Ø Gut (2,4)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Vor­ver­stär­ker
Technologie: Digi­tal
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

AMC HiFi US24192i im Test der Fachmagazine

    • stereoplay

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 10

    69 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Digital-Anschlusswunder ohne analoge Eingänge mit vielen Features und seidigem Klang, ermüdungsfrei lange Zeit hörbar, eher kultiviert als spritzig, aber immer angenehm. Ausstattungs-Updates sind möglich.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    Klangurteil: 115 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Preis / Leistung“

    „Plus: Elegant klingende DAC-Vorstufe.
    Minus: Direct-Schalter an der Front kann Boxen gefährden.“  Mehr Details

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „‚Die DAC-Vorverstärker-Kombinaion US24192i punktet mit toller Detailtreue und kann mit ihrem Preis auch sparsame Hörer begeistern.‘“  Mehr Details

zu AMC HiFi US 24192i

  • AMC US 24192 i Digitale Vorstufe DAC 24Bit 192kHz *schwarz*

    Mit der digitalen Vorstufe US24192i stellen wir ein weiteres wirklich auß, ergewö, hnliches AMC Produkt vor. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AMC HiFi US24192i

Abmessungen (mm) 420 x 300 x 82 mm
Ausgänge 1x koaxial, 1x Analog Out (RCA/XLR)
Eingänge 4x optisch, 2x koaxial, 1x AES/EBU, 1x USB
Surroundverstärker fehlt
Technik & Leistung
Typ Vorverstärker
Technologie Digital
Anzahl der Kanäle 2
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 5 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Multitasking digital & analog

stereoplay 10/2014 - Alle Eingangssignale werden gnadenlos auf 24 Bit / 192 kHz hochgesampelt, wobei via USB die volle HD-Auflösung akzeptiert wird. Abgesehen davon, dass der US24192i einen überraschend großen Raum abbildet, wachsen die Klangbäume erwartungsgemäß nicht vollends in den Himmel. Höchst anständig für seinen Preis - er kostet 750 Euro - geht der Vorverstärker dennoch spielfreudig, transparent und angenehm ans Werk. …weiterlesen