• Befriedigend 3,2
  • 4 Tests
17 Meinungen
Produktdaten:
Dis­play­größe: 7"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Akku­ka­pa­zi­tät: 3680 mAh
Gewicht: 320 g
Erhält­lich mit LTE: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Iconia B1-730

  • Iconia B1-730 (8 GB) Iconia B1-730 (8 GB)
  • Iconia B1-730 (16 GB) Iconia B1-730 (16 GB)

Acer Iconia B1-730 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,18)

    Preis/Leistung: „sehr preiswert“

    Platz 7 von 7 | Getestet wurde: Iconia B1-730 (16 GB)

    „... ist trotz des sehr günstigen Preises nicht markant schlechter als die anderen Mini-Tablets. Die Bedienung läuft aber nicht so flüssig wie bei den Windows-Tablets ... Auch bei der WLAN-Übertragung ist das Tempo mäßig. Das Display ist recht hell, aber vor allem im vertikalen Blickwinkel eingeschränkt. Das 322 Gramm leichte Tablet zeigt im Test die schwächste Akkulaufzeit ...“

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Iconia B1-730 (8 GB)

    „... Das Iconia One 7 ist gut verarbeitet, jedoch relativ dick und mit 320 Gramm auch schwer. Mit seinem strukturierten Kunststoffgehäuse liegt das Iconia aber gut in der Hand. Das IPS-Panel stellt mit 1280x800 Bildpunkten die übliche Auflösung dar. Der nur acht GByte große Flash-Speicher kann per Micro-SD-Card erweitert werden. Die Zwei-Megapixel-Kamera genügt nur sehr bescheidenen Ansprüchen.“

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: Iconia B1-730 (8 GB)

    „Gemessen am günstigen Preis ist das Acer Iconia One 7 flott und solide. Allerdings ist es recht schwer, und die Akkulaufzeit könnte besser sein. Die Kamera reicht gerade mal für Schnappschüsse.“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (80%)

    Getestet wurde: Iconia B1-730 (8 GB)

Kundenmeinungen (17) zu Acer Iconia B1-730

3,6 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (29%)
4 Sterne
5 (29%)
3 Sterne
3 (18%)
2 Sterne
5 (29%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Mäßiger Einsteiger-7-Zöller für den Allround-Betrieb

Stärken
  1. für den Preis gute Akkulaufzeit
  2. liegt gut in der Hand
  3. günstig zu haben
Schwächen
  1. geringe Displayauflösung
  2. Betriebssystem belegt rund 5 GB Speicher
  3. instabiles WLAN ohne flottes AC-WLAN

Display

Bildqualität

Das Display besitzt eine im Grunde nicht mehr zeitgemäße Auflösung, die Dir Texte und Bilder mit einer gewissen Unschärfe darstellt. Mit Blick auf den Preis ist die Displayqualität angemessen - mehr dürftest Du hier kaum erwarten können.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Das Iconia B1-730 leidet, wie viele andere Tablets dieser Preisklasse auch, sehr stark unter Spiegelungen auf dem Display, die Dir besonders im Freien auffallen dürften. Die nur mittelmäßige Displayhelligkeit ist nicht imstande, diese Reflexionen auszugleichen.

Leistung

Schnelligkeit

Das System ist für alltägliche Office-Aufgaben und Internetaktivitäten vollkommen ausreichend ausgestattet. Websites öffnen sich flott und selbst viele aktuelle Spiele sollten weitestgehend flüssig laufen. Testberichte monieren ein Ruckeln beim Scrollen durch aufwändige Websites.

Speicherplatz

Mit einem maximalen internen Speicher von 16 Gigabyte ist das Tablet absolut im Durchschnitt und sollte Dir damit für gängige Office-Aufgaben und gelegentlichen Medienkonsum ausreichen. Nutzer beklagen allerdings, dass das System ab Werk ganze 5 Gigabyte belegt, wodurch der erweiterbare Speicher etwas schrumpft.

Mobilität

Gewicht

Ein 7-Zöller, der rund 320 Gramm auf die Waage bringt, ist sicherlich kein Schwergewicht, aber eben auch keine Feder. Aber gerade in diesem Preissegment sind deutlich schwerere Geräte üblich. Langes Videostreaming solltest Du mit diesem Gerät ohne müde Arme genießen können, da es zudem gut in der Hand liegt.

Internet

Das Iconia B1-730 bringt zwar alle üblichen WLAN-Standards mit, verzichtet aber leider auf das schnelle AC-WLAN und eine Mobilfunkvariante. Damit bist Du in der Mobilität des Tablets eingeschränkt, was auch Testberichte monieren. Für den Preis sollte das allerdings noch zu verkraften sein.

Akku

Tests und Käufer sind sich darüber einig, dass Du mit diesem Tablet bis zu sieben Stunden Videos gucken kannst, ehe Du den obligatorischen Griff zum Netzteil wagen musst. Nutzt Du das Gerät intensiver, etwa beim Spielen von 3D-Games, macht es auch nach knappen vier Stunden schon schlapp.

Das Acer Iconia B1-730 wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Acer Iconia One 7

Ein­stei­ger-​Tablet mit Intel-​Chip­satz

Lange Zeit hat Intel das mobile Gerätesegment sträflich vernachlässigt. So lange, dass die ARM-Chipsätze der Konkurrenz die nahezu uneingeschränkte Vorherrschaft erringen konnten. Doch nun schlägt Intel zurück, interessanterweise auch gerade im hart umkämpften Einsteigerbereich. Dies beweist das neue Acer Iconia B1-730, das hier in Deutschland sehr wahrscheinlich unter der Bezeichnung Acer Iconia One 7 verkauft werden wird – nicht sonderlich kreativ, zugeben. Das „One“-Brand wird derzeit von vielen Firmen arg überstrapaziert.

Konventionell, aber fair bepreist

Dies ist umso erstaunlicher als das Iconia B1-730 kein sonderlich ambitioniert ausgestattetes Tablet ist. Es kombiniert einfach sehr konventionell wirkende Merkmale mit einem niedrigen Preispunkt. So berichtet das Online-Magazin „Unwired View“, dass das Tablet für gerade einmal 139 Euro angeboten werden soll – also gezielt das Budgetsegment anvisiert. Dafür wiederum muss man dem Gerät eine durchaus brauchbare Leistung attestieren. Denn zwar handelt es sich nur um einen Dual-Core-Chipsatz, der aber taktet mit ordentlichen 1,6 GHz und wird von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt.

Vor allem die Speicherausstattung ist lobenswert

Damit sollte der Intel-Chipsatz genügend Power liefern, um im normalen Alltag keine hässlichen Performance-Probleme auftauchen zu lassen – zumindest abseits leistungsfressender Spiele und allzu aufwendiger Apps. Lobenswert ist vor allem das RAM, die meisten Konkurrenzgeräte begnügen sich noch immer mit der Hälfte dessen. Auch der intern für den Nutzer zur Verfügung stehende Speicher ist mit 8 bis 16 Gigabyte brauchbar dimensioniert, per microSD-Karte kann dieser noch aufgebohrt werden.

Ordentliches Display, griffiges Design

Das Acer Iconia B1-730 aka Iconia One 7 kommt mit einem 1.280 x 800 Pixel auflösenden 7-Zoll-Display, einer 5-Megapixel-Hauptkamera und einem 3.700 mAh starken Akku. Das 10 Millimeter dicke Tablet wiegt nur 320 Gramm und besitzt eine griffige Rückseite, was den Alltagsumgang in Bus und Bahn sicherlich deutlich vereinfacht. Sicherlich: Das Tablet bietet keine bemerkenswerten Eigenschaften, doch Power und Bildauflösung sind bei diesem Preisniveau absolut angemessen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer Iconia B1-730

Display
Displaygröße 7"
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Pixeldichte des Displays 216 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,6 GHz
Prozessortyp Intel Atom Z2560
Akku
Akkukapazität 3680 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 0,3 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 320 g
Breite 19,7 cm
Tiefe 0,91 cm
Höhe 12 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Iconia One 7 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Günstige Tablet-PCs

PC-WELT 2/2015 - Ein richtig scharfes Bild bietet nur das Captiva Pad mit einem Full-HD-Display. Die beiden anderen 10-Zoll-Tablets lösen nur 1280 x 800 Pixel auf: Das fällt vor allem im Vergleich zum Captiva auf. Bei genauem Hinschauen stören stufige Buchstaben, während beim Captiva Schrift wie gedruckt aussieht. Bei den kleinen Tablets von Toshiba, Ionik und Acer fällt diese Auflösung nicht so sehr auf, da die Punktedichte durch die geringere Displaydiagonale trotzdem höher liegt. …weiterlesen

Acer Iconia One 7

PCgo 11/2014 - Genauer betrachtet wurde ein Smartphone, das für „gut“ befunden wurde. …weiterlesen

Günstiges Tablet mit Intel inside

PC Magazin 10/2014 - Näher betrachtet wurde ein Tablet-PC. Das Produkt erhielt die Note „gut“. …weiterlesen