• Gut 2,0
  • 1 Test
331 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kin­der­ka­mera
Auf­lö­sung: 5 MP
Mehr Daten zum Produkt

Vtech Kidizoom Duo 5.0 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    Pro: deutlich verbesserte Bildqualität; spaßige Filter und Funktionen; robustes Design; gute Handhabung; erweiterbarer Speicher mit MicroSD-Karte.
    Contra: ausbaufähige Selfie-Kamera; Bildqualität sinkt bei Filternutzung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Vtech Kidizoom Duo 5.0

  • VTech 80-507154 - Kidizoom Duo 5.0 Pink
  • VTech 80-507194 Kinderkamera mit Tasche
  • VTech 80-507114 Kinderkamera mit Tasche
  • VTech Digitalkamera Kidizoom Duo 5.0
  • VTech Kidizoom Duo 5.0 mit Tasche
  • Vtech 80-507104 Kidizoom Duo 5.0
  • VTech Kidizoom Duo 5.0 pink inkl. Tragetasche
  • VTech Kidizoom Duo 5.0 Digitalkamera - Blau (80-507104)
  • VTech 80-507194 Kinderkamera mit Tasche
  • VTech 80-507114 Kinderkamera mit Tasche
  • VTech 80-507154 - Kidizoom Duo 5.0 Pink

Kundenmeinungen (331) zu Vtech Kidizoom Duo 5.0

4,6 Sterne

331 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
258 (78%)
4 Sterne
41 (12%)
3 Sterne
16 (5%)
2 Sterne
7 (2%)
1 Stern
10 (3%)

4,6 Sterne

325 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

6 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kidizoom Duo 5.0

Für Foto­gra­fen im Kin­der­gar­ten-​ bis Grund­schulal­ter

Stärken
  1. zweite Kamera für Selfies integriert
  2. relativ hohe Auflösung für Kinderkamera
  3. Spiele und Effekte installiert
  4. robustes und ergonomisches Gehäuse
Schwächen
  1. Bildqualität nicht berauschend
  2. Bilder verwackeln schnell

Die Kidizoom Duo 5.0 von Vtech richtet sich an Kinder zwischen 4 und 10 Jahren. Sie ist mit einem robusten Gehäuse ausgestattet, das auch den ein oder anderen Sturz übersteht. Mit 5 Megapixeln löst sie für eine Kinderkamera relativ hoch auf, allzu viel darf man von der Bildqualität aber nicht erwarten. Insbesondere in Innenräumen und bei wenig Licht kommt es zudem schnell zu Verwacklungen, wie Nutzer auf Amazon berichten. Neben der Kamerafunktion kann die Kidizoom auch als Musikplayer genutzt werden und ist mit verschiedenen Spielen ausgestattet.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Vtech Kidizoom Duo 5.0

Typ Kinderkamera
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Sensor
Auflösung 5 MP
Filter & Modi
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) SD
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 80-507104-004, 80-507154-004

Weitere Tests & Produktwissen

Schärfer mit 4K

fotoMAGAZIN - Auch die NX500 bietet die Option mit 24 Bildern/s in Cinema-4K zu filmen. Panasonic Lumix LX100: Praktische Bedienelemente wie Rändelräder auf der Kameraoberseite für Helligkeitskorrektur und Belichtungszeit sowie Ringe am Objektiv für Blende und Fokus machen auch dem Filmer die Bedienung leicht. Alternativ kann der Objektivring auch zur Zoomsteuerung verwendet werden, wobei seine Reaktion nicht ganz präzise erfolgt. …weiterlesen

Zoom-Zwerge für Weltenbummler

SFT-Magazin - Videos nimmt die Kamera mit Full-HD-Auflösung auf (50 FPS), allerdings ist der Zoom deutlich während der Aufnahmen zu hören. Rein äußerlich macht die Olympus einiges her und ihr Retro-Design dürfte nostalgische Herzen im Sturm erobern. Trotzdem ist die Kamera technisch auf dem neuesten Stand und verfügt über ein Touch-Display, das Sie den Fokus Ihrer Aufnahmen bequem wählen lässt und die Bedienung stark vereinfacht. …weiterlesen

5 Einzigartige

fotoMAGAZIN - Auf ein Programmwahlrad verzichtet Leica, stattdessen gibt es ein Zeitund ein Blendenrad, die sich jeweils auf Automatik stellen lassen - so stehen alle klassischen Belichtungsprogramme zur Verfügung. Mit Schnickschnack wie Motivprogrammen oder intelligenten Automatiken gibt sich die Kamera nicht ab; fast überraschend sind eine Gesichtserkennung und eine ISO-Automatik an Bord. Das Bedienkonzept ist nicht immer gelungen. …weiterlesen

Profi-DX

COLOR FOTO - Apropos Komfort: Ich verwende auf dieser Reise zum ersten Mal einen 6 cm breiten Kameragurt aus echtem Leder (Bild oben) und stelle fest, dass Leder auf der schweißnassen Haut weit angenehmer zu tragen ist, als die obligatorischen Kunststoffgurte (Elchleder-Kameragurt von EDDYCAM.com). Unbeschwertes Fotovergnügen Mit 24 MP ist eine Pixelreserve für Ausschnitte vorhanden; mit der 3D-Color-Matrix-Messung und den jetzt 51 AF-Messfeldern (mit 15 Kreuzsensoren) gelingen die meisten Bilder auf Anhieb. …weiterlesen

Gipfelglück für die Ewigkeit

World of MTB - Fazit: Leider ist der Sensor etwas klein geraten, ansonsten haben die Fotografie-Spezialisten den Grundstein für ein sehr gutes Kamerasystem gelegt. Besonders gefallen hat das Autofokus-System, das mit einer etwas schnelleren Linse durchaus für rasante Aktionen geeignet ist. SIGMA DP2X Im Elektroversandkatalog würde die Sigma DP2x wohl ziemlich schnell durchfallen. Kein Zoom, kein spektakuläres Design, keine Wechselobjektive - der 08/15-Hobby-Fotograf würde schnell daran vorbeiblättern. …weiterlesen

Wunschliste

COLOR FOTO - Zudem ist sie formschön und fasst sich dank Metallgehäuse gut an. Sehr gut ist der OLED-Touchscreen. Das Zoom deckt mit 26 bis 130 mm KB einen praxisgerechten Bereich ab. Die Bildqualität bei ISO 100 ist gut, bei ISO 400 gerade noch brauchbar, denn hier werden deutliche Glättungsartefakte sichtbar. Ab ISO 800 gehen die Werte dann in den Keller. Wie bei fast allen Kompakten – außer denen mit 1/1,7“-Sensor – sind ISO-800-Bilder kaum noch brauchbar. …weiterlesen

Kreativkamera mit Blendenring

DigitalPHOTO - Hier finden sich technische Raffinessen und Ausstattungsmerkmale, die sich ansonsten nur bei Kompakten für offensichtlich ambitionierte Fotografen finden lassen. Wie bei Canons Kompakt-Flaggschiff G11 haben die Ingenieure auch in der S90 einen 10-Megapixel-Sensor verbaut. Mit seiner Kantenlänge von 1/1,7 Zoll bietet er eine hohe Lichtausbeute. Doch nicht nur der Sensor, auch das Objektiv glänzt in dieser Disziplin und schöpft aus einer Anfangslichtstärke von f/2,0 bei 28mm (KB) viel Potenzial. …weiterlesen

Diese sechs halten dicht

Stiftung Warentest - Unter Wasser erscheint alles größer Durch die veränderte Lichtbrechung erscheinen alle Objekte unter Wasser um etwa ein Drittel größer. Deshalb ist ein weitwinkliges Objektiv für Unterwasseraufnahmen von besonderem Vorteil. Die Panasonic und die beiden teureren Olympus bieten es. Einen Sucher besitzt keines der Modelle – darauf kann man unter Wasser auch gut verzichten. Am Strand bei gleißender Sonne hingegen würde ein optischer Sucher das Fotografieren erleichtern. …weiterlesen

„Extraklasse“ - 5-Megapixel-Kameras

COLOR FOTO - Wesentlich zu langsam stellt der Autofokus scharf. Für die Bildqualität spricht die höchste Auflösung im Test, allerdings sollte das Rauschen bei ISO 400 deutlich niedriger sein. Samsung Digimax V50 Die 400 Euro teure Digimax V50 bietet viele Funktionen weitaus teurerer Modelle. Das kompakte Gehäuse macht einen robusten Eindruck, ist aber aus Kunststoff – sicher ein Grund für den günstigen Preis. …weiterlesen

Urlaubsreif

Stiftung Warentest - 13,4-fachen Gestaltungsspielraum haben Urlaubsfotografen mit ihr. Bei Nahaufnahmen schwächelt sie aber deutlich. Sony für sehr gute Videos Die Sony Cyber-shot DSC-HX9V überzeugt mit ihren sehr guten Videos. Dazu zeichnet sie Stereoton auf - noch selten bei Kompaktkameras. Als Einzige im Spitzenquartett bietet sie einen GPS-Empfänger. Sie hat einen 12,3-fachen Zoombereich und kann 3D-Fotos aufnehmen. Drei weitere interessante Kameras Einige Modelle verfehlen die Note gut nur knapp. …weiterlesen