• Gut

    2,1

  • 8 Tests

163 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 10,1"
Arbeitsspei­cher: 0,5 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Gewicht: 649 g
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 101 G9

  • 101 G9 (8 GB) 101 G9 (8 GB)
  • 101 G9 UMTS (8 GB) 101 G9 UMTS (8 GB)
  • 101 G9 (16GB) 101 G9 (16GB)
  • 101 G9 (250 Go) 101 G9 (250 Go)
  • Mehr...

Archos 101 G9 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,0)

    Platz 9 von 17

    „Plus: Solide Performance; UMTS einfach nachzurüsten.
    Minus: Spiegelndes, düsteres Display.“

  • 3 von 5 Punkten

    Platz 6 von 6
    Getestet wurde: 101 G9 (8 GB)

    „Das billige Plastikgehäuse des G9 101 sorgt nicht gerade für einen guten Ersteindruck. Bedenkt man, dass das Tablet schon für 269 Euro zu haben ist, so ist das Gebotene nicht übel. Immerhin ist die aktuelle Honeycomb-Version 3.2 instaliert und 3G lässt sich einfach per USB-Stick nachrüsten.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    Getestet wurde: 101 G9 (8 GB)

    „... Die Idee und Umsetzung mit dem 3G-Dongle finden wir sehr gut, das Internet zum Mitnehmen war noch nie so einfach und das Upgrade auf die 3G-Version ist jederzeit möglich. Wären die Materialien für das Tablet einen Tick sorgfältiger gewählt, dann würden wir für das Tablet auch gerne 50 Euro mehr bezahlen. So bleibt das 101 G9 mit 8 GByte internem Speicher nur eine günstige Alternative zu anderen 10-Zoll-Tablets ...“

  • Erster Check: 4 von 5 Punkten

    9 Produkte im Test

    „Pro: optionaler 3G-Stick, kompatibel mit jeder Standard-SIM-Karte; aktuelles Android 3.2 Honeycomb; WLAN, GPS; vergleichsweise preiswert.
    Contra: zweitklassige Gehäuseverarbeitung; Bildschirm spiegelt stark und reagiert nicht immer zuverlässig.“

  • „gut“ (1,9)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Plus: Flotte Arbeitsweise; Sehr gute Entertainmentqualitäten; UMTS nachrüstbar.
    Minus: Display spiegelt stark.“

  • „gut“ (1,7)

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: 101 G9 (8 GB)

    „Plus: Gute Arbeitsgeschwindigkeit; UMTS optional nachrüstbar; Flotter Browser.
    Minus: Stark spiegelndes Display.“

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test
    Getestet wurde: 101 G9 (8 GB)

    „Die Hardware-Ausstattung des Archos 101 G9 ist beachtlich ... Der bei günstigeren Tablets ansonsten recht bescheidene Bildschirm ist beim Archos 101 G9 ebenfalls weitaus hochwertiger ausgefallen. Interessant sind der Mini-HDMI-Ausgang und der 3G-fähige USB-Stick ... Damit lässt sich das Gerät recht günstig um 3G-Konnektivität erweitern.“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Archos 101 G9

Kundenmeinungen (163) zu Archos 101 G9

2,8 Sterne

163 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
59 (36%)
4 Sterne
24 (15%)
3 Sterne
44 (27%)
2 Sterne
11 (7%)
1 Stern
24 (15%)

3,5 Sterne

162 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Läuft seit 4 wochen ohne probleme

    von falo2
    • Vorteile: günstig, freie Betriebssystemwahl, geringe Abmessungen, flottes Arbeitstempo, klasse Support
    • Nachteile: Materialauswahl könnte hochwertiger sein, Kamera
    • Geeignet für: jeden
    -es ist schnell
    -voll netzwerkkfähig,NAS Verbindung 1a
    -guter Akku hält gut 10h bei wlan betrieb stand by
    -volllast 5h
    -Saugünstig 235€ in Nürnberg
    -keine Diplay probleme
    -PDF/exel/Word laufen ohne Probleme
    -Videos und Bilder auch nix zu beanstanden
    -surfen im Internet geht schnell,schneller als bei meinem 4Jahre alten PC
    -Google Mail geht auch super im standby betrieb.
    -viele Anschlüsse' Hdmi,USB,kopfhörer und sdcard
    -ein Halter zum hinstellen ist eingebaut
    --Update auf ICS 4.0 kommt ende März und Archos arbeitet wie wild daran (nach CeBIT Meldung)
    -meine Samsungeräte lassen sich mit dem Tablet steuern, endlich eine vernünftige Texteingabe bei YouTube
    -hochfahren des Tablets genau 22 sec. ,im Internet bin ich dann nach insgesamt 32 'sec , Google Mail meldung bei emaileingang insgesamt 36sec, Wetter und Schlagzeilen 50 sec.(Stoppuhr gemessen :-) )
    da braucht meine Kaffemachine länger *grins*
    -Helligkeit und Kontrast bei normalen Tageslicht gut ,einen Sonnentest konnte ich noch nicht durchführen

    Ich habe sofort ein Update gemacht und mich bei Google angemeldet.
    Es laufen nicht alle Androit apps, ist ja auch kein smartphone.

    Negativ
    -na ja,nicht so edel wirkende Optik (235€!!!!)andere kosten das doppelte
    -die grundsoftwear war hakelig erst nach dem Update 3.2.80 lief es super
    -keine Verbindung zu Telekommail Konto irgend was fehlt
    -die Kammera *hust*für Videotelefonie ausreichend aber Bilder und Video filmen,ne.
    -klanglich ist es keine Stereoanlage mit dem eingebauten Lautsprecher
    -wie bei den smartphone laufen im Hintergrund ständig apps, das sollte bei einem Tablet nicht sein.

    Ich habe die Version 101 9g 8 GB und meiner Meinung nach völlig ausreichend.
    Es ist kein PCersatz auch kein smartphone, aber eine wahnsinnig gute Hilfe im Altag (Kochbücher und Rezepte mit rein)
    Ich habe ein halbes Jahr gebraucht um mich zu entscheiden und viele Tablets zwischen die Finger gehabt.

    Güße aus Nbg
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Archos 10.1 G9

Bringt iPad & Galaxy Tab in Ver­le­gen­heit

Der französische Hersteller Archos hat mit dem neu vorgestellten 101 G9 die versammelte Tablet-Konkurrenz in Verlegenheit gebracht. Denn das Archos 101 G9 bewegt sich absolut auf Augenhöhe mit den Besten seiner Zunft, kostet aber nur einen Bruchteil. So soll das Tablet voraussichtlich ab 349 US-Dollar (rund 245 Euro) kosten – damit positioniert sich das Gerät preislich im unteren Mittelfeld und könnte fast sogar noch als Einsteigergerät durchgehen. Die Ausstattung indes lässt selbst Tablet-Enthusiasten aufhorchen.

Denn das 101 G9 verfügt über einen 10,1 Zoll großen, kapazitiv arbeitenden Touchscreen mit ordentlichen 1.280 x 800 Pixeln Auflösung sowie einen Dual-Core-Prozessor Cortex A9 OMAP4460 mit eindrucksvollen 1,5 GHz Taktrate, der von 3D OpenGL (ES 2.0) unterstützt wird. Damit besitzt das Tablet ordentlich Grafikpower und setzt sich an die Spitze der schnellsten Android-Tablets auf dem Markt. Ruckler und Performance-Schwächen beim gleichzeitigen Betrieb mehrerer Apps dürfte es hier nicht zu sehen geben.

Darüber hinaus ist im Grunde alles vorhanden, was man sich von einem solchen Tablet wünschen könnte. Zur Ausstattung gehören eine HD-Frontkamera mit 720p für Videotelefonate, ein GPS-Empfänger, ein Kompass, ein HDMI-Ausgang für die Übertragung von HD-Videos auf externe Geräte sowie WLAN nach 802.11n. Ungewohnt üppig ist auch die Speicherausstattung: Der Kunde hat die Wahl zwischen 16 Gigabyte Flashspeicher zuzüglich einem Steckplatz für microSD-Speicherkarten oder einer 250 Gigabyte großen Festplatte ohne zusätzlichen Kartensteckplatz.

Einziger, allerdings kleiner Wermutstropfen: Das Archos 101 G9 verzichtet in der Grundversion auf UMTS, was ein wenig schade ist – insbesondere angesichts der geradezu brachialen restlichen Ausstattung. Es wird jedoch optional einen separaten UMTS-Stick geben, der in das Gehäuse eingesteckt werden kann und dabei im Design aufgeht - eine geschickte Lösung. Zudem wird das 101 G9 gleich mit dem neuesten Betriebssystem Android 3.1 ausgeliefert und kann laut Herstellerangaben nicht weniger als zehn Stunden nonstop zum Surfen eingesetzt werden. Angesichts des angekündigten Kampfpreises müsste man das eigentlich für einen Aprilscherz handeln – wenn der nicht längst vergangen wäre. Mit dem 101 G9 positioniert sich Archos ausgesprochen stark und könnte iPad & Galaxy Tab ernsthaft in Bedrängnis bringen. Ab September 2011 sollen die ersten Geräte ausgeliefert werden.

Update 09/2011: Das 101 G9 wird nun doch zunächst mit 1 GHz Taktrate verkauft werden. Eine Version mit 1,5 GHz folgt als 101 G9 Turbo später im Jahr.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Archos 101 G9

Display
Displaygröße 10,1"
Speicher
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Prozessorleistung 1 GHz
Prozessortyp Texas Instruments OMAP 4460
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Archos 10.1 G9 können Sie direkt beim Hersteller unter archos.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: