AEG SCN91800C1 1 Test

SCN91800C1 Produktbild
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ener­gie­ver­brauch pro Jahr 138 kWh
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse (alt) A+++
  • Typ Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
  • Gesamt­nutz­vo­lu­men 255 l
  • Laut­stärke 39 dB
  • Mehr Daten zum Produkt

AEG SCN91800C1 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    170 Produkte im Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zu AEG SCN91800C1

Kundenmeinung (1) zu AEG SCN91800C1

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Unglaub­lich spar­sa­mer NoFrost-​Kühl­schrank

Der Haushaltsgerätehersteller AEG mit dem Santo SCN91800 C1 hat eine neue Kühl-Gefrier-Kombination für die 178er-Einbaunische vorgestellt. Das zentrale Kaufargument ist ihre enorme Sparsamkeit. Denn wie der Hersteller stolz verkündet, schafft es der Kühlschrank nicht nur in die beste Energieeffizienzklasse A+++, er unterschreitet den dafür nötigen Verbrauchswert sogar noch einmal um ordentliche 10 Prozent. Das ist absolut ungewöhnlich, denn das Gerät bietet zusätzlich noch NoFrost – und bislang sind die meisten dieser Geräte eher mit A++ zu finden.

Starke Isolierung und variable Kompressortechnologie

Damit führt AEG ein gewichtiges Kaufargument ins Felde, denn Kühl- und Gefrierschränke laufen im Dauerbetrieb und sind daher einer der größten Stromabnehmer heutiger Haushalte. Denn auch wenn andere Geräte wie Fernseher nominell einen höheren Verbrauch haben, so laufen sie eben nicht 24 Stunden nonstop am Tag – zumindest nicht normalerweise. Der Santo SCN91800 C1 erreicht diese Sparsamkeit dank seiner hochwertigen Isolierung aus effizienten Vakuum-Paneelen und einer variablen Kompressortechnologie.

Selbstschließende Tür und Schnellkühlfunktion

Aber nicht nur die Energieeffizienz des 255 Liter fassenden Gerätes soll überzeugen. Es bietet auch praktische Komfortfunktionen wie etwa das „SoftClosing“ zum leichteren Türschließen und die „Coolmatic“-Schaltung, welche größere Mengen Lebensmittel auf einmal herunterkühlen kann. Eine kurzfristige Steigerung der Kühlleistung sorgt für ein schnelles Abkühlen, anschließend stellt sich der Kühlschrank wieder automatisch auf Normalbetrieb um. Dies gilt auch für das Gefrierfach mit seiner „Frostmatic“-Funktion.

Urlaubsschaltung zum weiteren Stromsparen

Eine weitere interessante Funktion ist die Urlaubsschaltung. Und hier treffen wieder Komfort und Energieeffizienz aufeinander, denn die Urlaubsschaltung soll bei langen Abwesenheitszeiten den Stromverbrauch weiter senken. Gleichzeitig verhindert sie aber auch nach längerer Zeit noch Schimmel und Bakterien im Innenraum, denn ganz abgeschaltet wird der Kühlbereich dabei nicht. Stattdessen wird die Solltemperatur auf rund 15 Grad Celsius eingependelt. Im Gefrierbereich dagegen bleibt alles auf voller Leistung: So geht das Gefriergut auch im Urlaub nicht verloren. Der derlei gut ausgestattete AEG SCN91800 C1 ist ab Februar 2014 zunächst in Österreich erhältlich. Dort kostet er 2.199 Euro.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kühlschränke

Datenblatt zu AEG SCN91800C1

Verbrauch
Energieverbrauch pro Jahr 138 kWh
Energieverbrauch je 100 l Nutzvolumen 54,1 kWh
Energieeffizienzklasse (alt) A+++
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Einbaugerät
Gesamtnutzvolumen 255 l
Lautstärke 39 dB
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 192 l
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 63 l
Abtauen
NoFrost (eisfrei) vorhanden
Ausstattung & Komfort
Urlaubsmodus vorhanden
Maße & Gewicht
Höhe 176,9 cm
Breite 56 cm
Tiefe 55 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf