Acer Predator X34A (UM.CX0EE.A01) Test

(Nvidia G-Sync Monitor)
  • Gut (1,9)
  • 3 Tests
49 Meinungen
Produktdaten:
  • Gaming: Ja
  • Displaygröße: 34"
  • Displayauflösung: 3440 x 1440 (21:9)
  • Paneltechnologie: IPS
  • Höhenverstellbar: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Acer Predator X34A (UM.CX0EE.A01)

    • c't

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 4 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: guter Sound; kräftige Farben.
    Minus: ungenügende Schwarzauflösung.“

    • gamezoom.net

    • Erschienen: 04/2018
    • Mehr Details

    9 von 10 Punkten

    „Leistungs-Tipp“

    Plus: wertig verarbeitet; G-Sync-Unterstützung bis 100 Hz; Metallstandfuß mit hoher Rutschfestigkeit; sehr gute Kontraste und Farben; blickwinkelstabil; reagiert flott; übersichtliches, intuitives Bedienmenü.
    Minus: nur zwei Videoanschlüsse; wenig Inhalte für 21:9-Format verfügbar; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 08/2017
    • Mehr Details

    „gut“ (2,34)

    Preis/Leistung: „sehr teuer“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Acer Predator X34A (UM.CX0EE.A01)

  • Acer Predator X34A 87 cm (34 Zoll) Curved Monitor (HDMI, USB 3.0, Displayport,

    Acer Predator X34A schwarz

Kundenmeinungen (49) zu Acer Predator X34A (UM.CX0EE.A01)

49 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
29
4 Sterne
8
3 Sterne
4
2 Sterne
6
1 Stern
2

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Erstklassige Bildqualität auf riesiger Diagonale, aber Schwächen im Detail

Stärken

  1. eindrucksvolle Bildqualität
  2. voll spieletauglich
  3. vielseitig verstellbarer Standfuß

Schwächen

  1. umständliche Bedienung des Bildschirmmenüs
  2. Spulenfiepen im 100-Hz-Betrieb

Bildqualität

Auflösung

Mit einer Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln und einem Seitenverhältnis von 21:9 liegt die Bildpunktdichte etwa auf dem Niveau von 16:9-Monitoren mit QHD-Auflösung. Die besonders breite Form ermöglicht Dir die problemlose Nutzung mehrerer Programme gleichzeitig ohne Kompromisse bei der Lesbarkeit. Die Bildschärfe ist laut Testern und Käufern hoch.

Farbe & Kontrast

Das IPS-Panel liefert ab Werk sehr kräftige Farben, die aber trotzdem noch authentisch wirken. Während Käufer fast durchgängig lobende Worte für Kontrast und Farben finden, erntet der Acer von Testern auch Kritik: So ist den Messungen zufolge die Grauabstufung in dunkleren Tönen nicht optimal und die Schwarzauflösung lässt zu wünschen übrig.

Helligkeit & Lesbarkeit

Das gekrümmte Display strahlt hell genug für die Aufstellung an hellen Arbeitsplätzen. Auch bei schräger Draufsicht bleiben Farben relativ stabil. Bei besonders dunklen Szenen sind leichte Lichthöfe an den Rändern sichtbar, was aber Käufern zufolge beim Spielen und Filmgucken kaum auffällt.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Die Synchronisierungstechnik G-Sync sorgt bei Besitzern von Nvidia-Grafikkarten für eine besonders geschmeidige Bewegtbilddarstellung. Die Bildwiederholrate lässt sich von 60 Hz auf bis zu 100 Hz erhöhen. Bei der höchsten Einstellung neigt das Gerät aber zu nervigem Spulenfiepen. Mit der Overdrive-Einstellung "normal" ist die Reaktionszeit gut.

Stromverbrauch

Ein so großer und mit Funktionen vollgepackter Monitor fordert beim Stromverbrauch seinen Tribut. Mit einem Maximalverbrauch von 63 W zählt er zu den energiehungrigsten Monitoren. Bei praxisnahen Helligkeitseinstellungen dürfte der Verbrauch aber nur halb so hoch sein.

Handhabung

Anschlüsse

Die "Klassiker" unter den Grafikanschlüssen - VGA und DVI - fehlen dem Acer, da diese die hier gebotene Auflösung nicht mehr unterstützen. Dafür gibt es die beiden Digitalschnittstellen HDMI und Displayport in aktueller Ausführung sowie ein USB-Hub mit eigener Stromversorgung. Käufer bemängeln eine fehlerhafte HDMI-An-/Abmeldung.

Ergonomie

Der Standfuß ist angesichts der schieren Größe des X34A erstaunlich flexibel. Die Mechanik ermöglicht eine Schwenkung sowie die Verstellung der Höhe und Neigung. Der Fuß wirkt hochwertig, die Konstruktion wackelt aber bei Stößen leicht.

Funktionsumfang

Im unübersichtlichen und umständlich zu bedienenden Bildschirmmenü befinden sich viele nützliche Funktionen für Spielernaturen und umfassende Optionen zur Anpassung der Farbdarstellung. Der Lautsprecher ist für Monitor-Verhältnisse relativ gut, kommt aber nicht an einfache 2.1-Surroundsysteme heran.

Der Acer Predator X34A (UM.CX0EE.A01) wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Datenblatt zu Acer Predator X34A (UM.CX0EE.A01)

Einsatzbereich
Gaming vorhanden
Displayeigenschaften
Displaygröße 34"
Displayauflösung 3440 x 1440 (21:9)
Pixeldichte des Displays 110 ppi
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 21:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie
IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor vorhanden
Curved
vorhanden
Nvidia G-Sync
vorhanden
AMD FreeSync
fehlt
HDR-Unterstützung fehlt
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau)
4 ms
Optimale Bildwiederholrate 100 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 63 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI
1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort
1
DVI fehlt
Anzahl DVI
0
VGA fehlt
Anzahl VGA
0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt
0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss fehlt
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 4
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion
fehlt
Höhenverstellbar vorhanden
Abmessungen mit Standfuß
Breite 82,5 cm
Tiefe 9,92 cm
Höhe 37,47 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen