Die besten Hundefahrradanhänger

Top-Filter: Maximale Zuladung

  • Bis 30 kg

    Bis 30 kg

  • 30 bis 40 kg

    30 bis 40 kg

  • 40 bis 50 kg

    40 bis 50 kg

  • Ab 50 kg

    Ab 50 kg

  • Gefiltert nach:
  • Hundeanhänger
  • Alle Filter aufheben
1-16 von 16 Ergebnissen
  • Trixie Hundeanhänger M (Modellnr.12805)

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    561  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Hundeanhänger M (Modellnr.12805) von Trixie, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    1

  • Trixie Hundeanhänger M (Modellnr. 12814)

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    3435  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Hundeanhänger M (Modellnr. 12814) von Trixie, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    2

  • PawHut Hundeanhänger

    Gut

    1,7

    0  Tests

    928  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Hundeanhänger von PawHut, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    3

  • Karlie Doggy Liner Economy

    Gut

    1,8

    0  Tests

    142  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Doggy Liner Economy von Karlie, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    4

  • PawHut 2 in 1 Hundeanhänger

    Gut

    2,1

    0  Tests

    156  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: 2 in 1 Hundeanhänger von PawHut, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    5

  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Hundefahrradanhänger nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Karlie Doggy Liner Paris De Luxe

    Gut

    1,8

    0  Tests

    89  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Doggy Liner Paris De Luxe von Karlie, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Croozer Dog XL

    ohne Endnote

    0  Tests

    9  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Dog XL von Croozer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Blue Bird Hundeanhänger 20''

    Gut

    1,9

    0  Tests

    56  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Hundeanhänger 20'' von Blue Bird, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Burley Tail Wagon

    Sehr gut

    1,5

    2  Tests

    273  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Tail Wagon von Burley, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • SamSam 1120 Hundefahrradbeiwagen

    ohne Endnote

    0  Tests

    7  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: 1120 Hundefahrradbeiwagen von SamSam, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Croozer Dog

    ohne Endnote

    2  Tests

    14  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Dog von Croozer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Croozer Mini

    ohne Endnote

    0  Tests

    5  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Mini von Croozer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Tiggo Doggyhut (Modell-Nr. 60301)

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Doggyhut (Modell-Nr. 60301) von Tiggo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Monz Hundeanhänger

    Gut

    1,7

    0  Tests

    42  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: Hundeanhänger von Monz, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • DoggyRide Mini Hundeanhänger

    ohne Endnote

    0  Tests

    1  Meinung

    Fahrradanhänger im Test: Mini Hundeanhänger von DoggyRide, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Eufab 14439

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Fahrradanhänger im Test: 14439 von Eufab, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Hundefahrradanhänger

So kom­men auch Vier­bei­ner rich­tig in Fahrt

Tipps zum Kauf von HundefahrradanhängerAuch manch ein vierbeiniger Zottel findet am Temporausch Gefallen. Der Markt reagiert mit speziellen Fahrradanhängern für „des Menschen besten Freund“, auch wenn die Auswahl (noch) nicht als vielfältig bezeichnet werden kann. Während es einfache Hundefahrradanhänger schon für unter 100 EUR gibt, liegt die „Luxusklasse“ im mittleren dreistelligen Bereich. Doch ob schlicht oder komfortabel, diese Merkmale sollte jeder Anhänger mitbringen.

Das sollte ein Fahrradanhänger für Hunde bereithalten

  1. Achten Sie auf eine geeignete Unterlage
    • Rutschfeste Anhängerböden stellen das erste entscheidende Kaufargument dar, wenn es um den sicheren Transport von Hunden geht, denn besonders quirlige Fellnasen wissen leider nicht immer, dass man während der Fahrt eigentlich besser sitzen sollte. Als besonders praktisch erweisen sich waschbare Bodenmatten, die mit wenigen Handgriffen entfernt und in der Dusche oder Badewanne gereinigt werden können. Auch eine waschbare Bespannung kann echten Mehrwert bieten.
  2. „Anschnallen“ ist obligatorisch
    • Ein weiteres nicht unerhebliches Ausstattungsmerkmal in puncto Sicherheit bildet eine Möglichkeit, den Hund anzuleinen. Hier kann sich die konventionelle Hundeleine als Nachteil erweisen, da sie meist zu lang ist und es Ausreißern leicht macht, aus dem Anhänger zu springen. Eine Kurzleine sollte also her, um den Hund an Ort und Stelle zu halten und die Verletzungsgefahr zu minimieren. Auch im Handel erhältlich: Hundegeschirr. Das verhindert, dass der Hund hin und her rutschen kann. Hier ist auf entsprechende Montageösen zu achten.
  3. Ausreichende Belüftung und Insektenschutz
    • Sicher, die Mehrheit der verfügbaren Modelle ist mit Belüftungsöffnungen ausgestattet, denn auch die zotteligen Beifahrer freuen sich im Sommer über die ein oder andere kühle Brise. Doch sollte vor dem Kauf sichergestellt werden, dass weder Nässe noch Regen eindringen können – unfreiwillige Duschen sind auch für Vierbeiner unangenehm. Gerade in solchen Detailfragen ergeben sich große Unterschiede. Tipp: Zusätzliche Fliegennetze an Einstiegsluke und Belüftungsöffnungen halten lästige Plagegeister fern.

Welche Modelle haben sich als empfehlenswert erwiesen?

Kaufberatung Fahrradanhänger für HundeDie Auswahl kann nicht gerade als groß bezeichnet werden, denn die klassische Variante, den Hund an der Leine nebenher laufen zu lassen, gehört natürlich immer noch zum Standard. Daher wundert es nicht, dass Fahrradanhänger für Hunde nicht zu den Verkaufsschlagern zählen und im Sortiment der Anbieter eher die Nebenrolle spielen. Auch die Rezensionen der Fachwelt halten sich überschaubar. Dennoch finden sich in unserer Übersicht einige ausgesuchte Fahrradanhänger, die vierbeinige Beifahrer sicher ans Ziel bringen können.

von Daniel Simic

Zur Hundefahrradanhänger Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Seiten: 6

    Gute Fahrt!

    Testbericht über 12 Kinderfahrradanhänger

    Kinder sollen es bequem und sicher haben, Eltern möglichst praktisch – so die Formel der Warentester für einen guten Fahrradanhänger. Die Chance aufs Treppchen bleibt aber nur Modellen vorbehalten, deren Griffe und Verdecke frei von Schadstoffen sind. Bewähren mussten sich die getesteten Modelle auch im Schiebemodus, fast alle lassen sich in einen Buggy umwandeln.

    zum Test

    • Fahrrad News

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Seiten: 14

    Im Schlepptau

    Testbericht über 14 Fahrradanhänger

    Zunehmende Verkehrsstaus, Parkplatzprobleme, Freude an Bewegung und Gesundheitsbewußtsein, Umweltschutz, hohe Unterhaltskosten des Kfz, Fahrradfahren als Lebenseinstellung... es gibt viele Gründe das Auto mit einem Fahrrad zu tauschen. Doch wie sieht es aus, wenn Kind, Hund, Gepäck oder Lasten befördert werden sollen? Immer mehr fahrradbegeisterte Menschen nutzen

    zum Test

    • Radfahren

    • Ausgabe: 3/2013 (März)
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 2

    Fahrradspaß für Vierbeiner

    Testbericht über 1 Fahrradanhänger

    Mit dem Hund auf Radtour – für Vier- und Zweibeiner ein Riesenspaß. Doch selbst der fittesten Fellnase sind konditionelle Grenzen gesetzt. Deshalb gibt es Fahrradanhänger für Hunde. Denise Cordes hat den Tail Wagon von Burley getestet. Testumfeld: Es wurde ein Fahrradanhänger für Hunde in Augenschein genommen. Dieser blieb ohne Endnote.

    zum Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fahrradanhänger

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf