zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

23 Kinderkameras: Die beste Kamera für Kinder

AllesBeste.de
  • Vtech Kidizoom Touch 5.0

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 5 MP;
    • Touchscreen: Ja

    ohne Endnote – Testsieger

    Stärken: umfangreich ausgestattet; Verarbeitung auf hohem Niveau; Bildqualität ziemlich passabel; Display mit Touchfunktion überzeugt auch in Sachen Größe; tolle Kinder-Features.
    Schwächen: ziemlich klobig und nicht gerade leicht; wird mit Batterien betrieben; Vdieoqualität eher bescheiden; Power-Schalter unünstig platziert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Kidizoom Touch 5.0

    1

  • Easypix aquapix W1400 Active

    • Typ: Spezialkamera, Kompaktkamera;
    • Auflösung: 14 MP

    ohne Endnote

    Stärken: Fotos lassen sich noch bis zu drei Meter unter der Wasseroberfläche aufnehmen.
    Schwächen: für Kinder nicht ohne Aufsicht empfohlen (im Wasser); ziemlich fummelige Tasten; keine Speicherkarte im Lieferumfang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    aquapix W1400 Active
  • Easypix Kiddypix Robozz

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    ohne Endnote

    Stärken: sehr kinderfreundliches Design.
    Schwächen: Bildqualität kann nicht überzeugen; magere Ausstattung; an die Anschlüsse kommt man nur mit einem Schraubendreher heran; die Töne der Tasten lassen sich nicht ausschalten; weder Batterien noch Speicherkarte werden mitgeliefert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Kiddypix  Robozz
  • Fujifilm Instax Mini 70

    • Analog: Ja;
    • Film: Instax Mini;
    • Selbstauslöser: Ja;
    • Touchscreen: Nein

    ohne Endnote

    Stärken: lässt sich leicht bedienen; hochwertig verarbeitet; optisch ansprechend.
    Schwächen: nicht gerade kompakt; erfordert den Kauf von kostenintensiven Filmen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Instax Mini 70
  • Fujifilm Instax mini 9

    • Analog: Ja;
    • Film: Instax Mini;
    • Selbstauslöser: Ja;
    • Touchscreen: Nein

    ohne Endnote

    Stärken: lässt sich leicht bedienen; hochwertig verarbeitet; optisch ansprechend.
    Schwächen: ziemlich klobig; kostenintensive Filme. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Instax mini 9
  • Fujifilm Instax mini Hello Kitty

    • Kameratyp: Sofortbildkamera;
    • Gewicht: 395 g;
    • Blitztyp: Eingebaut / Integriert

    ohne Endnote

    Stärken: lässt sich leicht handhaben; Funktionsumfang überzeugt.
    Schwächen: Design ist sehr zielgruppenspezifisch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Instax mini Hello Kitty
  • Grepro UK-20 Camera

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 20 MP

    ohne Endnote

    Stärken: gutes Display; praktische Kamera für Selfies; intuitives Kameramenü; leicht zu bedienen; Speicherkarte im Lieferumfang.
    Schwächen: unterirdische Bildqualität; Tastentöne lassen sich nicht stumm schalten; die Hülle erschwert die Bedienung und lässt Anschlüsse ungeschützt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    UK-20 Camera
  • Lexibook Frozen

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    ohne Endnote

    Stärken: Design spricht Kinder sehr an.
    Schwächen: Bildqualität überzeugt nicht; kein echtes Display; fummelige Knöpfe; magere Ausstattung; Batteriebetrieb. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Frozen
  • Nikon Coolpix W150

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 13 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 220 Aufnahmen

    ohne Endnote – „Wenn Geld egal ist“ (Profi-Tipp)

    Stärken: extrem gute Bildqualität; hochwertig verarbeitet; jede Menge Konfigurationsoptionen; resistent gegen Wasser und Stöße; ausgestattet mit einem Extra-Menü für Kinder; verfügt über kamerainternen Speicher.
    Schwächen: ziemlich preisintensiv; für Kinder, die noch nicht lesen können, eher ungeeignet; eine SD-Karte wird nicht mitgeliefert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Coolpix W150
  • Polaroid Snap Touch

    • Digital: Ja;
    • Film: Zero Ink;
    • Touchscreen: Ja

    ohne Endnote

    Stärken: sowohl App als auch Kameramenü lassen sich gut von Kindern bedienen; überzeugende Bildqualität; Bilder lassen sich direkt ausdrucken, aber auch speichern.
    Schwächen: ziemlich kostenintensiv. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Snap Touch
  • Prograce Kinderkamera-Spielekonsole

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 12 MP

    ohne Endnote

    Stärken: Tasten lassen sich gut bedienen; sehr intuitives Kameramenü; angemessene Bildqualität; auch für kleine Gamer interessant; guter Akku.
    Schwächen: die Übersetzung ins Deutsche. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Kinderkamera-Spielekonsole
  • Rollei Actioncam 415

    • Full-HD : Ja;
    • Display: Ja;
    • Wasserdicht bis: 40 m

    ohne Endnote

    Stärken: lässt sich von älteren Kindern gut bedienen; kommt auch mit Stößen oder Wasser zurecht.
    Schwächen: für Kleinkinder ist die Bedienung zu umständlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Actioncam 415
  • Sakar CA2

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 5,1 MP

    ohne Endnote

    Stärken: jede Menge hübsche Design-Motive; ziemlich preiswert.
    Schwächen: winzige Tasten; schwer zu handhaben; kurze Batterielaufzeit; fehlende Effektfilter für Kinder. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    CA2
  • Somikon DV-25

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    ohne Endnote

    Stärken: Kinder können die Kamera sehr intuitiv bedienen; Bildqualität für den günstigen Preis angemessen.
    Schwächen: nicht besonders hochwertig verarbeitet; ohne eingebauten Speicherplatz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    DV-25
  • Vannico Kinderkamera

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 8 MP

    ohne Endnote

    Stärken: Speicherkarte im Lieferumfang enthalten.
    Schwächen: Bildqualität ist unterirdisch und weist Verzerrungen und teilweise andere Bildfehler auf; Akku kommt schnell an seine Grenzen; weder Blitz noch Sucher; kompliziertes Kameramenü; teils falsche oder fehlende Übersetzungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Kinderkamera
  • Vatenick C16

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 8 MP

    ohne Endnote

    Stärken: Bildschirm und Kameramenü wissen zu überzeugen; Display lässt sich einklappen und ist somit gut geschützt; Speicherkarte liegt bei.
    Schwächen: leider kein deutsches Menü; Bildqualität kann nicht überzeugen; laute Tastengeräusche; etwas unhandliche Bedienung; Anschlüsse werden nicht von der Hülle geschützt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    C16
  • Vatenick C3

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    ohne Endnote

    Stärken: Display und Kameramenü auf gutem Niveau; Speicherkarte im Lieferumfang enthalten.
    Schwächen: Bildqualität kann nicht überzeugen; ohne Blitz und Sucher; Kameramenü nicht auf deutsch verfügbar; Anschlüsse werden nicht von der Hülle geschützt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    C3
  • Vatenick C5

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    ohne Endnote

    Stärken: Display und Kameramenü wissen zu gefallen; Speicherkarte im Lieferumfang enthalten.
    Schwächen: Bildqualität überzeugt nicht; verfügt weder über Blitz noch Sucher; kein deutsches Kameramenü; Anschlüsse liegen schutzlos außerhalb der Hülle. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    C5
  • Veroyi X200

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 15 MP

    ohne Endnote

    Stärken: ausgestattet mit Selfie-Cam und Blitz; Speicherkarte im Lieferumfang.
    Schwächen: lässt sich umständlich bedienen; Tastentöne lassen sich nicht stummschalten; kein echtes Kameramenü; ohne Games; die Videobilder sind stark verzerrt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    X200
  • Vtech Kidizoom Duo 5.0

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    ohne Endnote

    Stärken: Bildqualität kann sich sehen lassen; verfügt über eingebauten Blitz und zwei Sucher; mit kamerainternem Speicher; sehr intuitive Bedienung des Kameramenüs; Kopfhörer werden mitgeliefert.
    Schwächen: Videoqualität überzeugt nicht; löst recht träge aus; bringt ziemlich viel Gewicht auf die Waage, ziemlich klobig; Batteriebetrieb. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Kidizoom Duo 5.0
  • Vtech Kidizoom Duo DX

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    ohne Endnote

    Stärken: gute Bildqualität; intuitives Kameramenü; ausgestattet mit Blitz und gleich zwei Suchern; verfügt über 256 MB kamerainternen Speicher; Kopfhörer im Lieferumfang.
    Schwächen: Videoqualität könnte besser sein; Auslöser reagiert recht träge; ziemlich klobig und nicht gerade leicht; wird mit Batterien betrieben; keine Speicherkarte im Lieferumfang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Kidizoom Duo DX
  • Vtech Kidizoom Touch

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 2 MP;
    • Touchscreen: Ja

    ohne Endnote

    Stärken: leichte Bedienung; viele Funktionen, die auf Interessen von Kindern abgestimmt sind; eingebettet in eine Gummi-Ummantelung überlebt sie auch Stürze.
    Schwächen: Bildqualität könnte besser sein; Batteriebetrieb. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Kidizoom Touch
  • XDDIAS Kinderkamera

    • Typ: Kinderkamera;
    • Auflösung: 24 MP

    ohne Endnote

    Stärken: extrem gute Bildqualität; außen sehr gut verarbeitet; mit Schutz gegen Staub und Spritzwasser; Speicherkarte im Lieferumfang.
    Schwächen: wenig intuitives Kameramenü; teilweise fehlen Übersetzungen oder sind nicht korrekt; Blitz und Objektiv sind nur Deko; kaum weitere Funktionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Kinderkamera

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf