• keine Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
Anrufbeantworter: Ja
Aufnahmezeit: 15 min
Seniorentelefon: Nein
Analog: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

D135 Twin

Wenn billig zu billig ist

Stärken

  1. besonders preiswert

Schwächen

  1. sehr kleiner Anrufbeantworter (15 min)
  2. Display schwer ablesbar
  3. keine Freisprechfunktion
  4. Gesprächsqualität abhängig von Entfernung zur Basis

Manchmal bedeutet "billig kaufen" wirklich "doppelt kaufen": Das AEG D135 Twin lockt mit einem selbst für billige Telefone unglaublich niedrigen Einkaufspreis, dafür müssen Sie sich aber auch mit rudimentären Funktionen und einer mäßigen Gesprächsqualität zufrieden geben können. Wer nur ein Telefon benötigt, um überhaupt erreichbar zu sein, kann zugreifen, doch bei höheren Ansprüchen werden Sie sich eventuell enttäuscht sehen. Insbesondere nimmt die Gesprächsqualität mit zunehmender Entfernung zur Basisstation schneller ab als bei anderen Analogtelefonen, aber auch die Bedienung wird von vielen Nutzern kritisiert. So existiert keine Freisprechfunktion, das Display ist vergleichsweise schwer ablesbar und das Eintippen von Kontakten ist umständlich gelöst. Und wer nun zumindest auf einen Langläufer hofft, sieht sich erneut getäuscht: Nutzer kritisieren auch die niedrige Ausdauer des Mobilteils.

zu AEG D135 Twin

  • AEG Voxtel D135 Twin - Zwei schnurlos DECT Telefon mit Anrufbeantworter

    Anzeige & Tastenfeld Display type : 14 Segmente Display - Größe: 1. 6" Display - Hintergrundbeleuchtung: ,...

Kundenmeinungen (8) zu AEG D135 Twin

8 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AEG D135 Twin

Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Aufnahmezeit 15 min
Mobilteil fehlt
Seniorentelefon fehlt
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Telefonie
HD-Telefonie fehlt
Hörgerätekompatibel (HAC) fehlt
Telefonbuchspeicher 20 Einträge
Ausdauer
Standby-Zeit 100 h
Gesprächszeit 7 h
Funktionen
Farbdisplay fehlt
Notruffunktion fehlt
Outlook-Synchronisation fehlt
Weitere Produktinformationen: Im Angebot im Lidl-Onlineshop bis voraussichtlich 02.12.2019.

Weitere Tests & Produktwissen

Erfolgreich umsteigen auf IP-Telefonie

com! professional 2/2015 - Sind einheitliche Rufnummern in Büro, Homeoffice und mobil möglich? Wie steht es um die Zukunftsfähigkeit durch Update-Verträge? Werden ISDN, SIP und NGN unterstützt? 3. Abonnieren einer Cloud-Lösung. Vor allem für Unterneh- men, die sehr schnell wachsen oder einen sehr volatilen, womöglich kaum vorhersehbaren Bedarf an Telefonie-Arbeitsplätzen haben, bietet sich die Miete von Telefonie als Service aus der Cloud an. "Eine eigene TK-Anlage ist heute keine wirklich sinnvolle Lösung mehr. …weiterlesen

AVM Fritz!Fon M2

Stiftung Warentest Online 10/2012 - Ausstattung (aufgeführt sind die wichtigsten Details): Rufnummernsperre, Rufnummernunterdrückung, Namenanzeige beim Anklopfen, extra Klingelton für ausgewählte Anrufer, Babyfon und Nachtmodus (Abschalten der Klingel). Kein Klingelton an der Basisstation. Kein Anschluss für Headset. Telefonbuch mit 300 Plätzen, lässt sich auf andere Mobilteile übertragen (gilt in der Regel nur für dasselbe Modell oder kompatible Modelle desselben Anbieters). …weiterlesen

Grundkomfort

connect 2/2012 - Dennoch bietet das Schirmchen des A 205 dank kristallblauer Beleuchtung deutlich besseren Kontrast und Lesbarkeit als die Konkurrenten. Auch in anderer Hinsicht hat das von der vor allem für Lernspielzeug bekannten Firma VTech gefertigte Telefon die Nase vorn. So bringt es als einziges SMS-Funktionalität mit, Konferenzschaltung oder Anklopfen lassen sich über das Menü im Klartext bedienen, und der Wecker erlaubt die flexibelsten Einstellungen. …weiterlesen

Gigaset C595

Stiftung Warentest Online 12/2011 - Das Gigaset C595 ist ein gutes schnurloses Telefon mit Anrufbeantworter. Mit Farbdisplay. Telefonfunktion befriedigend (Note: 2,8). Gute Reichweite, bei manuell reduzierter Sendeleistung befriedigend. Kein Warnton vor der Reichweitengrenze: nur Anzeige im Display. Gute Reduzierung der Sendeleistung. Handhabung des Telefons insgesamt gut. Bedienung und Menü sehr gut. Sehr gute Gebrauchsanleitung. Telefonierdauer: 13 Stunden. Betriebsbereit: 9,5 Tage (Standby im Normalmodus). …weiterlesen

Die vernetzte Republik

Business & IT 6/2010 - Bei Bedarf wird eine Firewall zunächst kostenlos zur Verfügung gestellt. Vernetztes Arbeiten Das Herzstück der Anwendung ist die virtuelle Telefonanlage, die sich über eine einheitliche Benutzeroberfläche von diversen Endgeräten wie VoIP-Telefonen, Smartphones und PCs respektive Notebooks bedienen lässt. Damit bleiben Mitarbeiter flexibel. Bei den Telefonanlagen aus dem Netz fällt vor allem der Spareffekt ins Gewicht: Die Unternehmen müssen nicht in teure Infrastruktur investieren. …weiterlesen

HD fürs Business

Business & IT 4/2011 - Fazit HD-Telefonie hält Einzug ins Geschäfts leben. Deswegen gibt es auch immer mehr Schnurlos-Telefone mit HD. In der Summe macht das Gigaset S685IP seine Sache am besten. Topklang sowohl am Kopf als auch beim Freisprechen sichert dem Telefon in Kombination mit tollen Business-Features, einfacher Handhabung sowie Ausbaufähigkeit den Gesamtsieg. Auch das AVM MT-F macht seine Sache mehr als ordentlich und kann mit vielen Multimedia-Features sowie einem zentralen Telefonbuch punkten. …weiterlesen

„Freiheit schenken“ - bis 50 Euro

connect 12/2006 - Während der ehemaligen Siemens-Handysparte Ideenlosigkeit zum V erhängnis wurde, sprühen die Kollegen der DECT -Abteilung geradezu vor Elan. Denn nachdem Siemens als Innovationsführer das erste Schnurlostelefon mit Kamera auf den Markt gebracht hat, haben sich die Münchner nicht etwa auf den Lorbeeren ausgeruht, sondern präsentieren mit dem Gigaset SL560 und der V ariante mit Anrufbeantworter SL565 zwei Modelle mit dem Kurzstreckenfunk Bluetooth. Was das bringt? …weiterlesen

Ist Geiz echt geil?

connect 1/2005 - TOPCOM COCOON 85 DAS EXOTENTELEFON MIT VERAL TETER TECHNIK KANN WEDER BEI DER AUS-STATTUNG NOCH BEI HANDHABUNG ODER KLANG KAUFARGUMENTE LIEFERN. Obwohl der Funkübertragungsstandard DECT bereits als Gattungsbezeichnung für Schnurlostelefone gilt, tummeln sich auf dem Markt immer noch Geräte nach dem CT1+-Standard – so auch das Topcom-Modell. Und das, obwohl der veraltete Modus weder komfortabel noch abhörgeschützt ist. …weiterlesen

Gut eingeDECT

Computer Bild 10/2018 - Und auch hier hat sich was getan. Wenn beide Gesprächsteilnehmer zudem ein Gerät mit HD-Voice-Option haben, klingen Stimmen dann viel natürlicher. 3Besonders bei den etwas teureren Geräten von AVM und Gigaset ist die Bedienung kinderleicht: Durch die übersichtlichen Menüs lässt sich auf den großen Displays einfach navigieren, Menüpunkte und Funktionen sind unmissverständlich benannt. Die Konkurrenz von Panasonic, Philips und der Telekom schickt den Nutzer durch schlechter strukturierte Menüs. …weiterlesen

Wenn das Telefon ins Internet geht

CONNECTED HOME 1/2013 (November/Dezember) - Mittlerweile haben moderne Datennetze nicht nur die Verbreitung von Texten, Fotos oder Musik revolutioniert, sondern auch das handvermittelte Ortsgespräch abgelöst. Längst telefoniert kaum ein Teilnehmer mehr über analoge Telefondrähte, immer mehr Gespräche werden über Internet-Datenverbindungen abgewickelt. Meist bekommt der Benutzer davon nichts mit, schließlich ertönt weiterhin die Stimme seines Gegenübers im Hörer. …weiterlesen