Alpine CDE-183BT Test

(CD-Autoradio)
Sehr gut
1,2
1 Test
26 Meinungen
Produktdaten:
  • Wiedergabeformate: AAC, WMA, MP3
  • Maximalleistung: 200 W
  • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, Smartphone-Steuerung, RDS
  • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
  • Vorverstärkerausgänge: 3
  • DIN-Schacht: 1
Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,2)

  • Ausgabe: 2/2014 (März/April)
    Erschienen: 02/2014
    Produkt: Platz 1 von 5
    Seiten: 10

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Klangtipp“

    Das Magazin “CAR & HIFI” hat neun Autoradios genau getestet und dabei vor allem deren Klang, Tuner und die Handhabung überprüft. Neben der USB-Verzerrung, dem Rauschabstand und der Ausstattung wurde auch die Verarbeitung unter die Lupe genommen. Zu den getesteten Geräten zählte auch das Alpine CDE-183BT Autoradio.

    Das Gerät punktet bei der Redaktion vor allem durch seine gute Klangqualität und seinen genau regulierbaren Bass. Auch die exakten Soundeinstellungsmöglichkeiten kommen bei der Redaktion gut an. Lob gibt es außerdem für die Ausstattung mit USB-Anschluss, Tuner, Aux-in, CD-Laufwerk und Bluetooth. Das Gerät zeichnet sich vor allem durch die Möglichkeit zum drahtlosen Audiostreaming aus. Durch die Funktion des sogenannten Simple Secure Pairing kann es mit mehreren Mobiltelefonen gekoppelt werden.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Hilfreichste Meinungen (26) zu Alpine CDE-183BT

Datenblatt zu Alpine CDE-183BT

Anschlüsse und Schnittstellen
AUX-Eingang vorhanden
Pre-Out-Anschluss vorhanden
Audio
Anzahl der voreingestellten Stationen 30
Audio D/A Konverter 24-bit
CD-R-Wiedergabe vorhanden
CD-RW-Wiedergabe vorhanden
CD-Text vorhanden
Digitales UKW-Radio 87.5 - 108MHz
DVD Audioplayback fehlt
Equalizer vorhanden
LW Band 153 - 281kHz
Playback MP3 vorhanden
Radio Data System (RDS) vorhanden
Unterstützte Bänder FM,LW,MW
Zahl der Entzerrerbänder 9
Bildschirm
Display-Typ LCD
Eingebaute Anzeige vorhanden
Textzeilen 1
Dateiformate
Unterstützte Audioformate AAC,MP3,WMA
Energie
Ausgang Energie 4 x 50W
Farbe
Produktfarbe Black
Gewicht & Abmessungen
Abmessungen (BxTxH) 170 x 46 x 25mm
Gewicht 1400g
Technische Details
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Bass-Justage vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Profile A2DP,AVRCP,HFP,HSP,OPP,PBAP,SPP
Bluetooth-Version 2.1+EDR
CD-Spieler vorhanden
Dateiformat System FAT 16/32
Dimmer vorhanden
DIN Größe Single
Entfernbare Frontabdeckung vorhanden
Filterung vorhanden
FM-Radio vorhanden
Frequenzbereich 5 - 20kHz
Hauptablichtung Farbe Multi
Impedanz 10Ω
integrierte Uhr vorhanden
iPod-ready vorhanden
Kopfhörer-Konnektivität 3.5mm
Lautstärkeregler Rotary
Menüsprachen DEU,DUT,ENG,ESP,FRE,ITA,RUS
Playback Disk-Formate CD audio
Signal-zu-Geräusche Verhältnis (SNR) 105dB
Unterstützte Medien CD,CD-R,CD-RW
USB 1
USB-unmittelbare Wiedergabe vorhanden
Wiederholbarkeit vorhanden
Verpackungsinhalt
Kassettenadapter fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CDE-183BT
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Evolution statt Revolution CAR & HIFI 2/2014 (März/April) - Weitere wesentliche Funktionen des Kenwood sind USB mit Android- und iPhone-Unterstützung, UKW-Tuner mit digitaler Signalverarbeitung zur Unterdrückung von Störgeräuschen, Wiedergabe von WAV über USB, CD-Laufwerk und die variable Beleuchtungsfarbe. Alpine CDE-183BT Auch in Alpines Frühjahrskollektion entdeckt man spannende Neuheiten. Besonders angetan hat es uns dabei das 1-DIN-Gerät CDE183BT. 150 Euro sind heutzutage viel Geld für ein Autoradio. …weiterlesen


Nachtschichten im Saarland CAR & HIFI 1/2008 - Zu erkennen ist aber eins: GfK-Cracks aus dem Saarland sind total durchgeknallt. Man muss schon dem Geruch von Härter verfallen sein, um sich so einer Tortur zu unterziehen. Vom Potenzial her könnte das Auto zum Messegespräch werden. 1 Man muss schon ganz schön verrückt sein, um auf die Idee zu kommen, aus diesem Auto überhaupt noch etwas zu machen. Mehr als ein paar zusammenhängende Blechteile sind vom Caddy nicht übrig 2 Alles muss raus: Der Caddy wurde komplett gestrippt. …weiterlesen