Leder-Handytaschen

100
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Handy-Taschen aus Leder Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Computer Bild

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Mehr Details

    Sind die noch ganz dicht?

    Testbericht über 4 Handyhüllen

    Handy-Schutzhüllen sollen vor Wasser und Stürzen schützen. COMPUTER BILD hat die Versprechen wörtlich genommen. Testumfeld: Es wurden vier Handyhüllen getestet. Sie erhielten Endnoten von „gut“ bis „mangelhaft“.

    zum Test

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Mehr Details

    Hardware-Kurztests

    Testbericht über 10 Handy- und Tabletzubehöre

    Jeden Monat präsentieren wir spannende Produktneuheiten rund um iPhone, iPad und den Mac. In dieser Ausgabe finden Sie neben einem Leder-Case für das iPhone 7 unter anderem einen wahren Powerbank-Koloss und neues Spielzeug für Besitzer einer Anki-Overdrive-Bahn. Testumfeld: Im Kurzcheck befanden sich 10 Handy- und Tabletzubehöre, darunter unter anderem eine Powerbank

    zum Test

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Mehr Details

    Coole Gadgets

    Testbericht über 10 Gadgets

    Aufklärung könnte das Motto dieser Gadget-Ausgabe sein: Manche klären über die Zeit auf, andere über Wildwechsel, wieder andere über Einbrecher. Nur der Roller fällt aus der Rolle. Testumfeld: Das Android Magazin prüfte 10 Gadgets und vergab dabei zwischen 3 und 5 von 5 Punkten.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Leder-Handyhüllen.

Ratgeber zu Leder-Telefonhüllen

Robust, aber nicht ohne natürliche Abnutzung

Das Wichtigste auf einen Blick:

Vorteile:

  • hochwertige Materialanmutung
  • sehr robust und atmungsaktiv
  • unempfindlich gegen Fingerabdrücke

Nachteile:

  • teurer als Kunststoff-Cases
  • begrenzte Auswahl an Modellen

Eine aufklappbare Handy-Tasche aus Leder. Aufklappbare Taschen aus Leder, sogenannte Flipcases, bieten zugeklappt den besten Schutz für das Smartphone. (Bildquelle: amazon.de)

Wie bewerten Testmagazine Leder-Handytaschen in ihren Testberichten?

Eine Handy-Tasche muss in erster Linie das Gerät vor äußeren Einflüssen wie Abrieb, Kratzern oder Stößen schützen. Daher betrachten Tester bei jenen Cases und Taschen aus Leder insbesondere deren Schutzwirkung. Ausschlaggebend hierbei ist die Materialbeschaffenheit und Robustheit des Leders, denn je dicker und fester die Lederoberfläche ist, desto mehr hält sie aus. Zudem sorgen spezielle Schutzmaßnahmen wie verstärkte Ecken oder hervorstehende Aussparungen für seitliche Knöpfe oder die Kamera für eine Aufwertung in Testberichten. Einige Hersteller setzen sogar auf aluminiumverstärkte Seitenknöpfe – das sorgt für Bonuspunkte in Testberichten.

Auch das Innenmaterial sowie die Passform spielen eine Rolle: Viele Cases aus Leder besitzen eine Samt-Oberfläche im Inneren oder setzen auf besonders schonende Materialen wie beispielsweise Microfaser. Dadurch liegt das Smartphone geschützt in der Hülle und kann durch das Case selber nicht zerkratzt werden. Ferner ist ein optimaler Schutz des Geräts nur möglich, wenn die Lederhülle passgenau angebracht werden kann und fest sitzt. Andernfalls kann sich das Case bei einem Sturz schnell vom Smartphone lösen. Aufwertungen seitens der Testmagazine gibt es auch, wenn man seine Hülle aus einer großen Farbpalette wählen kann.

Eine iPhone-Leder-Tasche von Apple in rot. Apple bietet seine Lederhüllen in mehreren Farben an, was eine bessere Auswahl ermöglicht. (Bildquelle: amazon.de)

Inwiefern nutzen sich Handytaschen aus Leder ab?

Da Leder ein tierisches Produkt und frei von Kunststoffen ist, ist es völlig normal, dass nach einer gewissen Nutzungsdauer Abnutzungserscheinungen auftreten. Diese natürliche Patina kann je nach Beschaffenheit des Leders unschön aussehen, ist von vielen Käufern solcher Hüllen jedoch auch der Reiz eines Leder-Cases. Daher muss man zwangsläufig Abrieb und Farbveränderungen an den Ecken in Kauf nehmen.

Ist Leder robuster als Kunststoff?

Leder hat den Vorteil, dass es als Oberflächenmaterial wesentlich dünner sein kann, um widerstandsfähig zu sein, während Kunststoffe – ganz gleich, ob Kunstleder oder Silikon – eine gewisse Dicke besitzen müssen, um Schläge oder Stöße absorbieren zu können. Im Gegensatz dazu sind Kunststoffe in ihrer Optik beständiger als Echtleder, da sie keine Patina bilden und dadurch länger ihr ursprüngliches Aussehen bewahren.

Zur Leder-Handytasche Bestenliste springen