• Ausreichend

    4,2

  • 2 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Ener­gie­ver­brauch pro Jahr: 138 kWh
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Typ: Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
Gesamt­nutz­vo­lu­men: 267 l
Laut­stärke: 34 dB
Mehr Daten zum Produkt

AEG SCS91800 C1 im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,2)

    Platz 17 von 18

    Kühlen (10%): „befriedigend“ (3,0);
    Einfrieren (10%): „ausreichend“ (4,4);
    Temperaturstabilität beim Lagern (15%): „sehr gut“ (0,9);
    Stromverbrauch (30%): „gut“ (2,4);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,4);
    Verhalten bei Störungen (5%): „ausreichend“ (3,7);
    Geräusche und Vibrationen (5%): „gut“ (2,1).

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    170 Produkte im Test

Einschätzung unserer Autoren

SCS91800 C1

So spar­sam wie kaum ein ande­rer Kühl­schrank

Der Haushaltsgerätehersteller AEG hat eine neue Kühl-Gefrier-Kombination für die 178er-Einbaunische vorgestellt. Ihr zentrales Kaufargument ist ihre enorme Sparsamkeit. Denn wie der Hersteller stolz verkündet, schafft es der AEG Santo SCS91800 C1 nicht nur in die beste Energieeffizienzklasse A+++, was bei einer Kühl-Gefrier-Kombination noch immer außergewöhnlich ist. Nein, das Gerät unterschreitet den dafür nötigen Verbrauchswert sogar noch einmal um ordentliche 10 Prozent.

Vakuum-Paneele und variabler Kompressor sorgt für A+++ -10%

Damit führt AEG ein gewichtiges Kaufargument ins Felde, denn Kühl- und Gefrierschränke laufen im Dauerbetrieb und sind damit einer der größten Stromabnehmer eines heutigen Haushaltes. Denn auch wenn andere Geräte wie Fernseher nominell einen höheren Verbrauch haben, so laufen sie eben nicht 24 Stunden nonstop am Tag – zumindest nicht in der Regel. Der Santo SCS91800 C1 schont die Stromrechnung dank seiner hochwertigen Isolierung aus effizienten Vakuum-Paneelen und einer variablen Kompressortechnologie.

Praktische Zusatzfunktionen

Doch nicht nur die Energieeffizienz des 267 Liter fassenden Gerätes soll überzeugen. Es bietet auch praktische Komfortfunktionen wie etwa das „SoftClosing“ zum leichteren Türschließen und die „Coolmatic“-Schaltung, welche größere Mengen Lebensmittel auf einmal herunterkühlen kann. Eine kurzfristige Steigerung der Kühlleistung sorgt für ein schnelles Abkühlen, anschließend stellt sich der Kühlschrank wieder automatisch auf Normalbetrieb um. Dies gilt auch für das Gefrierfach mit seiner „Frostmatic“-Funktion.

Verzicht auf NoFrost

Apropos Gefrierfach: Hier ist das einzige Problem des Gerätes zu finden. Es verzichtet auf die NoFrost-Technologie, weshalb sich nach wie vor Eis an den Innenwänden und Fächern absetzt. Das heißt, wer die hervorragende Energieeffizienz erhalten möchte, muss weiterhin zum manuellen Abtauen greifen. Angesichts dessen, dass das Schwestermodell mit NoFrost nur 100 Euro mehr kostet, sollte man sich einen Griff zu selbigen überlegen. Der Santo SCS91800 C1 ist für 2.099 Euro zunächst in Österreich erhältlich, sein Schwestermodell Santo SCN91800 C1 für 2.199 Euro.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kühlschränke

Datenblatt zu AEG SCS91800 C1

Verbrauch
Energieverbrauch pro Jahr 138 kWh
Energieeffizienzklasse A+++
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Einbaugerät
Gesamtnutzvolumen 267 l
Lautstärke 34 dB
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 192 l
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 75 l
Abtauautomatik Gefrieren fehlt
Ausstattung & Komfort
Türalarm vorhanden
Urlaubsmodus vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 56 cm
Höhe 176,9 cm
Tiefe 54,9 cm

Weiterführende Informationen zum Thema AEG SCS91800 C1 können Sie direkt beim Hersteller unter aeg.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: