräte , Playstation 4 PC, | Allgemein Funktionen ,...

  • ASTRO »A50 Gen4 PS4« Gaming-Headset

    ASTRO:

  • Astro Gaming A50 Headset Gen4 Wireless Dolby 7.1 inkl.

    Kabelloses Gaming - Headset inkl. BasisstationDolby Audio zertifiziert3D - Audio - fähig 15 Stunden ,...

  • Astro Gaming A50 Gen. 4 inkl. Basisstation - schwarz

    Erlebe die legendäre Performance und Soundausgabe

  • ASTRO Gaming A50 kabelloses Headset und Basisstation (4.

    Verbesserte Verbindungen: Modernisierte kabellose Technologie verbessert Verbindungen, Reichweite, Akku und ,...

Kundenmeinungen (297) zu Astro Gaming A50 Wireless + Base Station (für PC, Mac, PS4) (2019)

4,4 Sterne

297 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
208 (70%)
4 Sterne
39 (13%)
3 Sterne
18 (6%)
2 Sterne
12 (4%)
1 Stern
21 (7%)

4,4 Sterne

297 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Astro Gaming A50 Wireless + Base Station (für PC, Mac, PS4) (Gen 4)

Fantastisches kabelloses Gaming-Headset, das sich Astro gut bezahlen lässt

Stärken

  1. ausgewogener, klarer Sound
  2. Ladestation und Micro-USB zum Aufladen
  3. Spiel- und Programm-Sound separat regelbar
  4. leicht wechselbare Ohrpolster

Schwächen

  1. Mikrofon nicht abnehmbar
  2. sehr teuer

Das Astro A50 kostet fast 300 Euro und zählt damit zu den teuersten reinen Gaming-Headsets am Markt. Während Konkurrenten wie SteelSeries Arctis Pro Wireless oder Razers Nari Ultimate mit Extras wie einem DAC oder Vibrationsfunktionen punkten möchten, setzt Astro Gaming hier schlicht auf maximale Wertigkeit, um den Preis zu rechtfertigen. Ganz ohne clevere Ideen kommt das im typischen Gaming-Look gehaltene Headset aber nicht: Direkt an den Ohrmuscheln lässt sich zwischen zwei Soundkanälen wählen: So können Sie zum Beispiel ohne Umweg auf den Desktop den Spielesound anders regeln als den Voicechat bei Discord, Teamspeak und Co. Die bequemen Ohrpolster sind einfach per Magnet angebracht und lassen sich dementsprechend einfach wechseln, falls Sie die optional erhältlichen Alternativpolster bevorzugen. Beim Sound erwartet Sie nicht der typisch bassbetonte Gaming-Headset-Sound, sondern ausgewogene Klänge ähnlich einem HiFi-Kopfhörer. Das Aufladen des Akkus geschieht entweder mit der mitgelieferten Ladeschale oder auch mit Micro-USB.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Astro Gaming A50 Wireless + Base Station (für PC, Mac, PS4) (2019)

Verbindungen
Kabellos vorhanden
Kabelgebunden fehlt
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk vorhanden
Klinkenstecker vorhanden
USB vorhanden
Sound
Surround vorhanden
7.1-Sound fehlt
Virtueller Raumklang vorhanden
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung vorhanden
Geeignet für
Mac vorhanden
PC vorhanden
PlayStation 4 vorhanden
Xbox One fehlt
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente am Kabel fehlt
Bedienelemente an der Ohrmuschel vorhanden
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 939-001676

Weiterführende Informationen zum Thema Astro Gaming A50 Wireless + Base Station (für PC, Mac, PS4) (Gen 4) können Sie direkt beim Hersteller unter astrogaming.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die 50 besten Kopfhörer

Audio Video Foto Bild 9/2013 - Aber Vorsicht beim Kauf über Ebay und Co.: Im Angebot sind auch schlechte Fälschungen APP FÜR TOP-KLANG Die App Solid Sound Labs korrigiert Tonfehler der Ohrstöpsel. So klingen zum Beispiel alte Apple-Stöpsel wie ein guter 70-Euro-Kopfhörer. Ab September im App Store von Apple. SMARTE KABEL Kopfhörer mit Headset-Funktion bieten ein Freisprechmikro mit Ruf-Annahmetaste (im Bild rot), außerdem oft Lautstärkeregler und einen Stecker mit vier statt drei Ringen. …weiterlesen

Headsets für Spieler

PC Games Hardware 11/2011 - Für den Anschluss am PC ist ein weiteres Kabel dabei, das (wie üblich) über zwei Ringe am Klinkenstecker verfügt und sich nur für Wiedergabe eignet. Mit einem Adapter für rund zwölf Euro (siehe Bonusmaterial) können Sie aber das dreipolige Kabel in zwei Anschlüsse aufteilen und so das Mikrofon am PC nutzen. Damit wird das Electra zum guten PC-Headset mit gemütlichen Hörmuscheln und basslastigem, aber starkem Klang. …weiterlesen

Spielerischer Lauschangriff

PC Games Hardware 6/2018 - Aber dies ist wirklich Meckern auf hohen Niveau und von einem Headset der 100-Euro-Klasse im Grunde nicht zu erwarten. Tatsächlich schlägt sich das HS70 in dieser Preisklasse ausgezeichnet. Selbst mit empfehlenswerten Geräten wie Creatives SBX H7, Kingston Hyper X Cloud oder dem Roccat Khan Aimo sowie Logitech Pro Gaming aus diesem Test kann sich das HS70 klanglich zumindest messen. Das Mikrofon verrichtet seine Arbeit ebenfalls der Preisklasse gemäß. …weiterlesen

Gigabyte Force H3X Gaming Headset

PC Games Hardware 3/2015 - Für den Transport lässt sich das H3X wie ein DJ-Kopfhörer zusammenlegen, eine kleine Tragetasche liegt dem Headset bei. Klanglich hat das H3X leider einige Schwächen: Typisch für viele Gaming-Headsets hat das Gigabyte-Modell eine ausgeprägte Mittenschwäche, besonders die für die Klangfülle wichtigen unteren Mitten fallen viel zu dezent aus, der Sound wirkt dadurch etwas flach und ausdruckslos. …weiterlesen

Headbanger

PC Magazin 8/2009 - Um die acht Lautsprecher mit Strom zu versorgen, muss eine externe Stromversorgung angeschlossen werden. Vier 3,5-mm-Klinkenstecker für den Surround-Sound und das Mikrofon müssen angeschlossen werden. Der Klang ist mäßig – es fehlen die Höhen und der Bass ist schwach. Speedlink Medusa NX Obwohl das Medusa ein echtes 5.1-Headset ist, wirken das Gerüst und die Ohrmuscheln sehr schlank. Auch das Gewicht hält sich in Grenzen. …weiterlesen

Musik ab!

Windows Phone User 2/2014 - Die Kopfhörer lassen sich stufenweise aus dem Bügel herausziehen, womit sich der Evo Wireless gut an unterschiedliche Kopfgößen anpassen lässt. Die Stufen sind klein, sodass die Anpassung sehr genau vorgenommen werden kann. Und dadurch, dass sie einrasten, kann man den Kopfhörer auch in der passenden Einstellung belassen und muss nicht bei jedem Aufsetzen erneut experimentieren. Er sitzt fest auf dem Kopf und verrutscht auch bei heftigen Wacklern nicht. …weiterlesen