Alcatel One Touch Watch 6 Tests

ohne Endnote **

6  Tests

421  Meinungen

** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
ohne Note
6 Tests
Befriedigend (2,7)
421 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Was­ser­dicht Ja  vorhanden
  • Touch­s­creen Ja  vorhanden
  • Puls­mes­ser Ja  vorhanden
  • Kom­pa­ti­bel zu Android Ja  vorhanden
  • Kom­pa­ti­bel zu iPho­nes Ja  vorhanden
  • GPS Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Alcatel One Touch Watch im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,18)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 8 von 8

    „... die mit Abstand günstigste Smartwatch im Test. ... Mit dabei sind ein Pulsmesser, ein NFC-Funkmodul und eine Zertifizierung nach IP67, was die Uhr wasserdicht macht. ... Die Funktionen der Uhr, zu der zum Beispiel ein Musik-Player und eine Fitness-App gehören, können Sie nicht erweitern, da sich auf der Uhr keine Apps installieren lassen. So bleibt am Ende im Vergleich nur der letzte Platz.“

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    Stärken: gelungene Ausführung; leichte Bedienung; starker Akku.
    Schwächen: ausbaufähige Ausstattung; leichte Performancemängel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „mangelhaft“ (4,8)

    Platz 11 von 11

    „Viele Haken. Instabile Verbindung zum Handy. Touchscreen reagiert schlecht. Uhr zeigt keine Mails, beantwortet keine Kurznachrichten. Für Android- und iOS-Handys. Kurze Akkulaufzeit. Datensendungsverhalten sehr kritisch.“

  • 4,5 von 5 Punkten

    18 Produkte im Test

    „Alcatel greift an: Mit der Onetouch Watch eröffnen die Franzosen den Preiskampf auf dem Smartwatch-Markt. ... Die Uhr kommuniziert sowohl mit iOS (ab Version 7) als auch mit Android 4.3 und höher. Die Verarbeitung ist außerordentlich gut und außerdem glänzen diese Uhren mit einigen sehr interessanten Detaillösungen - wie etwa der USB-Ladeanschluss, der im Armband integriert ist. ...“

    • Erschienen: August 2016
    • Details zum Test

    71 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 70 von 100 Punkten

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Alcatel One Touch Watch

zu Alcatel OneTouch Watch

  • ALCATEL ONETOUCH Watch 41.8mm Edelstahl Gehäuse mit Gliederarmband in Schwarz (…

Kundenmeinungen (421) zu Alcatel One Touch Watch

3,3 Sterne

421 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
147 (35%)
4 Sterne
80 (19%)
3 Sterne
55 (13%)
2 Sterne
51 (12%)
1 Stern
93 (22%)

3,3 Sterne

421 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Flott zu bedie­nen und schön anzu­schauen, aber lei­der funk­tio­nal stark ein­ge­schränkt

Stärken

  1. sehr hochwertig verarbeitet
  2. flüssige Bedienung
  3. praktischer USB-Ladeanschluss im Armband

Schwächen

  1. Display etwas grob auflösend
  2. nur vorinstallierte Apps nutzbar
  3. USB-Ladeanschluss neigt zu frühen Ausfällen

Handhabung

Akku

Trotz eines nominell sehr kleinen Akkus kann die One Touch Watch ihren Besitzern zufolge eine erstaunlich gute Ausdauer vorweisen. Für viele ist es aber ausdrücklich die erste Smartwatch, daher fehlt eventuell der Vergleich zu Langläufern wie der Pebble. Zudem kommt der Uhr ihre doch sehr stromsparende Ausstattung zugute.

Display

Das Display gehört zu den kleinsten und am niedrigsten auflösenden am Markt. Die geringe Auflösung fällt mangels grafisch anspruchsvoller Apps aber weniger ins Gewicht als bei anderen Produkten dieser Art, zudem rettet die Uhr ihre hohe Leuchtkraft und damit gute Ablesbarkeit. Als störend empfinden Nutzer den ungenutzten schwarzen Balken am Rand.

Bedienung

Anders als die Testmagazine sehen die Nutzer selbst die Bedienung der One Touch Watch als sehr gelungen an. Die Uhr reagert flott auf Touchscreen-Eingaben, und die kleinen Kacheln für die vorinstallierten Widgets sind treffsicher anwählbar. Du wirst vermutlich nur im Vergleich zu teuren Topmodellen den Unterschied bei der Geschwindigkeit erkennen.

Smart-Funktionen

Sport & Gesundheit

Die Ausstattung mit Sensoren für Fitness-Funktionen kann sich sehen lassen. Hier ist alles Wichtige dabei, selbst Höhenmesser und Schlafmonitor. Der Wermutstropfen dabei ist, dass die Sensoren nicht immer komplett zuverlässig Daten erfassen. Vor allem der Pulsmesser soll in 10 % der Fälle Aussetzer zeigen. Dafür wird Alcatels Sport-App gelobt.

Apps & Kommunikation

Eines löst die Smartwatch richtig gut: Die Verbindung mit dem Handy ist stets stabil. Erfolgt aufgrund zu großer Entfernung ein Verbindungsabbruch, sucht die Uhr später selbsttätig den Kontakt und stellt ihn mühelos wieder her. Dafür ist der Funktionsumfang mager: Du bleibst auf die vorgegebenen Apps beschränkt, eine Sprachsteuerung gibt es nicht.

Verarbeitung & Tragekomfort

Größe & Gewicht

Mit ihren 60 Gramm gehört die Alcatel-Smartwatch zu den schwereren Modellen am Markt. Trotzdem wurde das Design recht zurückhaltend gewählt, weshalb die Uhr keinen klobigen Eindruck macht. Das Armband wird von den Nutzern zudem für seine Verstellbarkeit und den bequemen Sitz gelobt.

Material

An dieser Stelle muss ich Alcatel ein Lob aussprechen: Bei aller Kritik an der Uhr sind Verarbeitung und Materialanmutung sehr gut gelungen. Das Metallgehäuse sieht hochwertig aus, der Verschluss ist sehr stabil ausgeführt und der integrierte Ladeanschluss eine pfiffige Idee - das Ladekabel kannst Du hier zu Hause lassen.

von Janko

Kreis­runde Smart­watch mit eige­nem OS

Auch der Handy-Hersteller Alcatel geht nun unter die Produzenten von Smartwatches. Das Unternehmen will aber nicht dem Android-War-Pfad folgen und damit eine vollwertige Computeruhr basteln, die auch mit eigenen Apps bespielt werden kann. Stattdessen dient sie der Anzeige von Statusmeldungen des Smartphones sowie der Fernbedienung etwa des Music-Players auf dem Handy. Und wie so oft liefern natürlich integrierte Sensoren zahlreiche Informationen an das Handy, die dortige Apps dann wiederum auswerten können.

Sehr üppige Sensorik

So sind in der One Touch Watch ein Gyroskop, ein Beschleunigungssensor, ein Höhenmesser, ein optischer Herzfrequenzmesser, ein Schrittzähler sowie eine Schlafüberwachung integriert. Für die Smartwatch eines bislang unbeleckten Herstellers ist das ein überraschend vollständig wirkendes Feature-Portfolio. Auch NFC und Bluetooth 4.0 sind integriert, womit der Kontakt zum Handy gehalten wird. Dank IP67-Zertifizierung kann die Uhr zudem in Dreck und Wassertümpel fallen ohne ernsthaften Schaden zu nehmen.

Konzept ähnelt der Moto 360

Die Uhr besitzt ein kreisrundes Display ähnlich der Motorola Moto 360, und auch hier ist ein kleiner Bildausschnitt nicht nutzbar. Die Bildauflösung beträgt bei 1,22 Zoll Durchmesser 204 x 204 Pixel. Verkauft wird die neue Smartwatch mit Silikon- oder Metallarmband für 149 US-Dollar – einen Preis für Deutschland konnte der Hersteller noch nicht nennen. Da die Uhr direkt über einen USB-Anschluss im Armbandverschluss aufgeladen wird, dürfte ein Austausch desselben aber nicht so ohne Weiteres möglich sein...

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartwatches

Datenblatt zu Alcatel One Touch Watch

Abmessungen & Gewicht
Gewicht 60 g
Austauschbares Armband fehlt
Gehäuse
Durchmesser 41,8 mm
Bautiefe 10,5 mm
Material & Verarbeitung
Wasserdicht vorhanden
Gehäusematerial
Aluminium fehlt
Edelstahl vorhanden
Kunststoff fehlt
Keramik fehlt
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette fehlt
Krone fehlt
Tasten fehlt
Sport & Gesundheit
Thermometer fehlt
Bewegungssensor / Lagesensor vorhanden
Pulsmesser vorhanden
Höhenmesser vorhanden
Schrittzählung vorhanden
Verbindungen
Kompatibilität
Kompatibel zu Android vorhanden
Kompatibel zu iPhones vorhanden
Betriebssystem Herstellereigen
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
WLAN fehlt
NFC vorhanden
Mobilfunk
LTE fehlt
SIM-Kartensteckplatz fehlt
Fest integrierte SIM-Karte fehlt
Akku
Kapazität 210 mAh
Laden per Magnetkontakt fehlt
Display
Displaygröße 1,22"
Displayauflösung (px) 240 x 204
Pixeldichte 198 ppi
Technische Ausstattung
Kamera fehlt
Lautsprecher fehlt
Mikrofon fehlt
Speicher
Speicherkartensteckplatz fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SM02-2AALWE5, SM02-2CALWE5, SM02-2CALWE7

Weiterführende Informationen zum Thema Alcatel SM02-2CALWE5 können Sie direkt beim Hersteller unter alcatelmobile.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf