Metabo Spezial-Staubsauger

6
  • Spezialsauger im Test: ASR 25 L SC von Metabo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubkapazität: 25 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: ASA 25 L PC von Metabo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubkapazität: 25 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Waschsauger, Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: ASR 35 H ACP von Metabo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Beutellos
    • Staubkapazität: 35 l
    • Betriebsart: Netz
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Metabo Spezial-Staubsauger nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Spezialsauger im Test: ASA 32 L von Metabo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    55 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubaufnahme: Mit Beutel
    • Staubkapazität: 32 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: AS 20 L von Metabo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    37 Meinungen
    Produktdaten:
    • Staubkapazität: 20 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten
  • Spezialsauger im Test: ASR 50 M SC von Metabo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Staubkapazität: 50 l
    • Betriebsart: Netz
    • Sondertyp: Werkstattsauger
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Metabo Spezialsauger.

Weitere Tests und Ratgeber zu Metabo Spezialsauger

  • Heimwerker Praxis 2/2012 (März/April) Einhell, EWT und Kärcher warten mit diesem Feature auf. Die Sauger von Einhell, EWT und Kärcher haben eine Ablassöffnung für Flüssigkeiten im Kessel Absaugen Die meisten Geräte des Testfeldes sind zur Absaugung an Elektrowerkzeugen geeignet. Bis auf das Gerät von Thomas verfügen die Modelle des Testfeldes über eine Gerätesteckdose mit Einschaltautomatik. Schaltet man ein Elektrowerkzeug, das an dieser Steckdose angeschlossen ist, ein, springt automatisch der Sauger an.
  • HAUS & GARTEN TEST 3/2017 Das Hauptproblem bei der Unterbringung ist jedoch nicht das Stromkabel. Dieses lässt sich im Zweifelsfalls immer in mehreren Windungen unter dem Griff auf der Geräteoberseite fixieren, sondern der Saugschlauch. Wenn dieser ein langer ist, wie bei Nilfisk, dann muss der Hersteller die Möglichkeit bieten, dass der Schlauch am Gerät sinnvoll aufgewickelt werden kann - das ist am Multi II 30 T Inox VSC der Fall, sogar ein bequemer Fall.
  • Heimwerker Praxis 1/2016 Bei den meisten Einstiegssaugern ist dieser aus Papier, die Oberklasse-Sauger sind meist mit Beuteln aus Vlies-Material ausgestattet. Diese sind zwar in der Anschaffung ein wenig teurer, ermöglichen aber eine deutlich bessere Saugkraft und füllen sich deshalb auch besser - müssen also erst später ausgetauscht werden. Auf den ersten Blick fallen die unterschiedlichen Staubbehälter auf. In den getesteten Klassen gibt es Vertreter mit Edelstahl- und Kunststoff-Sammelbehältern.