Ø Gut (2,1)

Tests (8)

Ø Teilnote 2,4

(228)

Ø Teilnote 1,8

Produktdaten:
HD-Fähigkeit: Full HD
Helligkeit: 3000 ANSI Lumen
Lichtquelle: Lampe
Technologie: DLP
Features: Key­stone-​Kor­rek­tur, Laut­spre­cher, 3D-​Kon­ver­tie­rung, 3D-​ready, Lens Shift
Schnittstellen: RS-​232C, USB, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Acer H6510BD im Test der Fachmagazine

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 5

    „gut“ (1,83)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    „... Mit lediglich 2 Kilogramm Gewicht eignet sich der für 580 Euro erhältliche DLP-Projektor bestens für den mobilen Einsatz. Dabei bringt der H6510BD genug Leuchtstärke mit, um auch unter freiem Himmel ein sehr helles Bild auf die Leinwand zu werfen. ... Am kleinen Acer gibt es auch bei der Betriebslautstärke wenig auszusetzen ...“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 4

    „gut“ (66%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: hell, Tragetasche, kompakt, Full HD, 3D, Lautsprecher.
    Minus: Schwarzwert, Farbmanagement ohne Wirkung, 3D kontrastarm.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 5 von 9
    • Seiten: 10

    „befriedigend“ (2,6)

    „Für helle Umgebungen besonders geeignet dank heller Lampe. Das Objektiv ist nicht beweglich. Leichtes und kompaktes Gerät. Beim Abspielen von 3D-Material tritt der Regenbogeneffekt auf. Der maximale Projektionsabstand ist gering.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 7 von 13

    „gut“ (61 von 100 Punkten)

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Scharf und hell: Der kompakte Acer zählt zu den günstigsten Full-HD-Beamern. 3D kann er auch, Shutter-Brillen (DLP-Link) kosten um 40 Euro. Sein strahlendes Bild (3000 Lumen) flickert leicht. ...“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 6

    „gut“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Acer zeigt auch bei Tag ein sehr helles Bild und punktet mit einer tadellosen HD- und 3D-Projektion. Kleinere Schwächen leistet er sich bei der SD-Präsentation, und der Lüfter ist recht laut. Dank der Tragetasche und der kompakten Maße ist er der mobilste Beamer des Testfelds und schnell verstaut – perfekt für den Transport.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Positive Kennzeichen: sehr günstig, kompakt.
    Negative Kennzeichen: kein Lens-Shift, wenig Zoom, Lichtaustritt aus Gehäuseöffnungen, starke Hitzeentwicklung, Regenbogeneffekt.“  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 06/2013

    ohne Endnote

     Mehr Details

zu Acer H6510BD

  • Acer H6510BD DLP Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, Kontrast 10.000:1,

    DLP BrilliantColor 0. 65 DarkChip 3 DMD mit 6 Segment - Farbrad und ACBII + Auflösung: 1080p (1920 x 1080) Helligkeit: ,...

Kundenmeinungen (228) zu Acer H6510BD

228 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
143
4 Sterne
57
3 Sterne
11
2 Sterne
7
1 Stern
9
  • Lichtstarker Beamer für alle Anwendungen

    von shorty mc fly
    • Vorteile: einfache Installation, gute Bildqualität, einfacher Lampenwechsel, einfache Bedienung, gestochen scharfes Computerbild, ausreichende Helligkeit
    • Nachteile: kein Zoom-Effekt
    • Geeignet für: Heimkino, Office, Präsentationen, Wii-Spiele, Foto-Show

    Der Acer besticht durch seine hohe Lichtstärke genauso wie mit seinem guten Bild. Mein Zuspieler war ein Onkyo TX DS 939 mit S-VHS Zugang und zeigt hier wirklich gute und scharfe Bildwiedergabe. Der Regenbogeneffekt sehe ich nicht, dafür meine Frau. Im 3D Modus habe ich Ihn noch nicht betrieben, da ich hierfür immer noch zu gerne ins Kino gehe.

    Antworten

  • Super Beamer

    von s' Bärli
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gute Bildqualität, einfache Bedienung, ausreichende Helligkeit
    • Geeignet für: Heimkino, Foto-Show

    Seit ca. einem Monat habe ich nun diesen Beamer und ich kann nur gutes berichten. Das Bild ist hervorragend und die Geräusche, die manche bemängeln, finde ich im Eco-Modus überhaupt nicht störend!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer H6510BD

HD-Fähigkeit Full HD
Helligkeit 3000 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • Lens Shift
  • 3D-ready
  • 3D-Konvertierung
  • Keystone-Korrektur
  • Lautsprecher
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • USB
  • RS-232C
Bildverhältnis 16:9
Native Auflösung HD 1080 (1920x1080)
Gewicht 2200 g
Kontrastverhältnis 10.000:1
Lebensdauer Glühlampe 7000 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse 2x HDMI, 1x Component, 1x Composite-Video, 1x S-Video, 1x USB ...
Betriebsgeräusch 34 dB
Abmessungen / B x T x H 264 x 220 x 78 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MR.JFZ11.001

Weiterführende Informationen zum Thema Acer H 6510BD können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Friendly Viewing

video 7/2014 - Auch 3D probierten die Tester. Hier konnte in beiden Fällen der DLP-Chip seine ultrakurzen Schaltzyklen ausspielen: Geister- oder Doppelbilder gab es nicht zu sehen. Allerdings arbeiten beide Beamer mit DLP-Link zur Synchronisation der Shutterbrillen, was vor allem beim Acer auf den Kontrast schlug; auch Bewegungen wirkten unruhig. Der BenQ präsentierte hingegen glatte Bewegungen dank Triple-Flash, zeigte also von Blu-ray jedes Bild für jedes Auge genau dreimal. …weiterlesen

Präsentationsmeister

VIDEOAKTIV 2/2014 - Doch wie die Konkurrenten ist der Acer im Handel meist deutlich unter der Herstellerpreisempfehlung zu haben. Vorne hat der Beamer einen Schraubfuß, um die Bildposition höher zu stellen, hinten ist nur einer der Standfüße verstellbar, was die korrekte Positionierung zum leichten Geduldsspiel macht. In Kombination mit der lediglich vertikalen Trapezkorrektur ist er nicht ganz so flexibel. Zoom oder Fokus werden mit Hilfe zweier Schiebehebel geregelt. …weiterlesen