• Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
157 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Blue­tooth
Geeig­net für: Stu­dio, HiFi
Aus­stat­tung: Mikro­fon, Fern­be­die­nung, 3.5-​/6.3-​mm-​Adap­ter, Abnehm­ba­res Kabel, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Falt­bar
Gewicht: 215 g
Akku­lauf­zeit: 28 h
Mehr Daten zum Produkt

AKG K361-BT im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: edle Optik; Kabelbetrieb möglich; gut abgestimmte Mitten; tolle Höhen-Auflösung; knackige Bässe; fester Sitz; fairer Preis.
    Contra: räumliche Darstellung könnte besser sein; keine aptX-Unterstützung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 4,5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    Vorteile: ausgewogene Soundwiedergabe; viele Details wahrnehmbar; unkomplizierte Handhabung; tolle Verarbeitung; Preis für das Gebotene.
    Nachteile: Abschirmung könnte besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu AKG K361-BT

  • AKG K361-BT Over-Ear, geschlossener Rücken, Faltbarer Studio-
  • AKG K-361-BT
  • AKG K361-BT Over-Ear, geschlossener Rücken, Faltbarer Studio-
  • AKG K361-BT
  • AKG K361-BT Bluetooth Studio Kopfhörer 15 - 28.000 Hz oder Kabelanschluss
  • AKG - K361-BT
  • AKG K361BT Geschlossener BlueTooth-Kopfhörer
  • AKG K361-BT Over-Ear, geschlossener Rücken, Faltbarer Studio-

Kundenmeinungen (157) zu AKG K361-BT

4,2 Sterne

157 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
86 (55%)
4 Sterne
42 (27%)
3 Sterne
14 (9%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
11 (7%)

4,2 Sterne

157 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

K361-BT

Her­vor­ra­gen­der Klang per Kabel

Stärken
  1. sauberer, detaillierter Sound im Kabelbetrieb, Bass ist satt, trägt gleichzeitig nicht zu dick auf
  2. intuitive Touch-Bedienung
  3. kann auf ein Kompaktmaß zusammengefaltet werden
  4. bequemer Sitz, sicherer Halt
Schwächen
  1. weniger Klangdetails im Bluetooth-Betrieb
  2. Abschirmung könnte besser sein

Beim K361-BT handelt es sich um eine leicht entschlackte Version des AKG 371-BT, die aber mit den gleichen hervorragenden Wiedergabe-Eigenschaften aufwartet: Der Kopfhörer klingt dynamisch, ausgewogen und präzise, wie der Test des Fachportals Delamar bescheinigt. Bässe tönen satt, tragen aber gleichzeitig nicht zu dick auf, was Höhen und Mitten genügend Spielraum lässt. Im Test lobt man die Bedienung, die per Wischfunktion an den Ohrhörern erfolgt. Hier löst man nicht versehentlich falsche Funktionen aus, wie das bei einer Bedienung über Tasten manchmal vorkommt. Kleiner Minuspunkt: Die Abschirmung nach außen ist auf solidem Niveau, fällt aber im Vergleich zu vielen ANC-Kopfhörern ab. Bluetooth ist in der neuesten Version 5.0 an Bord und sorgt für genügend Flexibilität. Den besten Sound erhalten Sie aber im Kabelbetrieb. Dem Paket liegen ein langes und ein kurzes Klinkenkabel bei. Das teurere Schwesternmodell 371-BT bringt professionellere Anschlüsse (Mini XLR) und ein Spiralkabel mit.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu AKG K361-BT

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für
  • HiFi
  • Studio
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Faltbar
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • 3.5-/6.3-mm-Adapter
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
Frequenzbereich 15 Hz - 28 kHz
Nennimpedanz 32 Ohm
Schalldruck 114 dB
Gewicht 215 g
Akkulaufzeit 28 h

Weitere Tests & Produktwissen

Blue Bugs

ear in - Die feinen Kanäle können sich im Laufe der Zeit zusetzen. NuForce hat dem Primo 8 deshalb noch ein spezielles Reinigungswerkzeug beigelegt, mit dem sich der Schallkanal bei Bedarf problemlos reinigen lässt. Klang Ich gebe zu, dass ich den aktuell typisch amerikanischen, basslastigen Sound erwartet hätte, den Beats by Dr. Dre der Kopfhörerwelt beschert hat - wenn der Primo 8 nicht von NuForce käme. Doch diese amerikanische HiFi-Schmiede macht alles ein bisschen anders. …weiterlesen

Die besten Kopfhörer für DJ-Kanzel und Studio

Beat - Für den ausgerufenen Preis ist der DT-770 Pro dennoch ein vorbildliches System, das seinen Status als moderner Klassiker durchaus zurecht innehat. Audio Technica TH-D40FS Der Audio Technica TH-D40FS ist der günstigste Studiokopfhörer im Vergleich. Trotzdem soll er edlen Boliden weder in Klangqualität noch Aufbau nachstehen. Ein Konzept, das zumindest äußerlich aufzugehen scheint. Wie aber ist es um die Praxis bestellt? …weiterlesen

Toller Sound beim Sport

MP3 flash - Doch nun zu unserem ersten Testkriterium, dem festen Sitz. Das ist ein besonders wichtiges Kriterium, denn der Hörer soll ja auch beim angestrengten Joggen nicht verrutschen oder etwa vom Kopf fallen. Die vier Modelle von AKG, JVC, Panasonic und Philips, sind dazu mit Ohrbügeln ausgestattet, die sich bei JVC und Panasonic flexibel dem Ohr anpassen. Beim AKG-Hörer lässt sich der Bügel durch Verbiegen sehr gut anpassen, beim Philips hingegen gelingt das wegen des steifen Bügels nicht so gut. …weiterlesen

Hörenswert

VIDEOAKTIV - Als Referenzen dienten im Test der Beyerdynamic Custom One Pro (Test in 1/2013) und Beyerdynamic DT 880 Pro (3/2009). Am unteren Ende der Skala liegen Monsters "Inspiration" und der "Stir it up Harvest" von House of Marley. Trotz Unterschieden im Detail disqualifizieren sich beide Modelle durch ihren trüben Klang mit extrem aufgeblähten, undifferenzierten Bässen. Dieser Eindruck zieht sich durch alle Hörteststücke. …weiterlesen

Alles über Kopfhörer

Audio Video Foto Bild - Mobile Funkkopfhörer Besitzer eines Handys oder MP3-Spielers können unterwegs kabellos Musik hören mit Bluetooth-Kopfhörern wie dem Sennheiser PXC 310 BT 2 (Test in Heft 10/2010). …weiterlesen

Hardware im Kurz-Check

Macwelt - Die Ohrmuscheln können gedreht werden, falten lässt er sich jedoch nicht. Zwölf Stunden Laufzeit verspricht der Hersteller, aufgeladen wird der Kopf hörer per USB. Bei leerem Akku kann er mit Kabel betrieben werden. Der WP 380 bringt als Bonus noch ein paar interessante Funktionen mit: Mit "Share Me" können sich zwei Zuhörer eine Bluetooth-Audioquelle teilen, dazu braucht es einen weiteren Blue tooth-Kopf hörer. …weiterlesen