Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leis­tung/Kanal (4 Ohm): 200 W
Mehr Daten zum Produkt

Accustic Arts Power I MK4 im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 94%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „Dieser Vollverstärker kombiniert seine Kraft mit großer Detailverliebtheit und sorgt insbesondere mit crisper Feindynamik dafür, dass die Aufmerksamkeit des Hörers dicht am musikalischen Geschehen ist.“

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Testalarm zu Accustic Arts Power I MK4

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Accustic Arts Power I MK4

Abmessungen (mm) 482 x 450 x 145
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 200 W
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 22 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Accustic Arts Power I MK 4 können Sie direkt beim Hersteller unter accusticarts.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Kool and the gang

AUDIO - Erledigt der 9211 eine etwaige Analog-Digital-Wandlung nebenbei, strömen die zum Hören avisierten Daten ersteinmal einem frei programmierbaren Oversampling-Baustein zu, die eine besonders feine Interpolation nach Denonvornimmt. Und erst jetzt wird's kompliziert, weil der anschließende von Zetex zugekaufte Chipsatz die Datenflut nicht nur in die üblichen Pulsweiten-Modulation, also in eine bereits analog-nahe Impulskette umrechnen kann. …weiterlesen

Sumoh Tiny Amp S30

Macwelt - Dabei wird so viel Kraft, selbst für starke Bassgewitter mobilisier t, dass man geneigt ist, ungläubig hinter das kleine Kästchen zu schauen. Ideale Spielpartner sind wirkungsgradstarke Kompaktlautsprecher. Mit großen, leistungshungrigen Exemplaren geht dem Kleinen dann doch schnell die Puste aus. Der Tiny Amp zeigt erst bei hohen Lautstärken Verzerrungen. …weiterlesen