Adidas Pulseboost HD 1 Test

(Dämpfungsschuh für Herren)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Geeignet für: Her­ren, Damen
Benutzertyp: Neu­tral­fuß­läu­fer
Typ: Dämp­fungs­schuhe, Sta­bi­li­täts­schuhe
Einsatzbereich: Trai­ning
Sprengung: 8 mm
Gewicht: 340 g
Mehr Daten zum Produkt

Adidas Pulseboost HD im Test der Fachmagazine

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • 22 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Die Mittelsohle sieht zwar massiv aus, doch das täuscht. Der Fuß sitzt quasi in einer Aussparung, sodass die Ferse wie in einem Rahmen festgehalten wird. ...“  Mehr Details

zu Adidas Pulseboost HD

  • adidas PulseBOOST HD Women's Laufschuhe - AW19-41.3

    PULSEBOOST HD SCHUH Hol dir ultimativen Komfort für deine Füße! Dafür sorgt der Pulseboost HD mit der neuen Boost HD ,...

  • adidas Pulse Boost Hd - Damen grey Gr. 39 1/3

    Passgenauer Style für jeden deiner Läufe Spüre den Puls der Straße mit adidas Pulse Boost HD! Mit ihm gelingt es adidas ,...

  • ADIDAS Damen Laufschuhe PulseBoost HD, Größe 39 ? in Grau

    Diese Damenschuhe sind für den Stadtlauf konzipiert und bieten Komfort, Reflexionsvermögen und Grip. Das strumpfartige ,...

  • adidas Pulseboost HD Laufschuhe Damen in grey one, Größe 39 1/3 grey one 39 1/3

    adidas PULSEBOOST. Strapazierfähige Laufschuhe aus nahezu nahtlosem und atmungsaktivem Mesh - Obermaterial; ,...

  • adidas Performance PulseBOOST HD w Sneaker Boost Technologie grau 39

    Größe , 39, Größensystem , EU - Größen, Größenhinweis , Fällt klein aus, bitte eine Größe größer bestellen. ,...

  • adidas Pulse Boost Hd - Damen grey Gr. 39 1/3

    Passgenauer Style für jeden deiner Läufe Spüre den Puls der Straße mit dem adidas Pulseboost HD! Dieser geniale ,...

Kundenmeinungen (3) zu Adidas Pulseboost HD

3 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pulseboost HD

Für das Laufen in der Stadt entwickelt

Stärken

  1. schickes Design
  2. geringes Gewicht
  3. QR-Code für Playlist
  4. flexible Sohle

Schwächen

  1. Material schlägt beim Damenmodell Falten
  2. geringe Atmungsaktivität

Der Pulseboost HD soll sich besonders gut für urbane Läuferinnen und Läufer eignen, die bevorzugt mit dem Vorderfuß als erstes auftreten. Der Hersteller Adidas hat den Schuh dafür mit einer speziellen Sohlenkonstruktion versehen, Boost HD genannt. Durch die neue Technologie sollen sowohl ein Tempo- als auch ein Richtungswechsel blitzschnell möglich sein, ohne dass der Schuh an Stabilität verliert. Kunden loben den sockenartigen Schaft, der sich passgenau an den individuellen Fuß anschmiegt. Allerdings empfinden Rezensenten des Damenmodells den Schuh damit als weniger geeignet für Sprints. Auch wird häufiger erwähnt, dass das Schaftmaterial Falten schlägt, worunter die Attraktivität leiden soll. Für das Herrenmodell wird dieses Problem nicht angesprochen. Dafür bemängeln Kunden hier aber die geringe Atmungsaktivität des Schaftmaterials. Wer beim Laufen gern Musik hört, soll übrigens über einen QR-Code an der Zunge auf regionale Playlists zugreifen können. Leider scheint dieser nicht durch jeden QR-Code-Scanner erkannt zu werden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Adidas Pulseboost HD

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp Neutralfußläufer
Typ
  • Stabilitätsschuhe
  • Dämpfungsschuhe
Einsatzbereich Training
Sprengung 8 mm
Gewicht 340 g
Eigenschaften Reflektierend
Obermaterial Synthetik
Verschluss Schnürung
Mehrere Weiten fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: F33909, G26931, G26933, G26934

Weiterführende Informationen zum Thema Adidas Pulseboost HD können Sie direkt beim Hersteller unter adidas.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

44 Laufschuhe im Test

aktiv laufen 3/2014 - Unter anderem ist ein reinrassiger Wettkampf-Schuh dabei, an dem ambitionierte Racer ihre Freude haben werden. Seine Palette erweitert hat auch der italienische Hersteller Diadora mit dem N-4100. Ein wirklich sehr guter Allrounder mit toller Passform. Aber an guten Laufschuhen mangelt es wirklich nicht - der Läufer hat die "Qual" der Wahl. …weiterlesen

Verletzt - und jetzt?

aktiv laufen 1/2014 - Zunächst geht es um eine Standortbestimmung für jeden einzelnen Teilnehmer. Darauf baut der individuelle Trainingsplan auf. Dieser beinhaltet natürlich Lauftrainingseinheiten, aber auch Kräftigungs- und Stretchingübungen, Koordinationsschulungen und nicht zuletzt die psychische Einstimmung, um den - in unserem Fall - Hamburg-Marathon 2014 zu einem rundum positiven und unvergesslichen Ereignis werden zu lassen. Welche Fehler beobachten Sie häufig? …weiterlesen

Mit weniger Kilometern zur neuen Bestzeit

aktiv laufen Nr. 5 (September/Oktober 2013) - Planen Sie hierbei ruhig Wettkämpfe über die 10-Kilometer- oder die Halbmarathondistanz ein. So können Sie die Wettkampfbedingungen sowie Kleidung und Schuhe für Ihr Marathonrennen testen. Halten Sie sich an Ihre eigene Planung! Spontanes Umorientieren hat sich auch schon bei manchem Spitzenläufer deutlich negativ ausgewirkt. Eine Orientierung für die angestrebte Marathonzeit ist, die aktuelle 10-Kilometer-Bestzeit mit dem Faktor 4,7 zu multiplizieren. …weiterlesen

Tipps für den Saisonstart

TRAIL 2/2013 (März/April) - Zeigt her eure Füße Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, sich neue Trailrunning-Schuhe zu zulegen. Die Wintermodelle mit Spikes und Gamaschen können getrost hinten in den Schrank wandern. Jedes Frühjahr wird die Auswahl an Trail-Running-Schuhen größer, schöner und spezieller. Überlege dir im Voraus gut, wofür du den Schuh brauchst, welches Einsatzgebiet dieser haben soll und was dein Fuß braucht. Darf`s ein bissel Kraft sein Nur Laufen reicht auf Dauer leider nicht. …weiterlesen

Mit Barfuß-Feeling gesünder laufen?

aktiv laufen Nr. 3 (Mai/Juni 2012) - Durch das jahrelange Tragen von stark gedämpften, stützenden und führenden Laufschuhen haben sich Muskeln, Gelenke, Knochen, Sehnen und Bänder daran angepasst, beim Laufen nicht viel arbeiten zu müssen. Sie sind degeneriert. Um diese zivilisationsbedingt schwachen Strukturen nicht zu überfordern, sind die meisten Läufer beim weitaus größten Teil ihrer Laufkilometer auf herkömmliche Schuhe angewiesen. …weiterlesen

Es gibt keine Grizzlybären am Matterhorn

TRAIL 1/2013 (Januar/Februar) - Meinen ganzen Stolz, dieses superleichte Einmannzelt, hat er vorhin als Hundehütte bezeichnet, angesichts des tobenden Sturmes. Nun, das Ding hält! Mehr als einmal in den vergangenen Tagen haben wir über das schwere Gepäck geflucht. Auch Trekkingrucksäcke werden nach Volumen benannt. Mein "Altra 65" fasst mindestens 65 Liter, und ist dementsprechend schwer. Aber das ist nun ein entschiedener Vorteil von diesem "Trekking"... man hat sein eigenes Haus mit! …weiterlesen

Elektronisches Laufzubehör

LAUFZEIT & CONDITION 7-8/2012 - Verfügbar für: Android, iPhone. Registrierung nötig: ja. Facebook-/Twitter-Anbindung: ja. RUNNERS POINT Laufschuhberater Online-Berater, der mit Abfragen zum Körpergewicht, dem Fußtyp, der Fußstellung, dem Fußaufsatz, der statischen Beinachse (von "O" bis "X"), der Beweglichkeit im oberen Sprunggelenk, der dynamischen Beinachse zu einer Schuhauswahl führt. Die einzelnen Schritte sind mit einem Video unterstützend erklärt. …weiterlesen

Der große Laufschuhtest

RUNNING 3/2015 - Sie nutzen die Social-Media-Community und verabreden sich in Foren, um nicht alleine unterwegs zu sein. Und: Sie machen vermehrt ihre Stadt zum "sportlichen Spielplatz" und erzählen einander auf der Feierabendrunde vom Tag. Bei Laufschuhen halten es Frauen wie mit der Wohnungseinrichtung: Komfort und Optik gehören zu den wichtigsten Faktoren. Dass sich die Sportartikelindustrie noch stärker um den perfekten ersten Eindruck bemüht, haben wir bei unseren Testmodellen bemerkt. …weiterlesen