Apple Watch Series 4 Test

(Wasserdichte Smartwatch)
  • Sehr gut (1,4)
  • 25 Tests
  • 08/2019
152 Meinungen
Produktdaten:
Wasserdicht: Ja
Touchscreen: Ja
Pulsmesser: Ja
Kompatibel zu Android: Nein
Kompatibel zu iPhones: Ja
GPS: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Watch Series 4 (GPS + Cellular) (40 mm)
  • Watch Series 4 (GPS + Cellular) (44 mm)
  • Watch Series 4 GPS (40 mm)
  • Watch Series 4 GPS (44 mm)

Tests (25) zu Apple Watch Series 4

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Seiten: 2
    • Mehr Details
    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „Die Apple Watch Series 4 ist eine hochwertige Smartwatch, die sich dank der Gesundheitsfeatures nicht nur für sportbegeisterte, sondern auch für betagte Träger eignet. Einziges Manko ist, dass sie nur in Kombination mit einem iPhone funktioniert.“

    • Smartphone

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „... Ein nicht zu vernachlässigendes Feature der Apple Watch ist die neue EKG-Funktion ... Legt man den Finger auf die digitale Krone, untersucht die Uhr den Herzschlag des Nutzers und ist in der Lage, Vorhofflimmern frühzeitig zu entdecken. ...“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 12/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (1,80)

    „Testsieger“
    Getestet wurde: Watch Series 4 (GPS + Cellular) (40 mm)

    „Die Apple Watch erkennt, wenn der Nutzer Sport treibt. Zudem bietet sie solide Fitnessfunktionen und exakte Herzfrequenzmessung inklusive Elektrokardiogramm. Innovativ: Die neuen Bewegungssensoren merken, wenn der Nutzer stürzt. Dann setzt die Uhr einen Notruf ab. Apples Uhr überzeugt zudem mit MP3-, Bezahl- und Siri-Funktion.“

    • connect

    • Ausgabe: 5/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „gut“ (408 von 500 Punkten)

    „Testsieger“
    Getestet wurde: Watch Series 4 (GPS + Cellular) (44 mm)

    „Plus: sehr viele Features und starke Gesundheitsfunktionen; Sturzerkennung; großes und helles Display; tadellose Verarbeitung; sehr genaue Messwerte; handlich, gutes Tragegefühl; dank LTE auch autark nutzbar; Musikplayer integriert; Datenanalyse über hauseigene Apps nicht sehr detailliert.
    Minus: kurze Akkulaufzeit; EKG noch nicht verfügbar; hoher Preis; nur mit iOS-Geräten kompatibel.“

    • c't

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • 9 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Display: „gut“;
    Funktionsumfang: „gut“;
    Laufzeit: „zufriedenstellend“;
    Bedienung: „gut“.

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Nach anfänglicher Unklarheit über die konkrete Ausrichtung der Smartwatch hat man sich dafür entschieden, die Apple Watch als Trainer und Alltagshelfer zu platzieren. Praktisch unbemerkt werden rund um die Uhr Daten erhoben, die Ihnen helfen können, ein gesünderes und letztlich auch aktiveres Leben zu führen. Natürlich muss man das wollen und Apple dabei gehörig vertrauen. ...“

    • CHIP

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Getestet wurde: Watch Series 4 GPS (44 mm)

    Pro: verbesserte Leistung und größeres Display im Vergleich zum Vorgänger; hohe Konnektivität; neue Sportfunktionen.
    Contra: teuer; durchschnittliche Akkulaufzeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 11/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,1)

    „Plus: Merklicher Leistungsschub; Größeres Display; Umfangreichere Gesundheitsfunktionen; Praktische neue Watchfaces.
    Minus: Akkulaufzeit etwas kürzer.“

    • Mac & i

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 08/2019
    • 7 Produkte im Test
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.
    Getestet wurde: Watch Series 4 (GPS + Cellular) (44 mm)

    „... In punkto Wertigkeit und Verarbeitungsqualität setzte sich die Apple Watch klar an die Spitze. Das betrifft Gehäuse und Armbänder genauso wie nicht sichtbare Komponenten. ... Auf der Uhr beschränken sich die Sportinfos auf wenige Eckdaten des Tages ...“

    • CHECK Das Testmagazin

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.
    Getestet wurde: Watch Series 4 (GPS + Cellular) (44 mm)

    „... Das Display ist dabei angenehm groß und hell. Seine rechteckige Form scheint ungewöhnlich, doch dadurch sieht man bei Benachrichtigungen auch mehr Text. Die Bedienung der Watch gelingt neben dem Touchscreen über eine drehbare Krone an der Seite und eine weitere Taste nach kurzer Eingewöhnung relativ eingängig. ...“

    • c't

    • Ausgabe: 25/2018
    • Erschienen: 11/2018
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Uhr hält locker die beworbenen 18 Stunden durch ... Alles in allem überzeugt das Gesamtpaket. Letztlich ist die Apple Watch 4 vor allem etwas für Smartwatch-Neueinsteiger und Fans, die sich am schönen neuen Display erfreuen.“

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 12/2018
    • Erschienen: 11/2018
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Note:1,2

    Getestet wurde: Watch Series 4 (GPS + Cellular) (44 mm)

    „... Die Apple Watch ist zu Recht ein voller Erfolg und bietet Potenzial für so viel mehr. Die vierte Generation wird der Smartwatch zum endgültigen Durchbruch verhelfen und macht sie zu einem erwachsenen Produkt. ...“

    • connect

    • Ausgabe: 12/2018
    • Erschienen: 11/2018
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    Praxistest-Urteil: 4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Watch Series 4 (GPS + Cellular) (44 mm)

    „Pro: hoher Tragekomfort; helles und großes Display; Schrittzähler und Pulsmesser; Sturzerkennung; vielfältige Individualisierung; starker Lautsprecher.
    Contra: kurze Laufzeit; kein Schlaftracking ohne Zusatzsoftware; drei Apps zur Datenanalyse nötig, EKG noch nicht verfügbar.“

    • areamobile.de

    • Erschienen: 10/2018
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Watch Series 4 (GPS + Cellular) (40 mm)

    Pro: hochwertige Verarbeitung; flotte Performance; zuverlässige Sturzerkennung; großes Display; einfache Bedienung.
    Contra: teure Edelstahl-Versionen; EKG-Funktion noch nicht in Deutschland verfügbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • GIGA.de

    • Erschienen: 10/2018
    • Mehr Details

    92%

    Pro: bestechende Verarbeitung; vergrößertes Display, dass sich besser ablesen lässt; sehr flotte Leistung; interessante neue Zifferblätter; LTE-Funktionalität verbessert.
    Contra: durchschnittliche Ausdauer; größere Abmessungen als beim Vorgänger; Always-On wird nicht unterstützt; ohne Schlaftracking; teurer als die Series 3. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Apple Watch 2018

  • Apple Watch Series 4 (GPS) 40 mm Aluminiumgehäuse, Space Grau, mit Sport Loop,

    Apple Watch Series 4 Aluminium Space - Grey Black, Sport Loop, MU672FD / A, 40mm

  • Apple Series 4 GPS, Aluminiumgehäuse mit Sportarmband Loop 40mm Watch (Watch OS

    Farbe Farbe , goldfarben rosa, | Bildschirm Bildschirmtechnologie , OLED Retina, |Bildschirmbedienkomfort , ,...

  • Apple Watch Series 4 GPS 40mm Sportloop

    Ganz neu. Für dein besseres Ich. Die neue Apple Watch Series 4. Neu designt und komplett überarbeitet. ,...

  • Apple Watch Series 4 AluminiumGold 40 mm GPS

    Neu designt und komplett uberarbeitet. Das bisher großte Apple Watch Display. Elektrischer Herzsensor. EKG am ,...

  • Apple Watch Series 4 GPS 40mm space grau mit Sport Loop schwarz

    GPS und Höhenmesser, großes und effizientes Display, umfassender Aktivitätstracker, bis zu 18 Stunden Akkudauer, ,...

  • Apple Watch Series 4 (40mm, Aluminium, Silikon)

    (Art # 9661883)

  • Apple Watch Series 4 (GPS) 40 mm Aluminiumgehäuse, Space Grau,

    Nicht einfach nur optimiert, sondern transformiert: Die Apple Watch Series 4 bietet ein knapp 30% großeres Display, ,...

  • Apple Watch Series 4 (GPS) 40 mm Aluminiumgehäuse, Space Grau, mit Sport Loop,

    Apple Watch Series 4 Aluminium Space - Grey Black, Sport Loop, MU672FD / A, 40mm

  • Apple Watch Series 4 (GPS) 40mm Aluminiumgehäuse, Silber, mit Sport Loop,

    Apple Watch Series 4 Aluminium Silver Seashell, Sport Loop, MU652FD / A, 40mm

  • Apple Watch Series 4 (GPS) 40mm Aluminiumgehäuse, Gold, mit Sport Loop, sandrosa

    Apple Watch Series 4 Aluminium Gold Pink - Sand, Sport Loop, MU692FD / A, 40mm

  • Apple Watch Series 4 (GPS) 40mm Aluminiumgehäuse, Silber, mit Sportarmband, Weiß

    Apple Watch Series 4 Aluminium Silver White, Sport Band, MU642FD / A, 40mm

  • Apple Watch Series 4 GPS 40mm Aluminiumgehäuse Gold mit Sportarmband Sandrosa

    Apple Watch Series 4 GPS 40mm Aluminiumgehäuse Gold mit Sportarmband Sandrosa

Kundenmeinungen (152) zu Apple Watch Series 4

152 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
123
4 Sterne
11
3 Sterne
3
2 Sterne
5
1 Stern
11
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Apple Watch 2018

Gesundheit und Display im Fokus

Stärken

  1. mehr Displayfläche als beim Vorgänger
  2. erweiterte Gesundheits- und Fitnessfunktionen
  3. mehr Anwendungen ohne iPhone nutzbar
  4. kompatibel mit Armbändern der Vorgänger

Schwächen

  1. ohne iPhone weiterhin nicht vollständig nutzbar

Auf dem vergrößerten und schärferen Display können mehr Statusinformationen dargestellt werden. (Bildquelle: apple.com)

Mehr Bildfläche auf gleichem Raum

Die auffälligste Änderung gegenüber der Series 3 findet man beim Display: Es ist merklich größer geworden und hat nur noch einen sehr dünnen Rahmen. Das OLED-Panel löst zudem höher auf und kann auch mehr Leuchtkraft aufweisen. Trotz des gewachsenen Displays bleiben die Abmessungen fast identisch zum Vorgänger – die Series 4 ist mit 10,7 mm sogar minimal dünner geworden. Die vergrößerte Displayfläche ermöglicht die Darstellung von mehr Statusinformationen und die Abbildung aufwendigerer Watchfaces. Leider bleibt die Auswahl hier weiterhin beschränkt, da Apple keine Drittanbieter-Watchfaces zulässt. Die fast gleichgebliebenen Abmessungen haben einen weiteren Vorteil: Die Armbänder der Vorgängeruhr können weiter genutzt werden. Die Krone bleibt das zentrale Steuerelement und verspricht eine höhere Präzision durch die neue haptische Rückmeldung. Die Tasten wurden durch Sensortasten ausgetauscht.

Sport und Gesundheit ausgebaut

Fitness und Gesundheit steht bei der Series 4 mehr als bei den Vorgängern im Vordergrund. Zuerst ist hier der neue elektrische Sensor zu nennen, der in der Lage ist, EKG-Daten aufzuzeichnen. Eine präzise und medizinisch korrekte Überwachung von Puls und Herzrhythmus ist nun also theoretisch möglich. Käufer profitieren weiterhin von den vielen Verbesserungen der Fitnessfunktionen, darunter zum Beispiel die optimierte automatische Sportartenerkennung inklusive rückwirkender Trainingserfassung sowie die Notruffunktion, die nach Stürzen automatisch aktiviert wird, wenn der Träger sich nicht mehr bewegt. Das Innenleben wurde ebenso aufgebohrt wie der Funktionsumfang: Ein neuer Prozessor sorgt für eine Apple-typisch makellose Flüssigkeit der Bedienung. Die Mehrleistung kostet im Vergleich zum Vorgänger keine Akkulaufzeit. Die Ausdauer bleibt auf dem gleichen, soliden Niveau.

Auch alte Apple-Watches profitieren

Ein großer Teil der neuen Funktionen, wie zum Beispiel die verbesserte Sportdisziplinerkennung, steht auch in Form eines Betriebssystem-Updates auf watchOS 5 für die Series-2- und Series-3-Modelle zur Verfügung. So gibt es nun zum Beispiel auch eine Podcast-App, die in Kombination mit Airpod-Kopfhörern das autonome Abspielen ohne verbundenes iPhone erlaubt. Links in Benachrichtigungen können nun direkt auf der Watch geöffnet werden. Um einen vollwertigen Webbrowser handelt es sich aber nicht. Angesichts der für Deutschland vorerst nicht verfügbaren EKG-Funktion bleibt also die Series 3 eine funktional annähernd gleichwertige Alternative.

Preislich fair

Die Apple Watch Series 4 zählt ohne Frage weiterhin zu den teuersten Smartwatches am Markt, zumal ein ebenfalls teures iPhone für den Betrieb erforderlich ist. Vergleicht man die Preispolitik aber mit den Vorgängermodellen (denn darauf kommt es der Apple-Anhängerschaft an), so hinterlässt die Smartwatch einen guten Eindruck. Der Aufpreis für die größere Variante (44 statt 40 mm) beträgt moderate 30 Euro und auch der Mehrpreis für die Variante mit integriertem LTE-Modul fällt erträglich aus. Alle Varianten unterstützen GPS und kommen mit 16 GB Speicherplatz.

Datenblatt zu Apple Watch Series 4

Abmessungen & Gewicht
Gewicht 30 g
Austauschbares Armband vorhanden
Gehäuse
Bautiefe 10,7 mm
Material & Verarbeitung
Wasserdicht vorhanden
Gehäusematerial
Aluminium vorhanden
Edelstahl fehlt
Kunststoff fehlt
Keramik fehlt
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette
fehlt
Krone
vorhanden
Tasten fehlt
Sport & Gesundheit
Thermometer fehlt
Bewegungssensor / Lagesensor
vorhanden
Pulsmesser vorhanden
Höhenmesser vorhanden
Schrittzählung vorhanden
Verbindungen
Kompatibilität
Kompatibel zu Android fehlt
Kompatibel zu iPhones vorhanden
Betriebssystem watchOS
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
WLAN vorhanden
NFC
fehlt
Mobilfunk
LTE fehlt
SIM-Kartensteckplatz fehlt
Fest integrierte SIM-Karte
fehlt
Akku
Laden per Magnetkontakt vorhanden
Display
Displaygröße 1,78"
Displayauflösung (px) 448 x 368
Pixeldichte 326 ppi
Technische Ausstattung
Kamera fehlt
Lautsprecher vorhanden
Mikrofon vorhanden
Speicher
Interner Speicher 16 GB
Speicherkartensteckplatz fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen