• Befriedigend 3,2
  • 2 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Dis­play­größe: 10,1"
Arbeitsspei­cher: 2 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Akku­ka­pa­zi­tät: 6100 mAh
Gewicht: 530 g
Erhält­lich mit LTE: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Acer Iconia One 10 B3-A40 FHD im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Das Display zeigt eine brauchbare Schärfe, ist aber weder besonders hell noch farbkräftig. ... Im Alltag reicht es für Videos und auch für größere Apps wie Word, doch der häufig ruckelige Bildaufbau und längere Ladezeiten stören. Die Laufzeiten waren mit fünf Stunden viel zu kurz. ...“

  • „befriedigend“ (3,2)

    Platz 9 von 10

    Funktionen (30%): „befriedigend“ (3,1);
    Display (20%): „gut“ (2,3);
    Akku (20%): „ausreichend“ (3,9);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,1);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,4).

Kundenmeinung (1) zu Acer Iconia One 10 B3-A40 FHD

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

4,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer Iconia One 10 B3-A40 FHD

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 224 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Prozessorleistung 1,5 GHz
Prozessortyp Mediatek MT8167A
Akku
Akkukapazität 6100 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 530 g
Breite 25,84 cm
Tiefe 0,92 cm
Höhe 16,72 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Acer NT.LDZEG.003 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ungleiches Duell

Stiftung Warentest 12/2017 - Als einziges der geprüften Tablets eignet es sich gut für 3D-Spiele. Die gut 600 Euro Unterschied zwischen dem Testsieger und dem Zweiten sind das markanteste Beispiel dafür, dass der Preis nicht zwingend verrät, wie gut ein Tablet wirklich ist. Die Spanne ist diesmal enorm: Das günstigste der 17 geprüften Geräte kostet 95 Euro in der Gruppe mit kleinen Bilddiagonalen von 18 bis 20 Zentimetern. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT 6/2014 - Bei den heute üblicherweise guten Netzwerkverbindungen bietet sich dieses Verfahren an. So geht's: Öffnen Sie mit der Tastenkombination Windows-E den Explorer, klicken Sie "Netzwerk" mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Eigenschaften". Klicken Sie auf "Adaptereinstellungen ändern", klicken Sie dann den Adapter mit der rechten Maustaste an und wählen Sie wiederum "Eigenschaften" und auf "Konfigurieren". Wählen Sie nun das Register "Erweitert" und hier den Eintrag "Empfangspuffer". …weiterlesen

Android im Alltag

AndroidWelt 3/2013 (April/Mai) - Die App fragt noch einmal nach, ob Sie wirklich ein USB-Gerät angeschlossen hatten, und gibt anschließend das Diagnose-Ergebnis aus. Ihre Ergebnisse können Sie noch in die Datenbank der App hochladen, die Sie unter http://usbhost.chainfire.eu/ finden. Übrigens: Für den Anschluss im Host-Modus brauchen Sie in den meisten Fällen ein passendes Adapterkabel, da nur wenige Tablets eine USB-Buchse in Standardgröße besitzen. …weiterlesen