Sehr gut (1,1)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Aperion Audio Bravus II 10D im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preisklassen-Referenz“

    Stärken: impulstreu, genaue Wiedergabe; übertreibt nicht; reicht dennoch tief, kraftvoller Bass; präzise verarbeitet.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    Stärken: klingt druckvoll, präzise und impulsstark; einwandfrei verarbeitet; drei große Bassmembranen; LFE-, Line- und Hochpegeleingänge; schicke Optik; lässt sich wandnah platzieren.
    Schwächen: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (4,3 von 5 Sternen)

    2 Produkte im Test

    Pro: Pegelfestigkeit; Design; Verarbeitung; gute Klangwiedergabe ohne Störgeräusche.
    Contra: Ausstattung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Bravus II 10D

Knacki­ger Beglei­ter für flinke Laut­spre­cher

Stärken
  1. klingt knackig und konturiert
  2. sehr sauber und edel verarbeitet
  3. Downfiring-Prinzip verringert Raummoden
Schwächen
  1. Auto-Aufwachen verlangt nach höheren Pegeln

Mit 38,0 x 34,5 x 34,5 Zentimetern gehört der Bravus II 10D zu den kompakteren Subwoofern. Erste Punkte gibt es im Test von „lowbeats.de“ für das passgenaue Gehäuse, die präzisen Spaltmaße und das edle Finish. Aperion Audio setzt auf das Downfiring-Prinzip, demnach strahlt der aktive Treiber nach unten, flankiert von zwei seitlichen Passivmembranen identischer Bauart. Vorteil für Sie: eine gute akustische Raumankopplung. Empfohlen wird die Montage der mitgelieferten Spikes, denn für die ebenfalls im Paket enthaltenen Gummifüße bringt der Subwoofer zu viel Energie in Richtung Boden. Im Hörtest bescheinigt man ihm ein knackiges, musikalisches Spiel, das am besten mit „präzsen, flinken“ Boxen vom Schlage einer Heco Celan GT 302 harmoniert.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Aperion Audio Bravus II 10D

Typ Subwoofer
Verstärkung Aktiv
Bauweise Geschlossen
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 500 W
Frequenzbereich 26 - 350 Hz
Gewicht 17,01 kg
Konnektivität Analog (Cinch)
Frequenzbereich (Untergrenze) 26 Hz
Abmessungen
Breite 34,29 cm
Tiefe 34,29 cm
Höhe 38,1 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Aperion Audio Bravus II 10D können Sie direkt beim Hersteller unter aperionaudio.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: