Acer Aspire E1-510 1 Test

(Notebook)

Ø Gut (2,4)

Test (1)

Ø Teilnote 2,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Aspire E1-510-29202G50Dnkk (NX.MGREG.014)
  • Aspire E1-510-35204G50Dnkk
  • Aspire E1-510P-2671

Acer Aspire E1-510 im Test der Fachmagazine

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 04/2014

    „gut“ (76%)

    Getestet wurde: Aspire E1-510-35204G50Dnkk

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Acer Ultra i5 SSD Gaming (17,3 Zoll Full-

    Ausstattung: Prozessor: Intel Core i5 (7. Generation) 7200U Prozessor, 4 Threads, 3. 1 GHz (normal 2x2. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Aspire E1-510

Günstig, aber ohne Betriebssystem

Das Acer Aspire E1-510 findet man im Onlinehandel zur Zeit bereits für schlappe 270 EUR. Doch Vorsicht: Zwar bietet das Notebook in Relation dazu eine solide Ausstattung samt alltagstauglicher CPU und Anschlussleiste, allerdings ist kein Betriebssystem installiert.

Bedingt laientauglich

Wer das Notebook nutzen möchte, muss also selbst ein OS aufspielen – etwa eine bestimmte Windows-Version oder Ubuntu. Letzteres ist dabei kostenlos im Netz verfügbar und entsprechend attraktiv, für Laien hat der Installationsprozess jedoch durchaus die ein oder andere Stolperfalle parat. Im Zweifel besorgt man sich deshalb besser eine Windows-DVD – und fragt bei Freunden um Hilfe. Äußerlich zählt das 2.400 Gramm schwere Notebook zur 15,6 Zoll-Klasse, für mobile User ist es folglich etwas zu groß. Die Auflösung liegt bei 1.366 x 768 Pixeln Standard, außerdem bekommt man eine matte Oberfläche, die störende Reflexionen eindämmt und ordentlich den Bedienkomfort beiträgt. Im vorliegenden Preissegment ist das selten.

Für Alltagsjobs ausreichend

Als Prozessor ist laut Acer-Homepage wahlweise ein Pentium N3520 oder ein Celeron N2920 installiert, beide stammen von Intel und zählen in puncto Performance zur Einstiegsklasse. Heißt: Simple Jobs wie Office und Internet sind kein Problem, bei härteren Anwendungen hingegen wird es eng. Ansonsten besteht die Hardware aus bis zu vier GByte RAM, einer bis zu 750 GByte großen Festplatte und der im jeweiligen Prozessor integrierten Grafik. Letztere reicht für HD-Videos aus, für die meisten Spiele jedoch nicht. Ins World Wide Web geht das Notebook wie per LAN oder WLAN, zudem lassen sich via Bluetooth-Standard kabellos Maus, Headset und weitere kompatible Geräte anschließen. Abgerundet wird das Paket von zwei USB 2.0-Ports, ein mal USB 3.0 für schnelle Datentransfers sowie VGA-und einem HDMI-Ausgang zur Bildausgabe an ein externes Display.

Für 270 EUR ist das Acer Aspire E1-510 unterm Strich ein alltagstaugliches und solides Notebook für Einsteiger und Alltagsuser. Einzig das fehlende Betriebssystem ist etwas ärgerlich – mit etwas Hilfe und Support vom Freundeskreis sollte dieses Problem jedoch schnell zu lösen sein.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer Aspire E1-510

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, Line In/Out, LAN
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam fehlt
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2400 g

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Aspire E1-510 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Acer Aspire E1-510-35204G50Dnkk

notebookcheck.com 4/2014 - Im Check befand sich ein Notebook, das abschließend mit „gut“ beurteilt wurde. Neben Spiele- und Anwendungsleistung waren u.a. Gehäuse, Tastatur, Display und Akkulaufzeit die bewerteten Kriterien. …weiterlesen